FiiO KA2 Overview — Headfonics


In diesem Characteristic überprüfen wir den FiiO KA2, einen tragbaren D/A-Wandler/Verstärker mit dualem CS43131-Dongle und einem symmetrischen 4,4-mm-Ausgang. Es kostet 59,99 $.

Haftungsausschluss: Dies wurde uns als Muster für unsere ehrliche Meinung zugesandt. Headfonics ist eine unabhängige Web site ohne Affiliate-Hyperlinks oder -Dienste. Wir danken FiiO für diese Gelegenheit.

Um mehr über die FiiO-Produkte zu erfahren, die wir zuvor auf Headfonics hervorgehoben haben, können Sie Klick hier.

Beachten Sie, dass dieser Beitrag unseren neuesten Bewertungsrichtlinien folgt, die Sie nachlesen können hier.

FiiO KA2

Die Jade Audio-Partnerschaft bringt mit den meisten ihrer Produkte weiterhin ein Konzept hervor, das ein gutes Beispiel für Ausrüstung zeigt, die guten Klang hat, aber kein kleines Vermögen kosten muss. Sie können den FiiO KA2 in die Liste ihrer Komponenten werfen, die genau das tun.

Schieben Sie hierher, um Ihre Punktzahl auf der Ausrüstung hinzuzufügen!23 Stimmen

8.3

Vorteile

Kompaktes Design

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Nachteile

nicht lösbares Kabel

Eingeschränkte App-Funktionen

Wenn Sie auf die FiiO-Webseite gehen und sich die Produktpalette ansehen, werden Sie schnell feststellen, dass das größte Dilemma bei FiiO darin besteht, welches Modell Sie wählen sollen, da sie in einigen ihrer Produktlinien so viele Modelle zur Auswahl haben. Diese Tatsache ist insbesondere bei ihrer IEM-Aufstellung am weitesten verbreitet.

Ihre Dongle-DAC-Reihe ist jedoch eher einfach geblieben und umfasst bisher nur drei Modelle. Bisher haben wir zwei Modelle abgedeckt, die KA1 und die KA3. Dieses Mal werden wir den KA2, den mittleren Bruder, in Angriff nehmen.

Es gibt viele Unterschiede zwischen den letzten beiden abgedeckten Dongles, insbesondere bei den verwendeten internen Komponenten, da äußerlich alle drei bis auf einige Feinheiten ziemlich ähnlich erscheinen.

FiiO KA2 im Test
Copyright FiiO 2022

Tech-Highlights

FiiO hat dieses Mal mit dem KA2 und den darin verwendeten internen Komponenten eine 180-Grad-Wende vollzogen. Bei den anderen beiden Dongle-Modellen verwendete FiiO ESS-Tech-DACs, diesmal jedoch mit einem dualen CS43131-Chip-Setup. Dieses Twin-Chip-Setup ist in der Lage, 153 mW mit einem Sign-Rausch-Verhältnis von 131 dB und einem THD-N von 0,0005 % zu leisten.

Wenn man sich nur die Zahlen ansieht, kann man nicht sagen, dass es sich um einen preisgünstigen Dongle-DAC handelt. Die Spezifikationsnummern sehen auf dem Papier intestine aus und scheinen perfekt auf besonders ausgeführte IEMs abgestimmt zu sein, da es eine weniger leistungsstarke Ausgabe als bei anderen 4,4-mm-Dongles zu geben scheint. Die Leistung scheint jedoch für effiziente Ausrüstung zu sorgen.

Dieses Twin-Mono-Twin-Chip-Design im KA2 läuft 32-Bit bei bis zu 384 kHz PCM und DSD256 digitale Musikformate, aber es fehlt an MQA-Formatfähigkeiten. Der FiiO KA2 ist out of the field auf Android, iOS, Home windows oder Mac lauffähig.

FiiO KA2 im Test

Entwurf

FiiO hat sein Schwarz-Gold-Schema in seiner gesamten Dongle-DAC-Reihe beibehalten, sodass der KA2 einer vertrauten Designsprache folgt. Sie haben auch die dezent beleuchtete dreifarbige Formatanzeige beibehalten, die mir ebenfalls gefällt.

Dieses spezielle mehrfarbige Anzeigedesign hat eine LED, die sich hinter einem Kreis befindet, der das Leuchten der LED durchscheinen lässt. Es bleibt jedoch unter einer Intensitätsstufe und ist auch in dunkler Umgebung nie grell oder zu intensiv.

Die KA2-Metallhülle verwendet das gleiche Flossendesign wie die anderen beiden FiiO-Dongles. Es teilt auch den „Jekyll and Hyde“-Look, indem es auf der einen Seite mit einem FiiO-Produkt und auf der anderen Seite mit dem Jade Audio-Branding gekennzeichnet ist.

FiiO KA2 im Test

E/A

Im Gegensatz zum KA1 mit einem einzelnen 3,5-mm-Ausgang ist der KA2 mit einem einzelnen symmetrischen 4,4-mm-Ausgang ausgestattet. So, Ziehen Sie diese ausgeglichen ausgestatteten IEMs-Leute heraus.

Jetzt weiß ich nicht allzu viel über die Feinheiten der internen Schaltung, aber wenn Sie diese 4,4 mm mit einem Gender-Changer-Adapter auf 3,5 mm reduzieren, funktioniert es immer noch.

Aber ich empfehle Ihnen dringend, stattdessen ein herkömmliches 4,4-mm-IEM zu verwenden, nur um sicherzugehen. Diese Praxis könnte auf der ganzen Linie Schaden anrichten. Holen Sie sich stattdessen den KA1, wenn Sie ausschließlich 3,5-mm-Konnektivität verwenden möchten.

Das andere Ende ist mit einem nicht entfernbaren verdrillten Kabel ausgestattet, das mit einem USB-C-Stecker endet. Es gibt auch ein mit Lightning ausgestattetes Modell, additionally stellen Sie sicher, dass Sie das richtige bekommen, das Sie brauchen.

Jetzt könnten wir darüber klatschen und darüber reden, wie viel mehr ich das abnehmbare Kabel-Setup am KA3 magazine und dass es auch einen robusteren Ausgangsabschnitt hat. Für die paar Euro mehr lohnt es sich additionally, einen Blick darauf zu werfen. Ganz zu schweigen von all den anderen Funktionen, die sich innerhalb der FiiO-Steuerungs-App öffnen, wenn sie sich mit dem KA3 verbindet.

FiiO KA2 im Test
Copyright FiiO 2022

FiiO Management-App

Ja, tatsächlich, der KA2 funktioniert mit der FiiO-Steuerungs-App, aber die App scheint Sie in ihren Möglichkeiten einzuschränken. Zum Beispiel ist der Equalizer in der App deaktiviert, aber positiv ist, dass Sie mit fünf sogenannten Tiefpassfiltern herumspielen können, aus denen Sie auswählen können.

Die anderen Funktionen dieser App, die ich für am nützlichsten hielt, waren die 2-stufige Verstärkungsregelung und die Lautstärkeregelung, die bis zu 120 % der Lautstärke erhöhen kann. Es ist sehr nützlich, die maximale Lautstärke einzustellen.

Es gibt auch ein vollständiges Produkthandbuch in der App. Eine Sache, die ich jedoch nicht finden konnte, conflict ein Dienstprogramm für Firmware-Upgrades innerhalb der App.

Ich habe auf der Web site im Assist-Bereich nachgesehen und Firmware für den KA1 und den KA3 gefunden, aber nicht für den KA2. Vielleicht wird zu einem späteren Zeitpunkt eines veröffentlicht, da FiiO mit jedem Launch tendenziell mehr Funktionen freigibt.

Tiefpassfilter

Ich habe diese sogenannten Tiefpassfilter durchgebürstet und fand diese Filter etwas subtil oder quick unhörbar, na ja, quick. Ich denke, sie beeinflussen das untere Ende überhaupt nicht oder wie der Identify schon sagt, sondern sind einige DAC-Filter, weil einer zum Beispiel als Non-Oversampling-Filter bezeichnet wird, was ein totes Zeichen ist.

Die Minimalphase zusammen mit den langsamen Roll-Off-Filtern sind mehr Mitten nach vorne, während die anderen beiden neutraler zu bleiben scheinen, insbesondere die Variante ohne Oversampling, die am saubersten zu klingen scheint.

Die anderen beiden gehen sanfter vor, besonders am oberen Ende. Ihr Kilometerstand kann variieren, additionally stellen Sie sicher, dass Sie sie mit Ihrer speziellen Ausrüstung überprüfen. Sie scheinen mit unterschiedlichen Gängen unterschiedlich zu reagieren.

FiiO KA2 im Test

Verpackung und Zubehör

Der FiiO KA2 wird mit einem USB-C-zu-Full-Measurement-USB-Adapter geliefert oder zumindest diese Model des Dongle-DAC tut es. Außer einer Bedienungsanleitung bekommt man nicht viel mehr.

Der KA2-Dongle wird in einer ausziehbaren Field geliefert und zusammen mit dem Adapter in voller Größe in eine Schaumstoffform gelegt. Meine spezielle Einheit kam in perfektem Zustand an, obwohl mein lokaler Lieferbote freundlich wirkte und zum Glück selten Fußball mit meinen Lieferungen spielte.

Klangeindrücke

Zusammenfassung

Der FiiO KA2 scheint klanglich ein intestine gesteuerter Dongle-DAC zu sein, genau wie die anderen innerhalb der FiiO-Reihe. Sie alle projizieren hauptsächlich Neutralität, versuchen aber, uncharakteristisch und frei von Spitzen zu bleiben. Neutrale Bässe, entspannte und glatte Mitten und einige eher dunkle Höhen sind alle anwesenden Charaktere.

Der Dynamikbereich scheint ziemlich hoch, aber manchmal schien es, als würde bei lauten Periods bei maximaler Lautstärke die Leistung ausgehen und der Dongle würde bei lauter Wiedergabe einen etwas gesättigten Charakter annehmen. Dies ist anscheinend nicht die Artwork von Dongle, die bei hoher Lautstärke abrockt, sondern eher ein empfindlicherer Dongle zum Anhören bei moderater Lautstärke.

Die Frequenzgangkurve erscheint flach, intestine gestreckt und abgeschlossen. Der KA2 scheint innerhalb einer Marge der Kampfbereitschaft zu bleiben und versucht, sanft zu bleiben, während er gleichzeitig versucht, dynamisch und musikalisch zu bleiben, besonders am oberen Ende.

Der Geräuschpegel ist sehr niedrig und der KA2 scheint eine Abstimmung zu haben, die speziell auf den Betrieb von IEMs ausgerichtet ist, da sie mehr Zischen und Geräuschpegel innerhalb des Getriebes zeigen. Der KA2 scheint einen pechschwarzen Hintergrund zu haben, was diesen Dongle-DAC in Kombination mit seiner sanften Melodie sehr IEM-freundlich macht.

Inszenierung und Dynamik

Der KA2 zeigt einen etwas druckvollen Charakter, aber die Basswiedergabe ist impartial geneigt und wirkt klinisch und ohne Blüte und manchmal uncharakteristisch.

Der Mittelton hingegen wirkt tonal präzise und in der Größenordnung korrekt. Die hohen Frequenzen wirken im Vergleich zu ähnlich ausgestatteten Dongles und im Vergleich zum restlichen Frequenzbereich etwas dunkel.

Inszenierung ist alles da, obwohl einige Elemente aus ihrem besetzten Raum nach außen bluten können. Es ist kaum wahrnehmbar. Die Bildgebung ist ziemlich intestine, zusammen mit der Menge an Platz, die sie erzeugen kann, solange die Kopfhörer der Aufgabe gewachsen sind. Es gibt nichts Dramatisches über eine eher undramatische Klangbühne zu sagen.

Synergie

Leistung

Die Ausgangsleistung des KA2 scheint ausreichend zu sein, um einige effiziente planare Kopfhörer und einige hochohmige dynamische Treibermodelle zu betreiben, aber auch hier würde ich mich beim KA2 einfach an IEMs halten, da es anscheinend speziell für diesen Zweck entwickelt wurde.

Es ist kein Kraftpaket-Dongle, aber die Menge an Wiedergabetreue, die es erzeugen kann, ist die Hauptzutat hier und es ist das, wofür Sie es kaufen. Daher ist eine gute Moderation der Lautstärke entscheidend.

Die verfügbare Leistung reicht aus, wenn Sie einige Kopfhörer in voller Größe verwenden möchten, und die meiste Zeit scheint auszureichen. Ganz oben in der Lautstärke gibt es jedoch eine gewisse Verzerrung, die wahrscheinlich auf einen Mangel an Strom- und / oder Spannungsausgabe zurückzuführen ist.

Was den Stromverbrauch betrifft, liegt er irgendwo in der Mitte des Rests. Ich könnte 10 und bis zu 18 Minuten Musik mit 1% Akkulaufzeit bekommen, aber wenn Sie Kopfhörer in voller Größe und laute Lautstärken verwenden, wird diese Zeit halbiert, aber nie darunter fallen, additionally scheint es wieder ziemlich effizient zu sein, wenn Sie moderieren diese Lautstärke.

Paarung

Es spielt keine Rolle, womit Sie den KA2 kombinieren, denn die Klangsignatur ist eher impartial geprägt und hat keinen starken Aspekt, der einen heat klingenden oder hellen IEM begünstigt und ihm einen sehr kleinen eigenen Charakter verleiht.

Natürlich passt das FiiO IEM-Lineup intestine zum KA2, aber es kann auch intestine mit anderen spielen. Ich habe einige gepaart Tri I3 IEMs, die eine Tri-Konfiguration aus einem dynamischen, einem BA und einem planaren Treiber haben, der auf sehr laute Lautstärkepegel gebracht wurde.

Dynamische Treiber-IEMs funktionieren ebenfalls intestine. Das FD7das Meze RAI Solound ein Paar FD5 IEMs funktionierten intestine und in guter Synergie mit dem KA2. Ich könnte weitermachen, aber Sie verstehen, worauf es ankommt. Die meisten IEMs werden intestine abschneiden.

Klicken Sie unten auf Seite 2 für unsere ausgewählten Vergleiche

Teilen ist Kümmern!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *