Aerodyne Group sichert sich 30 Millionen USD in strategischer Investitionsüberbrückungsrunde unter Führung von PETRONAS; Observe On von KWAP zu Conviction of Progress


• Strategische Allianz mit langjährigem Kunden PETRONAS mit Eigenkapital weiter gestärkt
Investition
• Die zweite Investition von KWAP in Aerodyne ist ein Beweis für das Vertrauen der Investoren

Kuala Lumpur, Malaysia – 26. September 2022 – Die Aerodyne Group („Aerodyne“) gab heute bekannt, dass sie im Rahmen ihrer letzten Überbrückungsrunde, der jüngsten Kapitalzufuhr für den intestine finanzierten Drohnen-Dienstleister, 30 Millionen US-Greenback aufgebracht hat.

Aerodynes langjähriger Kunde PETRONAS hat über seinen Company-Enterprise-Capital-Arm PETRONAS Ventures die Finanzierungsrunde angeführt, die auch eine Folgeinvestition von KWAP umfasste, das bereits 2020 in die Gruppe investiert hatte.

Aerodyne wurde 2014 gegründet und ist ein Anbieter von drohnenbasierten DT3-Unternehmenslösungen (Drone Tech, Information Tech, and Digital Transformation) und ein Pionier bei der Nutzung künstlicher Intelligenz („KI“) als Basistechnologie für umfangreiche Datenoperationen , Analytik und Prozessoptimierung mit Präsenz in 35 Ländern.

Die Mittel werden verwendet, um die weitere Growth von Aerodyne in europäische, afrikanische, lateinamerikanische und südasiatische Gebiete sowie strategische Investitionen in den Technologieerwerb zu unterstützen, um den Technologievorsprung von Aerodyne weiter zu vertiefen und den Einstieg von Aerodyne in den Bereich der fortschrittlichen Luftmobilität zu starten.

Aerodynes Flaggschiff-Präzisionslandwirtschaftslösung, die auf intern entwickelten KI-Fähigkeiten basiert, mit mehr als 300.000 gesicherter effektiver Hektarfläche für große Branchenakteure in Malaysia. Ein Teil der Mittel wird verwendet, um die landwirtschaftlichen Bemühungen von Aerodyne zu unterstützen und diese Lösung nach Indonesien und Indien zu bringen.

Ein groß angelegter Kommerzialisierungsplan für die fortschrittliche Luftmobilitätslösung von Aerodyne ist ebenfalls bereits im Gange. Diese Lösung beinhaltet den Einsatz von Heavy-Lifter-Drohnen, die die teureren ersetzen können
traditionellen Methoden und eignet sich intestine für Öl- und Gasoperationen wie Shore-to-Platform und
Lieferungen von Plattform zu Plattform. Dies beschleunigt auch große logistische Vorgänge wie die Lieferung von
medizinische Versorgung in ländlichen Gebieten und möglicherweise in der städtischen Luftmobilität, wo schnell und kostengünstig
Transportmittel können in naher Zukunft bereitgestellt werden.

Am 21. April 2022 wurde ein Memorandum of Collaboration (MoC) zwischen Aerodyne Oil & Gasoline, einer Tochtergesellschaft der Aerodyne Group, und PETRONAS Technologiekommerzialisierungszweig PETRONAS Know-how Ventures (PTVSB) unterzeichnet, um Möglichkeiten für den Einsatz und die Kommerzialisierung von drohnenbasierten Lösungen zu erkunden. sowie die Ermöglichung von ferngesteuerten und autonomen Operationen durch den Ausbau von Robotik und Digitalisierung.

Kamarul A Muhamed, Gründer und Group CEO von Aerodyne, sagte: „Wir freuen uns, PETRONAS als Eigenkapitalpartner begrüßen zu dürfen, und sind sehr stolz auf die Überzeugung und Unterstützung unseres bestehenden Buyers KWAP bei unserem Wachstum. Wir freuen uns, durch diese Überbrückungsrunde 30 Millionen US-Greenback aufgebracht zu haben, die es uns ermöglichen werden, weltweit noch weiter zu skalieren, insbesondere unterstützt durch unsere neuen Technologieentwicklungen. Wir haben auch Pläne, in naher Zukunft weiteres Kapital in Höhe von 100 bis 200 Millionen US-Greenback aufzubringen, um die Aerodyne Group in die nächste Wachstumsphase zu führen, worüber wir uns sehr freuen.“

Arni Laily Anwarrudin, Leiter von PETRONAS Ventures, sagte: „Die Technologie und Lösungen von Aerodyne sind auf den Investitionsschwerpunkt von PETRONAS Ventures im Bereich Way forward for Services ausgerichtet – und wir sind fest davon überzeugt, dass diese Kapitalbeteiligung unsere Partnerschaft weiter stärken und einen erheblichen Wert für beide freisetzen wird PETRONAS und Aerodyne.“

Hazman Hilmi Sallahuddin, Chief Funding Officer von KWAP, kommentierte: „Wir freuen uns, Aerodyne weiterhin in seiner nächsten Wachstumsphase zu unterstützen. Seit KWAP im Jahr 2020 zum ersten Mal in Aerodyne investierte, hat das Unternehmen rasche Fortschritte gemacht und sein Geschäft von einem hauptsächlich lokalen Betrieb zum weltweit führenden Unternehmen für Drohnendienste ausgebaut.

„Diese Folgeinvestition ist Teil unseres Mandats, lokalen Unternehmen Wachstumskapital zur Verfügung zu stellen, damit sie world expandieren können. Darüber hinaus steht unser Ziel, Malaysias hochqualifizierte und hochwertige wirtschaftliche Aktivitäten mit positiven Ausstrahlungseffekten auf die lokale Wirtschaft zu unterstützen, im Einklang mit den Zielen von Aerodyne. Als bestehender Companion ist KWAP stolz darauf, Teil dieser Reise zu sein, um die globale Entwicklung von Aerodyne weiter voranzutreiben.“

Über die Aerodyne-Gruppe

Aerodyne-Gruppe (https://aerodyne.group) ist ein DT3 (Drone Tech, Information Tech, and Digital Transformation) Anbieter von drohnenbasierten Unternehmenslösungen und ein Pionier in der Nutzung künstlicher Intelligenz als Basistechnologie für umfangreiche Datenoperationen, Analysen und Prozessoptimierung.

Aerodyne beschäftigt über 1.000 Drohnenexperten, um in UAS auf einem beispiellosen Niveau zu operieren
Dienstleistungssektor, der mehr als 560.000 Infrastrukturanlagen mit 458.058 Flugoperationen verwaltet und über 380.000 km Energieinfrastruktur in 35 Ländern weltweit vermessen hat.

Aerodyne wird von Drone Business Insights (DII) in seinem „Drone Service Supplier Rating 2021“ weltweit an erster Stelle geführt; wurde von Frost & Sullivan als „Asia Pacific UAV Providers Firm of 2019“ ausgezeichnet; und wurde mit dem „Business Excellence Gold Award 2019“ des Institute of Engineering and Know-how (IET) Malaysia ausgezeichnet.

Der Gründer und Group CEO des Unternehmens, Kamarul A. Muhamed, ist „EY’s Entrepreneur of the Yr 2020“, „EY’s Know-how Entrepreneur of the Yr 2020 Malaysia“, „Technode World’s Startup Chief of the Yr 2021“ sowie „SEBA Entrepreneur of the Jahr 2020′.

Über PETRONAS Ventures

PETRONAS Ventures (https://www.petronas.com/ventures/) treibt technologische Innovationen voran, um den Wettbewerbsvorteil von PETRONAS in diesem ständig disruptiven und herausfordernden Geschäftsumfeld zu erhalten, ein Schritt, um sein Kerngeschäft Öl und Gasoline zu unterstützen und sich für weiteres Wachstum im Bereich der Energiewende zu positionieren. Seine Anlagevertikalen konzentrieren sich auf die Zukunft der Anlagen, Spezialchemikalien und fortschrittliche Materialien, die Zukunft der Energie und Grenztechnologien; Dazu gehören Bereiche wie grüne Mobilität, Reduzierung von Treibhausgasen sowie Kreislaufwirtschaft.

PETRONAS Ventures investiert in Technologie-Startups in der Früh- und Wachstumsphase und nutzt das globale Netzwerk von PETRONAS über die gesamte Energie-Wertschöpfungskette hinweg, um eine starke Ausrichtung und strategische Übereinstimmung mit seinen Co-Investoren und Partnern zu erreichen und Begin-ups bei der Skalierung zu unterstützen.

Über Kumpulan Wang Persaraan (Diperbadankan)

Kumpulan Wang Persaraan (Diperbadankan) (KWAP) oder der Pensionsfonds (eingetragen)
(www.kwap.gov.my) wurde am 1. März 2007 gemäß dem Retirement Fund Act 2007 (Act 662) errichtet und ersetzt den aufgehobenen Pensions Belief Fund Act 1991 (Act 454).

KWAP verwaltet Beiträge der Bundesregierung und relevanter Behörden, die in den Pensionsfonds (Fonds) eingezahlt werden, um durch solides Administration und Investitionen des Fonds in Aktien, festverzinsliche Wertpapiere, Geldmarktinstrumente und andere Anlageformen optimale Erträge aus seinen Anlagen zu erzielen gemäß dem Retirement Fund Act 2007 (Act 662) zulässig. Der Fonds dient der Unterstützung des Bundes bei der Finanzierung seiner Versorgungsaufgaben. Im Jahr 2015 wurde KWAP offiziell zum Beauftragten der Bundesregierung zum Zwecke der Zahlung von Renten, Gratifikationen oder anderen Leistungen ernannt, die nach einem schriftlichen Gesetz aus dem konsolidierten Fonds gewährt werden, wie zwischen der Bundesregierung und KWAP vereinbart.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *