Morpheus Area arbeitet mit Kayhan Area zusammen, um Satellitenbetreibern das branchenweit erste All-in-One-Kollisionsvermeidungssystem bereitzustellen


Das Angebot bietet Kayhans Verkehrsmanagementsoftware, die auf Knopfdruck in das Sphere-Mobilitätsökosystem von Morpheus integriert ist

Lafayette, Colorado/Bremen, Deutschland – November 2022 – Kayhan Area und Morpheus Area, die sich der Ermöglichung der Zugänglichkeit und Nachhaltigkeit des Weltraums verschrieben haben, gaben heute eine strategische Partnerschaft bekannt, um Satellitenbetreibern und Missionen eine bahnbrechende One-Click on-Mobility-as-a-Service-Kollision anzubieten Vermeidungslösung.

Der neue Pay-as-you-go-Antriebsdienst von Morpheus Area bietet Mobilität im Weltraum nach Bedarf, komplett mit integrierten Kayhan Area Pathfinder™-Raumflugsicherheitsfunktionen, die Echtzeit-Konjunktionswarnungen an Satellitenbetreiber liefern, die sofort Kollisionsoptionen prüfen können Ausweichmanöver und andere Manöver im Orbit.

Das intelligente Mobilitätsangebot von Morpheus soll Satelliten- und Missionsbetreibern Sicherheit und die Möglichkeit geben, sich auf ihre Missionen zu konzentrieren, in der Gewissheit, dass optimale Optionen für die präventive Kollisionsvermeidung und On-Orbit-Manöveroptionen in Echtzeit bereitgestellt werden. Die Betreiber können eine nahtlose Schnittstelle verwenden, um Delta-V-Treibstoff zu kaufen und die von Kayhan empfohlenen Kollisionsvermeidungs-, Umlaufbahnanhebungs- oder Positionshaltemanöver durchzuführen, ohne die Vorabkosten der Antriebssystemhardware an Bord des Satelliten.

„Morpheus Area hat eine erschwingliche und zugängliche Full-Stack-Mobilitätslösung entwickelt, die Satelliten agiler, intelligenter und sicherer macht, mit der Sicherheitssoftware Pathfinder von Kayhan, die nahtlos in unsere Mobilitätssysteme im Weltraum integriert ist“, sagte Daniel Bock, CEO von Morpheus. „Der Kern unserer Partnerschaft mit Kayhan Area liegt darin, die Risiko- und Kostenbarrieren für einen sicheren Weltraumbetrieb zu senken, indem wir intelligente Manövrierbarkeit und Kollisionsvermeidungsfunktionen als Teil unserer On-Demand- und Abonnement-basierten Mobilitätslösungen einfach und nahtlos nutzbar machen.“

„Bei dieser Meilenstein-Partnerschaft zwischen Kayhan Area und Morpheus Area geht es darum, den Weltraumflug- und Satellitenbetrieb sicherer zu machen, indem den Betreibern leistungsstarke, proaktive und präventive Antriebslösungen zur Verfügung gestellt werden, die eine präzise Pay-as-you-go-Manövrierfähigkeit in immer geschäftigeren Umlaufbahnen ermöglichen“, sagte Araz Feyzi, Mitbegründer und CTO von Kayhan Area. „Die Integration der Sicherheitsplattform Pathfinder Professional von Kayhan mit dem Mobility-as-a-Service von Morpheus ermöglicht es uns, unsere Fähigkeit zu beschleunigen, diese leistungsstarken und intelligenten Mobilitätsfunktionen im All für jeden im Weltraum verfügbar zu machen. Diese kollaborative Lösung ist eine direkte Antwort auf Anfragen führender Satellitenbetreiber, die zu den ersten gehören werden, die einen Vertrag über sichere Mobilität im Weltraum abschließen.“

Typischerweise mussten Satellitenhersteller erhebliche Vorabkosten investieren, um Antriebssysteme zu kaufen, um ihre Missionsnutzlasten anzutreiben und in eine optimale Umlaufbahn und um potenzielle Kollisionsgefahren durch andere Raumfahrzeuge oder Umlaufbahntrümmer zu manövrieren. Das neue Morpheus-Angebot mit führenden Funktionen zur Kollisionsvermeidung ermöglicht es Betreibern, Kapitalkosten und Kollisionsgefahren im Weltraum zu vermeiden.

Einige der größten Betreiber von LEO haben eine wesentliche Rolle bei der Entwicklung des intelligenten Antriebsangebots gespielt und planen den Einsatz an Bord von Satellitenmissionen ab Anfang 2023.

Über Kayhan Area

Kayhan Area Corp. macht die Raumfahrt sicherer mit Software program-as-a-Service für Raumfahrtsicherheit, die es Satelliten- und Missionsbetreibern ermöglicht, Präzisionsdaten und Echtzeit-Kollaborationsfunktionen in der gesamten Branche zu nutzen, um Konjunktionsereignisse im Weltraum vorherzusehen und zu vermeiden. Die autonomen Instruments von Kayhan ermöglichen es Betreibern, sichere Ausweichmanöver für alle Missionen von Raumfahrzeugen und Betreibern zu koordinieren, indem sie die Reaktionszeit auf Kollisionsereignisse um mehr als 95 % verkürzen. Das Risiko einer katastrophalen Kollision im Orbit nimmt rapide zu, da sich die Zahl der Satelliten, die in den Weltraum fliegen, in den nächsten zehn Jahren verzehnfachen wird. Kayhans Raumfahrt-Sicherheitsplattform der nächsten Technology ermöglicht es den Betreibern, Missionen in zunehmend geschäftigen, aber wichtigen Umlaufbahnen um die Erde mit Zuversicht durchzuführen. Für weitere Informationen besuchen Sie www.kayhan.space

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *