Occasion 38 erweitert E400 VTOL-Drohne um multispektrale Sensoren von AgEagle – sUAS Information – The Enterprise of Drones


Occasion 38 Unmanned Programs, ein führender Hersteller von in den USA hergestellten Mapping-Drohnen, gibt bekannt, dass die E400, die neueste Fastened-Wing-Mapping-Drohne von Occasion 38, jetzt mit Multispektralkameras von AgEagle integriert ist.

AgEagle stellt hochmoderne multispektrale Bildsensoren und Kameras für eine Vielzahl fortschrittlicher Anwendungen her, darunter Forschung und Ressourcenmanagement. Die Multispektral- und Wärmebildtechnologie eignet sich hervorragend für die automatische Erkennung bestimmter Objekte oder Merkmale. Ein mit einem AgEagle-Sensor montiertes E400 ermöglicht schnelles, automatisiertes Überstreichen großer Bereiche, insbesondere von Bereichen, die zu Fuß möglicherweise nur schwer oder gar nicht begehbar sind.

„Wir haben in der Vergangenheit AgEagle-Kameras mit unseren Drohnen mit hervorragenden Ergebnissen verwendet, daher sind wir begeistert, ihre Produkte in unsere neueste Plattform, die E400, zu integrieren“, sagte Jeff Taylor, Gründer und CEO von Occasion 38. „Gefällt uns , erforschen sie ständig neue Technologien und finden Wege, ihre Produkte besser zu machen. Diese jüngste Integration wird unser bisher bestes gemeinsames Projekt.“

E400 hat bereits zwei E400-Drohnen mit AgEagle-Kameras an namhafte Universitäten verkauft.

Die College of Alabama in Huntsville wird ihren E400 für die Hochwasser- und Überschwemmungskartierung (FIM) verwenden, die schnelle Erkennung von Oberflächenwasser während und nach Überschwemmungen. Ihr E400 wird in das Nationwide Water Mannequin (NWM) integriert, das vom NOAA Workplace of Water Prediction verwaltet wird.

„Das UAS-Forschungsprogramm der UAH führt diese Arbeit als neues Mitglied des kürzlich gegründeten NOAA Cooperative Institute for Analysis to Operations in Hydrology (CIROH) durch“, sagte Casey Calamaio, Forschungsingenieur am Rotorcraft Programs Engineering and Simulation Heart (RSESC) bei der Universität von Alabama in Huntsville. „Dieses Testbed-Projekt wird aus Forschungen zur Hochwasser-Überschwemmungs-Modellierung (FIM) im Tennessee Valley bestehen, mit Plänen, den Fernerkundungs-Workflow auf andere Regionen des Landes zu übertragen, um den Verifizierungs- und Bewertungsprozess für das Nationwide Water Mannequin zu unterstützen.“

Andere bemerkenswerte Institutionen, darunter die Kent State College, haben E400-Drohnen mit gekauft
AgEagle-Sensoren für die Forschung.

Um mehr über E400, AgEagle und andere Nutzlastoptionen zu erfahren, wenden Sie sich an Taylor unter
[email protected]

Weitere Informationen zu Occasion 38 finden Sie unter www.event38.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *