GA-ASI liefert MQ-9A Reaper nach Polen – sUAS Information – The Enterprise of Drones


Im Rahmen eines Leasingvertrags wird Polen das ferngesteuerte Flugzeug MQ-9A Reaper von Normal Atomics Aeronautical Methods, Inc. (GA-ASI) erhalten. Die neue Vereinbarung zwischen GA-ASI und dem polnischen Verteidigungsministerium hat einen Nettowert von 70,6 Millionen US-Greenback.

„Die Unterstützung von GA-ASI für Polen und das NATO-Bündnis ist unerschütterlich, wenn sie sich dem andauernden Krieg in der Area stellen“, sagte Linden Blue, CEO von GA-ASI. „Wir freuen uns darauf, unser bewährtes MQ-9A-Plattformsystem nach Polen zu liefern, um die Fähigkeit des Landes zu verbessern, dauerhafte luftgestützte ISR durchzuführen und seine Verteidigungskräfte zu unterstützen.“

MQ-9A Reaper werden von den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich, Frankreich, Italien, den Niederlanden und Spanien betrieben. Die neuere MQ-9B-Variante von GA-ASI wurde von Großbritannien und Belgien erworben. Die maritime Überwachungskonfiguration MQ-9B (SeaGuardian®) in letzter Zeit begann Operationen zur Unterstützung der japanischen Küstenwache.

MQ-9A Reaper hat eine Ausdauer von über 27 Stunden, Geschwindigkeiten von 240 KTAS und kann bis zu 50.000 Fuß fliegen. Es hat eine Nutzlastkapazität von 3.850 Pfund (1.746 Kilogramm), einschließlich 3.000 Pfund (1.361 Kilogramm) externer Lager. Es bietet eine langlebige, beständige Überwachungsfunktion mit Full-Movement-Video und Radar mit synthetischer Apertur/Shifting Goal Indicator/Maritime Radar. MQ-9A Block 5 ist ein äußerst zuverlässiges Flugzeug, das mit einem fehlertoleranten Flugsteuerungssystem und einer dreifach redundanten Avioniksystemarchitektur ausgestattet ist. Es wurde entwickelt, um die Zuverlässigkeitsstandards bemannter Flugzeuge zu erfüllen und zu übertreffen.

Über GA-ASI

Normal Atomics Aeronautical Methods, Inc. (GA-ASI), eine Tochtergesellschaft von Normal Atomics, ist ein führender Entwickler und Hersteller von bewährten, zuverlässigen Remotely Piloted Plane (RPA)-Systemen, Radaren und elektrooptischen und verwandten Missionssystemen, einschließlich der Raubtier® RPA-Serie und der Lynx® Multimode-Radar. Mit mehr als sieben Millionen Flugstunden bietet GA-ASI langlebige, einsatzfähige Flugzeuge mit integrierten Sensor- und Datenverbindungssystemen, die für einen ausdauernden Flug erforderlich sind, der Situationsbewusstsein und schnelle Angriffe ermöglicht. Das Unternehmen stellt auch eine Vielzahl von Bodenkontrollstationen und Sensorsteuerungs-/Bildanalysesoftware her, bietet Pilotenschulungen und Unterstützungsdienste an und entwickelt Metamaterialantennen. Für weitere Informationen besuchen Sie www.ga-asi.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *