ANRA Applied sciences erhält FAA-Auftrag für Broadcast-Distant-ID-Sammlung, Korrelation und Netzwerkverbreitung


ANRA-Technologien, ein führendes Unternehmen für integrierte Luftraum-, Missionsmanagement- und Bereitstellungssysteme für unbemannte Flugzeuge, gab heute bekannt, dass es einen Auftrag erhalten hat, um die Fähigkeit zu demonstrieren, Broadcast Distant ID (B-RID)-Nachrichten zu sammeln, zu aggregieren und erneut zu übertragen. ANRA konvertiert diese B-RID-Nachrichten in Community Distant ID (N-RID)-Nachrichten, die im Unmanned Plane Techniques (UAS) Service Provider (USS) Community geteilt werden können. Dieses von der FAA finanzierte Projekt wird fortschrittliche Flugverkehrsmanagementfunktionen für UAS testen und validieren, um sicher in Übereinstimmung mit der FAA Distant Identification Remaining Rule zu arbeiten, die eine Fernidentifizierung von unbemannten Flugzeugen im Luftraum der Vereinigten Staaten vorschreibt.

Für einen weit verbreiteten und skalierbaren Einsatz von UAS Site visitors Administration (UTM) muss die USS jedoch in der Lage sein, ihre Drohnen und anderen Flugverkehr (sowohl mit als auch ohne Besatzung) über große Entfernungen zu verfolgen, um den Betrieb zu verwalten und Kollisionen zu verhindern. Dieses Projekt wird eine Fernidentifikationslösung demonstrieren, die aus B-RID-Sendern und feldvernetzten RID-Empfängern besteht, um gesendete Nachrichten innerhalb eines föderierten und integrierten UTM-Netzwerks zu kommunizieren.

In Partnerschaft mit Nevada Autonomous, dem ausgewiesenen Testgelände für unbemannte Flugzeugsysteme in Nevada, das von der College of Nevada, Reno, und uAvionix verwaltet wird, wird ANRA mit B-RID ausgestattete Drohnen und bodengestützte N-RID-Empfänger im Feld einsetzen, um die Fähigkeit zum Sammeln und Aggregieren zu demonstrieren und B-RID-Daten, die in N-RID-Daten umgewandelt wurden, die im USS-Netzwerk gemeinsam genutzt werden können, erneut zu übertragen. Das Netzwerk verarbeitet dann diese Nachrichten, fiktiv als B+N-RID-Nachrichten bezeichnet, um sie innerhalb des Verbund-USS-Netzwerks auffindbar zu machen.

Zu den Hauptzielen dieses Projekts gehören:

  • Bestimmung von Methoden zum Kombinieren der B-RID-Nachrichten mit N-RID-Nachrichten unter Verwendung von Cloud-basierten Softwareanwendungen und speziell entwickelten B-RID-Knoten, die im lokalisierten Bereich bereitgestellt werden.
  • Demonstration neuer Anwendungsfälle für öffentliche Sicherheit, Strafverfolgung und bemannte Luftfahrzeuge, die durch aggregierte RID-Daten ermöglicht werden, die im USS-Netzwerk geteilt werden können.
  • Untersuchung der Nutzung von B-RID-Meldungen durch bemannte Luftfahrzeugbetreiber zur Verbesserung des Situationsbewusstseins im nationalen Luftraum (NAS).
  • Unterstützen Sie den direkten Empfang von B-RID auf einer Smartphone-Anwendung, ohne dass ein Netzwerk als grundlegende Fähigkeit erforderlich ist.

Die Ergebnisse dieses Projekts werden die Grundlage für die Ermöglichung fortschrittlicherer UTM-Funktionen bilden. Mit B-RID-Informationen in der Cloud werden neue Anwendungsfälle entstehen, um historische, Echtzeit- und Vorhersagenutzungen von kommerziellen UAS-Betreibern, USS, öffentlichen Sicherheits- und Strafverfolgungsbehörden zu unterstützen.

Über ANRA Applied sciences

ANRA Applied sciences ist ein internationaler Anbieter von Luftraummanagementlösungen für unbemannte Flugzeugbetreiber und Luftraummanager. ANRA bietet intelligente und modulare Verkehrsmanagement-Softwarefunktionen für unbemanntes Verkehrsmanagement (UTM/U-space) und City Air Mobility (UAM). Für Organisationen, die eine Drohnenbetriebslösung der Enterprise-Klasse benötigen, bietet ANRA MissionManager an, und für Lieferlösungen bietet ANRA DELIVERY an. Erfahren Sie mehr unter www.flyanra.com.

Über UNR

Das von der FAA benannte UAS-Testgelände des Bundesstaates Nevada wird von der College of Nevada, Reno, verwaltet Nevada autonom Programm. Nevada Autonomous bietet operative Unterstützung für UAS-Testgeländeaktivitäten, einschließlich Lufttüchtigkeit, Personalzertifizierung, Betriebsmanagement, Standortbewertung, Entwicklung von Zulassungszertifikaten und Sicherheitsmanagement. Als Teil des Nevada Heart for Utilized Analysis der Universität unterstützt Nevada Autonomous außerdem bei der Entwicklung von Kooperationen zwischen Industrie und Forschungseinrichtungen.

Über uAvionix

uAvionix wurde mit der Mission gegründet, Sicherheitslösungen für die unbemannte Luftfahrtindustrie bereitzustellen, um die Integration von unbemannten Flugzeugsystemen (UAS) in nationale Luftraumsysteme (NAS) zu unterstützen. uAvionix bietet TSO-zertifizierte und nicht zertifizierte Avionik mit niedrigem SWaP für die allgemeine Luftfahrt (GA), Flughafenfahrzeuge und die UAS-Märkte. Das Workforce besteht aus einem beispiellosen Ingenieur- und Managementteam mit einer einzigartigen Kombination aus Erfahrung in den Bereichen Avionik, Überwachung, Flughafendienste, UAS-Flugzeugentwicklung, Hochfrequenz (RF) und Halbleiterindustrie.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *