Sentera bringt ultrahochauflösenden Luftbildsensor auf den Markt – sUAS Information – The Enterprise of Drones


Der 65R-Sensor liefert schärfere Bilder für präzisere agronomische Analysen

Senteradie branchenführende Analyseplattform für die Landwirtschaft, die auf maschinellem Lernen basiert, gab heute die Markteinführung ihres 65R Sensors bekannt, eines ultrahochauflösenden Luftbildsensors, der speziell für Drohnenintegrationen entwickelt wurde.

„Unsere Kunden und internen Datenwissenschaftler suchen ständig nach detaillierteren Bildern, um die von ihnen bereitgestellten landwirtschaftlichen Erkenntnisse zu erweitern oder zu verbessern“, sagte Ryan Nelson, Chief Mechanical Engineer bei Sentera. „Wir haben den 65R entwickelt, um diese aggressiven technischen Anforderungen zu erfüllen und außerdem ein nahtloses Benutzererlebnis zu bieten.“

Der 65R wurde nach seiner Auflösung benannt und bietet eine beispiellose Auflösung von 65 MP für Luftbilder. Zu den Hauptmerkmalen gehören:

  • Ein International Shutter, das bevorzugte Werkzeug für Luftaufnahmen, um eine verzerrungsfreie Bildqualität zu gewährleisten
  • Hochwertige Optik zur Maximierung der Bildklarheit und Genauigkeit
  • Niedriger Bodenabtastabstand von 0,45 cm/Pixel bei 200 Fuß, was detailliertere Karten ermöglicht
  • Optimierte Schnittstellen für die nahtlose Integration in wichtige Drohnensysteme, einschließlich DJI Skyport- und MAVLink-Verbindungen

Mit ihrem leichten Design und der anhaltenden Erfassungsrate von drei Bildern professional Sekunde ermöglicht die 65R agronomischen Führungskräften, länger zu fliegen und mehr Hektar schneller zu bedecken, damit sie ihre Zeit dort verbringen können, wo es am wichtigsten ist: der Analyse der Daten, um wichtige Geschäftsentscheidungen zu treffen.

„Für unsere Kunden ist Pünktlichkeit wichtig – und das nicht nur bei der Datenlieferung“, sagte Nelson. „Die fortschrittlichen Ausdauer- und Bildgebungsfähigkeiten des 65R führen zu einer schnelleren Datenerfassung, wodurch jeder Luftdrohnenflug effizienter und produktiver wird.“

Weitere Einzelheiten über den 65R und den Wert, den er Forschern und Produktentwicklern bietet, werden im Webinar von Sentera am 29. November bekannt gegeben: „Einführung des 65R-Sensors: Aufnahme der schärfsten Luftbilder.“

Weitere Informationen zum 65R-Sensor finden Sie unter https://www.sentera.com.

Über Sentera

Sentera versorgt Entscheidungsträger in der Saison mit den schnellsten und zuverlässigsten agronomischen Erkenntnissen, um die Leistungsergebnisse zu maximieren, von Forschung, Züchtung und Saatgutproduktion bis hin zur Produktvalidierung im Feld und Verkaufsunterstützung über seine FieldAgent®-Plattform, um umfassende digitale Erkenntnisse von zahlreichen Datenanbietern zu analysieren , einschließlich Luftbilder, die von den Drohnentechnologielösungen oder -diensten von Sentera erfasst werden können. Sentera ist in mehr als 45 Ländern tätig und arbeitet mit Hunderten von Kunden zusammen, um mehr als 42 Millionen Hektar in Echtzeit zu überwachen. Für weitere Informationen besuchen Sie https://www.sentera.com.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *