Aloft kündigt Datenintegration mit Skydio für Unternehmenskunden an – sUAS Information – The Enterprise of Drones


Jon Hegranes – CEO von Aloft

Versorgungskunden gehören zu den Early Adopters für integrierte API-gesteuerte Lösungen für Flotten- und Compliance-Administration

Aloft Applied sciences und Skydio, der führende US-Drohnenhersteller und Weltmarktführer im autonomen Fliegen, gaben heute die sofortige Verfügbarkeit von Integrationen zwischen Aloft Air Management for Enterprise und Skydio-Wolke, das Kunden einen verbundenen und sicheren Datenstrom von Flugprotokollen, Telemetrie, Asset-Monitoring, Berichterstellung und mehr bietet. Dies ist eine aufregende neue Funktion, nach der Kunden gefragt haben, da sie sichere autonome Skydio-Flugzeuge mit den Aloft-Compliance-Lösungen vor und nach dem Flug kombiniert.

Als Teil der Ermöglichung dieser kombinierten Lösung wurde deutlich, dass Skydio und Aloft viele der gleichen Kunden haben, insbesondere in der Versorgungsbranche. Diese Kundengruppe hat ein hohes Maß an Sicherheitsbedürfnis in ihren Arbeitsabläufen, da diese Dienste für Millionen von Kunden und Unternehmen in den Gemeinden, in denen sie tätig sind, sehr wichtig sind.

„Wir haben eine enorme Nachfrage nach einer Skydio- und Aloft-Integration von unseren Kunden festgestellt, insbesondere von denen in der Versorgungsindustrie. Wir freuen uns, mit Aloft zusammenzuarbeiten, um eine robuste Integration anzubieten, die das Flottenmanagement von Skydio-Drohnen innerhalb von Aloft einfach und unkompliziert macht.“

sagte Mike Ross, Senior Director of Product Administration, Skydio.

Kunden mit starkem Sicherheitsbedürfnis in der Versorgungsbranche gehören zu den vielen Early Adopters, die das neue Angebot nutzen möchten.

„Stromleitungen sind eine kritische Infrastruktur, daher muss die Inspektion mit Drohnen mit Sicherheit im Mittelpunkt jeder Mission, die wir fliegen, durchgeführt werden. Die kombinierte Autonomie und Sicherheit von Skydio-Drohnen mit den Sicherheits- und Compliance-Funktionen von Aloft wird dazu beitragen, dass unser Drohnenprogramm noch sicherer wird, und unsere Sicherheitslage stärken“, sagte Mike Spengler, UAS Program Supervisor, Idaho Energy Firm

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *