Apple hat die Schlacht gewonnen, aber Samsung hat den Krieg im Jahr 2022 gewonnen


Ryan Haines / Android Authority

TL;DR

  • Laut Canalys conflict Apple im vierten Quartal 2022 die Smartphone-Marke Nummer eins.
  • Samsung belegte jedoch den Spitzenplatz für das gesamte Jahr 2022.

Es schien ein ziemlich hartes Jahr für den globalen Smartphone-Markt im Jahr 2022 zu sein, mit mehreren Quartalen, die auf breiter Entrance zu großen Rückgängen führten. Nun, Verfolgungsfirma Kanäle hat die Ergebnisse für das vierte Quartal 2022 und das Gesamtjahr vorgelegt.

Canalys berichtete, dass die Lieferungen allein im vierten Quartal 2022 um 17 % und im Jahresverlauf um 11 % zurückgegangen seien. Tatsächlich sagte das Unternehmen, der Rückgang im vierten Quartal sei die schlechteste Leistung für den Smartphone-Markt seit über einem Jahrzehnt.

Das Unternehmen beleuchtet auch die Leistung verschiedener Smartphone-Marken im vierten Quartal 2022 und für das Gesamtjahr.

This autumn 2022: Apple regiert das Quartier

Canalys Q4 2022

Canalys bemerkte das Apfel ging im vierten Quartal an die Spitze und erreichte einen Marktanteil von 25 %. Dies conflict der höchste Marktanteil von Apple in einem Quartal, und das, obwohl das Unternehmen vor ernsthaften Produktionsherausforderungen steht.

Samsung entfielen 20% Marktanteil für das Quartal und belegten den zweiten Platz. Xiaomi rundete die High 3 mit 11 % Marktanteil für das Quartal ab, gegenüber 13 % im Vorjahr. Canalys nannte indienbezogene Herausforderungen für den sinkenden Anteil von Xiaomi.

Ansonsten machten Oppo und Vivo im Quartal einen Marktanteil von 10 % bzw. 8 % aus. Die Ergebnisse von Oppo waren besonders interessant und deuten darauf hin, dass das Unternehmen Xiaomi auf dem dritten Platz überholen könnte, wenn es diese Dynamik beibehalten kann.

Gesamtjahr 2022: Samsung geht voraus

Canalys Marktanteil 2022

Mit Blick auf das Jahr 2022 als Ganzes berichtete Canalys, dass Samsung mit einem Anteil von 22 % die Marke Nummer eins sei. Apple hingegen lag mit 19 % Marktanteil auf dem zweiten Platz. Xiaomi vervollständigte die High 3 mit einem Marktanteil von 13 % für das Jahr. Unterdessen lagen Oppo und Vivo mit jeweils 9 % Marktanteil ein Kopf-an-Kopf-Rennen für das Jahr.

Andernfalls rechnet die Monitoring-Firma damit, dass wir 2023 bestenfalls ein marginales Wachstum sehen könnten.

„Obwohl der Inflationsdruck allmählich nachlassen wird, werden die Auswirkungen von Zinserhöhungen, konjunkturellen Abschwächungen und einem zunehmend angeschlagenen Arbeitsmarkt das Marktpotenzial einschränken“, sagte Analyst Le Xuan Chiew und fügte hinzu, dass dies Märkte wie Westeuropa und Nordamerika betreffen würde.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *