Blue Bear Hyper Enabled Soldier System (HESS) – sUAS Information – Das Geschäft mit Drohnen


Blauer Bär (BB) hat kürzlich die Veröffentlichung seines bahnbrechenden Hyper Enabled Soldier System (HESS)-Konzepts angekündigt. Dieses System wird der nächsten Technology von Kriegskämpfern tragbare revolutionary Technologie liefern und sie als Fähigkeit in die Lage versetzen, ihren Schlachtfeldvorteil gegenüber potenziellen zukünftigen Gegnern in allen Bereichen aufrechtzuerhalten.

Das Hyper Enabled Soldier System wird durch die offene Architekturfähigkeit von Blue Bear namens SmartConnectTM untermauert, die als Good Soldier Hub für alle Elemente dieses Methods fungiert und gleichzeitig der individuelle Schnittstellen-Enabler ist, der auch in die Edge-Verarbeitung von Blue Bears integriert ist.

Durch das SmartConnect-Gerät werden die am Körper der Soldaten befindlichen Sensoren dem breiteren Schwarm zur Verfügung gestellt, und parallel wird die Fähigkeit des breiteren Schwarms dem Soldaten und den Entscheidungsträgern zur Verfügung gestellt, um den vollen Effekt auf dem Schlachtfeld zu erzielen. Dieser Prozess optimiert die Sensor-, Entscheider- und Effektorkette eines Bedieners, während alle Entscheidungen mit „Maschinengeschwindigkeit“ getroffen werden können, wodurch die Reaktionsfähigkeit des Feindes verringert wird, um diesen Entscheidungen entgegenzuwirken.

Das durch die obige Integration erstellte breitere Schlachtfeldbild wird dann mit dem CenturionTM C2-System von Blue Bear verschmolzen, während das taktische C2 über das Android Crew Consciousness Package (ATAK) bereitgestellt wird. Diese Finish-to-Finish-Operationsschnittstelle versetzt den Militäroperator in das gleiche digitale Betriebsbild wie alle anderen Multi-Area-Fahrzeuge und -Belongings und bietet daher militärischen Entscheidungsträgern die Möglichkeit, alle militärischen Elemente und Belongings schnell zu koordinieren, indem sie ihnen ermöglichen, ” Sehen Sie jederzeit durch das Schlachtfeld.

Bei der Erörterung des HASS-Projekts sagte Ian Williams Wynn, Managing Director von Blue Bear: „Historische und aktuelle globale Konflikte haben eine Schlachtfeldumgebung geschaffen, die überlastet und verwirrend ist und sowohl für den Betreiber als auch für die Militärführer sehr schwierig ist, schnelle, genaue und entscheidende kinetische Effekte zu koordinieren den Vorteil gegenüber dem Feind zu erlangen. Das hyperfähige Soldatensystem von Blue Bears wird Militärbetreibern und Entscheidungsträgern die Möglichkeit geben, Gefechtsfelddaten schnell zu kultivieren und sie schnell und effizient in andere Ressourcen und Plattformen in jeder Gefechtsfeldumgebung zu integrieren.’

Jon Longstaff, leitender Ingenieur des HASS-Projekts, sagte: „Das Ziel des Projekts HASS conflict von Anfang an, ein innovatives System zu liefern, das die Mensch-Maschine-Schnittstelle in einer komplexen Schlachtfeldumgebung enger denn je machen kann.

Dieses System wird Command and Management (C2) exponentiell erhöhen.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *