Das von NATS unterstützte Konsortium für den Vertrieb von Drohnen gewinnt den höchsten schottischen Transportpreis – sUAS Information – The Enterprise of Drones


Das Projekt CAELUS, das Projekt, das das erste medizinische Vertriebsnetz Großbritanniens mit Drohnen bereitstellen soll, wurde bei der diesjährigen Verleihung der Scottish Transport Awards in Glasgow mit dem Preis für herausragende Technologie und Innovation ausgezeichnet.

CAELUS (Care & Fairness – Healthcare Logistics UAS Scotland), das 16 Accomplice zusammenbringt, darunter NATS, AGS Airports, die College of Strathclyde und NHS Scotland, sicherte sich eine Finanzierung in Höhe von 10,1 Millionen £ von der Future Flight Problem bei UK Analysis and Innovation (UKRI).

Bei der Gewinnung des Preises wurden die Mitglieder des Projekt-CAELUS-Konsortiums von der Jury des Scottish Transport Award für ihre Innovation während der COVID-19-Pandemie gelobt.

Fiona Smith, Head of Aerodrome Technique und CAELUS-Projektleiterin der AGS Airports Group, sagte: „Wir waren hocherfreut, als wir hörten, dass wir Anfang dieses Jahres in die engere Wahl für die Scottish Transport Awards gekommen waren, daher ist der Gewinn eine fantastische Leistung.

„Das CAELUS-Projekt soll die Artwork und Weise revolutionieren, in der Gesundheitsdienste in Schottland erbracht werden. Ein Drohnennetzwerk kann sicherstellen, dass wichtige medizinische Versorgung effizienter geliefert werden kann, es kann die Wartezeiten für Testergebnisse verkürzen und, was noch wichtiger ist, es kann eine gerechte Versorgung zwischen städtischen und abgelegenen ländlichen Gemeinden gewährleisten.

„Diese Auszeichnung ist ein Beweis für die harte Arbeit aller an diesem Konsortium beteiligten Accomplice, und ich danke ihnen allen, während wir mit der nächsten Arbeitsphase fortfahren.“

Tharaka Kothalawala, NATS-Leiterin der Future Flight Problem, sagte: „Wir freuen uns, die Arbeit des Luftraummanagements des Projekts CAELUS zu leiten, das das erste nationale Drohnennetzwerk zum Transport wichtiger medizinischer Güter durch ganz Schottland liefern wird – ein Beispiel dafür, wie unbemannte Luftfahrt den NHS unterstützen und wirklich etwas bewirken kann.

„Wir werden die Konzepte entwickeln, wie der Luftraum verwaltet werden könnte, und die Verfahren, die erforderlich sind, um ein Netzwerk aus mehreren Drohnen sicher in den bestehenden Flugbetrieb zu integrieren, und diese Konzepte dann in einem Reside-Check mit unseren Konsortialpartnern auf die Probe stellen.

Herzlichen Glückwunsch an alle beteiligten Konsortialpartner für ihre harte Arbeit während des bisherigen Projekts und ihr anhaltendes Engagement, CAELUS zum Erfolg zu führen. Dies ist ein bahnbrechendes Projekt, das die zukünftige Nutzung unseres Himmels prägen wird, und wir freuen uns, ein Teil davon zu sein.“

Verkehrsministerin Jenny Gilruth MSP und Grant Scott, Gastgeber der Scottish Transport Awards, hießen gestern Abend, am 29. September, 450 Branchenexperten zu der Veranstaltung in Glasgow willkommen, um die Menschen und Organisationen zu feiern, die den Transport in ganz Schottland wirklich verändern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *