Dronamics und Cranfield Aerospace Options entwickeln Wasserstofftechnologie für Frachtdrohnen – sUAS Information – The Enterprise of Drones


Dronamics, der führende Entwickler und Betreiber von Mid-Mile-Frachtdrohnen, und Cranfield Aerospace Options (CAeS), ein führender Innovator in der Entwicklung emissionsfreier Lösungen für die Luft- und Raumfahrt, gaben bekannt, dass sie ihre Experience bündeln werden, um die Wasserstoff-Brennstoffzellen-Technologie zu integrieren der Black Swan, die von Dronamics entwickelte Langstrecken-Frachtdrohne.

Zusammengeführt durch ihre gemeinsame Überzeugung, dass die Wasserstoff-Brennstoffzellen-Technologie die Möglichkeit einer emissionsfreien Luftfahrt eröffnen kann, werden die beiden Luft- und Raumfahrtinnovatoren zusammenarbeiten, um eine tragfähige, nachhaltige Lösung für Frachtzustelldienste auf den Markt zu bringen. Die Zusammenarbeit konzentriert sich auf die Integration der Wasserstoff-Brennstoffzellen-Technologie, die CAeS entwickelt, in den Black Swan, das Flaggschiff-Flugzeug, das von Dronamics entworfen, entwickelt und betrieben wird, was zu einem technisch und wirtschaftlich machbaren emissionsfreien Angebot führt. Der Black Swan kann bis zu 350 kg bei einer Reichweite von bis zu 2.500 km tragen und wird die Artwork und Weise verändern, wie die Welt Güter bewegt, indem er die Lieferung am selben Tag über große Entfernungen erschwinglich, effizient und umweltfreundlich macht.

„Als wir mit der Entwicklung unserer Drohnentechnologie begannen, hatten wir ein ganz klares Ziel vor Augen – das bisher effizienteste Frachtflugzeug zu bauen. Weniger Zeit, weniger Kosten, weniger Emissionen. Unsere Partnerschaft mit Cranfield Aerospace Options wird es uns ermöglichen, saubere, emissionsfreie Luftfahrttechnologie schneller in mehr Gemeinden und Unternehmen auf der ganzen Welt zu bringen. Wir haben viel Arbeit vor uns, aber wir könnten nicht aufgeregter sein“, sagt Konstantin Rangelov, Mitbegründer und CTO von Dronamics.

Diese Partnerschaft mit Dronamics stellt eine fantastische Gelegenheit für CAeS dar. Die Wasserstoff-Brennstoffzellen-Technologie, die wir derzeit für den neunsitzigen Britten-Norman Islander entwickeln, wird nicht nur das Gesicht der Regionalluftfahrt verändern, sondern auch einen enormen Einfluss auf die Frachtindustrie haben. Die kombinierte Erfahrung und Experience von CAeS und Dronamics ist eine sehr spannende Perspektive“, sagt Paul Hutton, CEO von CAeS.

Angesichts des kürzlich angekündigten globalen Ziels der ICAO, CO2-Emissionen bis 2050 auf Null zu reduzieren, und der COP27, die sich mit dringenden gemeinsamen Maßnahmen auf der ganzen Welt befasst, sind Dronamics und CAeS fest davon überzeugt, dass es jetzt an der Zeit ist, diese Herausforderungen gemeinsam anzugehen.

Über DRONAMICS: DRONAMICS ist der führende Entwickler und Betreiber von großen Langstreckendrohnen, die speziell für Fracht gebaut wurden. Sein Flaggschiff Black Swan kann 350 kg (770 lb) über eine Entfernung von bis zu 2.500 km (1.550 mi) transportieren und ermöglicht den Versand am selben Tag über sehr große Entfernungen für eine Vielzahl von Branchen, von Pharma über Lebensmittel bis hin zum E-Commerce zu Ersatzteilen. Der Black Swan wurde unter Berücksichtigung der Kraftstoffeffizienz entwickelt und kann mit bis zu 60 % weniger Emissionen betrieben werden als different Transportmittel, einschließlich Luftfracht.

Das schnell wachsende Group des Unternehmens umfasst einige der weltweit führenden Luft- und Raumfahrt- und Logistikexperten und ist Europas erste lizenzierte Drohnen-Frachtfluggesellschaft. Dronamics ist Gewinner zahlreicher Innovationspreise und weltweit der erste strategische Companion der IATA für Drohnen.

Für weitere Informationen kontaktieren [email protected] oder besuchen Sie unseren Medienbereich unter https://www.dronamics.com/media.

Über Cranfield Aerospace Options: Cranfield Aerospace Options (CAeS) ist als Pionier in der Luftfahrt anerkannt und entwickelt Spitzentechnologie, neue Luft- und Raumfahrtkonzepte und Flugzeugmodifikationen für einige der weltweit größten Luft- und Raumfahrtunternehmen. CAeS liefert sichere und saubere Luftfahrtlösungen, von denen kommende Generationen profitieren werden.

Die Aufmerksamkeit richtet sich derzeit auf das „Projekt Fresson“ – eine Initiative, die das weltweit erste vollständig zertifizierte, wirklich umweltfreundliche Passagierflugzeug mit Wasserstoff-Brennstoffzellentechnologie liefern soll. CAeS arbeitet an der Konstruktion und Herstellung eines neu gebauten grünen Flugzeugs mit 19 und 75 Sitzplätzen. Das Projekt begann mit der Umrüstung eines neunsitzigen Britten-Norman Islander-Flugzeugs, indem sein Antriebssystem von konventionellem fossilem Brennstoff über eine Brennstoffzelle und einen Elektromotor auf gasförmigen Wasserstoff umgestellt wurde. Die Endlösung wird kommerzielle Flugreisen ohne CO2-Emissionen ermöglichen und soll 2026 für Passagierflüge zertifiziert werden.

CAeS ist ein seit über 33 Jahren etabliertes Luft- und Raumfahrtunternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern und eines der wenigen KMU in der Luft- und Raumfahrtbranche weltweit, das sowohl über die gesamte Flugzeugkonstruktion verfügt als auch über eine Reihe von behördlichen Genehmigungen für die Konstruktion und Herstellung von Modifikationen an bestehenden Flugzeugen verfügt. CAeS hat seinen Sitz am Flughafen Cranfield, Bedfordshire, Großbritannien, wo das Unternehmen Zugang zu einigen der fortschrittlichsten Luftfahrttest- und Forschungseinrichtungen Großbritanniens hat.
Erfahren Sie mehr über CAeS auf unserer Web site: https://cranfieldaerospace.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *