SkyDrive enthüllt SD-05 Flying Automobile Design mit dem Ziel, 2025 mit dem Lufttaxidienst zu beginnen – sUAS Information – The Enterprise of Drones


SkyDrive Inc. hat das Design seines kommerziellen Modellflugautos – des SkyDrive SD-05 – vorgestellt. SkyDrive plant den Einsatz des derzeit in Entwicklung befindlichen SD-05, um während der für 2025 in Osaka, Japan, geplanten Weltausstellung einen Lufttaxidienst in der Gegend um die Bucht von Osaka zu starten.

„Dies ist ein weiterer großer Schritt in Richtung der Realisierung von fliegenden Autos und Himmelsstraßen“, sagte Takumi Yamamoto, Design Director von SkyDrive. „Zwei Jahre sind seit der Ankündigung des SD-03 vergangen, das seinen öffentlichen bemannten Flugtest im August 2020 erfolgreich abgeschlossen hat, und wir freuen uns sehr, seinen Nachfolger, den SD-05, ankündigen zu können.“

SkyDrive mit Hauptsitz in Toyota Metropolis, Präfektur Aichi, ist ein führender Entwickler und Hersteller von fliegenden Autos (*1) und Frachtdrohnen in Japan.

SD-05 Übersicht

Die SD-05 ist ein zweisitziges, elektrisch angetriebenes Kompaktflugzeug mit vertikaler Begin- und Landefähigkeit. Bedient von einem Fahrerpiloten, wird seine Flugstabilität mit Hilfe eines computergesteuerten Flugsystems sichergestellt. SkyDrive entwickelt fliegende Autos mit dem Ziel, eine Welt zu schaffen, in der sie im täglichen Leben für die Luftmobilität verwendet werden, ähnlich wie Autos für den täglichen Bodentransport verwendet werden.

„Dieses Fahrzeug ist nicht nur ein einfaches Mittel, um von A nach B zu reisen“, sagte Yamamoto. „Basierend auf dem Designkonzept, dem täglichen Reisen Flügel zu verleihen, ist es auch ein sicherer und angenehmerer Reisepartner.“

SkyDrive ist dabei, als erstes seiner Artwork in Japan ein Typenzertifikat (*2) für den SD-05 vom Ministerium für Land, Infrastruktur, Verkehr und Tourismus (MLIT) zu erwerben. Das Unternehmen arbeitet weiterhin daran, den praktischen Einsatz fliegender Autos während der für 2025 in Japan geplanten Weltausstellung Osaka, Kansai, zu initiieren. Der SD-05 ist für Fahrten bis ca. 10 km und die maximale Reisegeschwindigkeit beträgt 100 km/h. Design und Spezifikationen unterliegen jedoch Änderungen und dem Fortschritt der Designentwicklung.

Potenzielle Anwendungen für SD-05 werden derzeit geprüft, darunter Kurzstreckentransport durch den Himmel, ein einzigartiger Zugang zu Resorteinrichtungen und medizinische Notfalldienste.

„SkyDrive wird weiterhin die Träume der Zukunft entwerfen, mit dem Ziel, Himmelsstraßen zu realisieren“, sagte Yamamoto. SkyDrive bewegt sich auch, um seine Geschäftstätigkeit nicht nur in Japan, sondern auch außerhalb des Landes zu fördern. In den USA hat das Unternehmen beispielsweise im September 2022 ein Büro eingerichtet, um ein Mittel für den Lufttransport auf der „letzten Meile“ bereitzustellen. Gemeinsam mit Kommunen und Partnerunternehmen entwickelt das Unternehmen den Markt.

Außendesign von SD-05
Wie beim einsitzigen bemannten Flugzeugprototyp SD-03 von SkyDrive ist „progressiv“ (wegweisend und fortschrittlich) der Begriff, der verwendet wird, um das Design der SD-05 zu beschreiben, das nach Ansicht von SkyDrive eine angemessene Beschreibung für ein neues Transportgenre ist. Betrachtet man den Rumpf des Flugzeugs von der Seite, lässt eine S-förmige Kontur ein Propellerpaar vermuten, das in den Himmel abhebt. Wenn die Betrachter von oben auf das Schiff herabblicken, sehen sie die Kind einer perlweißen Schwalbe, eines kleinen, aber beweglichen Vogels, der in große Höhen aufsteigen kann.

Das aerodynamisch fortschrittliche Flugzeugzellendesign basiert auf Studien der stromlinienförmigen Formen von Vögeln und Tieren und verfügt über horizontale und vertikale Leitwerke für zusätzliche Stabilität im Flug. An den oberen Ecken der Flugzeugzelle sind 12 Motor-Propeller-Einheiten für Flugstabilität positioniert. Diese spiegeln die Flugsteuerungstechnologie wider, die in mehr als 1.000 Flugtests erworben wurde, die während der Entwicklung der Flugzeugzelle durchgeführt wurden.

Für den SD-05 haben Spezialisten von SkyDrive und seinen Partnern mit der JAMCO Company (*3), einem Hersteller von Flugzeuginnenausstattungen, zusammengearbeitet; Toray Carbon Magic Co., Ltd. (*4), ein Anbieter fortschrittlicher kohlenstofffaserverstärkter Kunststoffe (CFK); und Electrical Energy Methods, Inc. (*5), ein führender Entwickler von Batteriesystemen, die Hochleistungsantriebe für elektrifizierte Flugzeuge umfassen, die für die Musterzulassung in Frage kommen.

Mit seiner Mission, eine Jahrhundert-Mobilitätsrevolution anzuführen, entwickelt SkyDrive durch die Entwicklung und wiederholte Demonstrationstests des kommerziellen Modells SD-05 sicherere fliegende Autos, die zu einer Zukunft führen, in der der Luftverkehr Teil des Alltags ist Leben.

„Wir freuen uns darauf, alle auf der Osaka Expo im Jahr 2025 zu sehen“, sagte Design Director Yamamoto.

Anmerkungen:
(*1) Fliegende Autos, die außerhalb Japans allgemein als eVTOL-Flugzeuge (electrical vertical takeoff and touchdown) bezeichnet werden, zeichnen sich durch Elektrifizierung, einen vollständig autonomen Autopiloten sowie vertikales Starten und Landen aus. Als neuer Fortschritt im Bereich der Mobilität wird die Entwicklung fliegender Autos weltweit vorangetrieben. In Japan wurde zu diesem Zweck 2018 der Public-Non-public Council for Air Mobility Revolution gegründet. Das Projekt soll zu Taxidiensten in städtischen Gebieten, neuen Transportmitteln für abgelegene Inseln und Berggebiete und Nottransporten in Katastrophenzeiten führen. Eine vom Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie (METI) und dem MLIT formulierte Roadmap sieht den Geschäftsstart Mitte der 2020er Jahre vor.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *