Skydio – Die neuesten Verbesserungen des Aufnahmemodus für 3D-Scan – sUAS Information – The Enterprise of Drones


Sean Nordström

Skydio-Piloten nutzen Skydio 3D-Scan für eine Vielzahl von Anwendungen. Von der genauen Inspektion von Versorgungsanlagen über die digitale Zwillingserfassung von Brücken bis hin zur Rekonstruktion von Unfallstellen erfassen Bediener, die mit autonomen Drohnen ausgestattet sind, schneller bessere Daten, als sie jemals für möglich gehalten hätten.

Im Oktober letzten Jahres stellte Skydio die erste bedeutende Funktionserweiterung von 3D Scan vor: 2D-GPS-Erfassung. Dieser Prime-Down-Missionsplaner ermöglicht es Groups, auf einfache Weise zusammengesetzte 2D-Bilder (Orthomosaik) zu erfassen und zu generieren. Wir freuen uns, heute die nächste herausragende Function-Set-Ergänzung zu 3D Scan ankündigen zu können. In unserer neuesten Model, die bestehenden 3D-Scan-Kunden zur Verfügung steht, haben wir die Möglichkeiten der 2D-Erfassung um eine Reihe neuer Kartierungsfunktionen erweitert, die es Unternehmen ermöglichen, schneller und sicherer bessere Daten zu erhalten.

  • 2D-GPS-Aufnahmen wiederholen: vereinfacht die Missionsplanung für wiederkehrende Flüge am selben Standort, sodass Betreiber einen Flugplan mit maximaler Effizienz fliegen, speichern und wiederholen können.
  • 2D-GPS-Nachtflug mit Skydio X2: ermöglicht Notfallteams, Kartierungsmissionen nachts an künstlich beleuchteten Orten durchzuführen, anstatt auf Tageslicht zu warten.
  • 2D-Erfassung nach oben: rationalisiert den Datenerfassungs-Workflow und ermöglicht es Groups, die Unterseite der Infrastruktur zu erfassen, z. B. die Unterseite einer Brücke oder die Innendächer eines Lagerhauses.

Speichern und wiederholen Sie 2D-GPS-Aufnahmen

Der Schlüssel zur Skalierung von Drohneninspektionen liegt in der Schaffung eines einfachen, wiederholbaren Arbeitsablaufs, den jeder Bediener nutzen kann. Wiederkehrende Inspektionen mit Drohnen in regelmäßigen Abständen sind in der Bau-, Telekommunikations-, Versorgungs- und Transportbranche üblich, um den Zustand der Infrastruktur zu verfolgen, Risiken zu mindern und die Anlagenverwaltung zu vereinfachen.

Die neueste 3D-Scan-Model bietet die Möglichkeit, einen Scan nach Abschluss zu speichern, wodurch der Arbeitsablauf für Piloten optimiert wird, die regelmäßig dieselben Standorte mit ähnlichen Flugparametern wie Scanbereich, Flughöhe und Überlappungseinstellungen fliegen.

Um einen Scan zu speichern, erstellen Sie einfach einen Scan in der kartenbasierten Oberfläche und führen Sie den Flug durch. Sie haben die Möglichkeit, den Scan nach Abschluss in Ihrer Scan-Bibliothek zu speichern. Gespeicherte Scans sind in der Scan-Bibliothek unter der Registerkarte Karten und Bibliotheken zugänglich, wo Sie einen gespeicherten Scan auswählen können, um alle vorherigen Einstellungen zu überprüfen und Anpassungen vorzunehmen, bevor Sie einen Flug beginnen.

Importieren und exportieren Sie gespeicherte Scans mit Leichtigkeit

Unabhängig davon, ob Sie einen vorhandenen Scan haben, den Sie importieren möchten, oder ob Sie einen Scan exportieren möchten, den Sie in 3D Scan erstellt haben, Sie können Scan-Mission-Dateien jetzt nahtlos importieren und exportieren. Gespeicherte Scans werden im lokalen Ordner gespeichert, auf den Sie über die App „Dateien“ Ihres Geräts zugreifen können, und können in jeden Ordner auf Ihrem Gerät oder auf ein externes Flash-Laufwerk exportiert werden.

Kartenszenen bei Nacht mit dem X2

2D-GPS-Nachtflug zur Rekonstruktion von Unfallstellen

Bei einem Verkehrsunfall drängt die Zeit. Die Sicherheit der Fahrgäste ist von größter Bedeutung, aber die folgenden Schritte zur Erfassung des Vorfalls und zur Räumung der Fahrbahn sind ähnlich kritisch. Laut a Studie 2020 des National Safety Council (NSC)kommt es zwischen 16:00 Uhr und 4:00 Uhr morgens zu einer überproportionalen Anzahl von Unfällen, etwa 59 %.

Mit unserem neuesten Replace für das Skydio X2 führen neue Funktionen in den Aufnahmemodi von 3D Scan 2D GPS Night time Flight ein, die Möglichkeit, 2D-GPS-Aufnahmen bei Nacht durchzuführen, sodass Unfallort-Rekonstruktionsteams die ganze Nacht über künstlich beleuchtete Absturzstellen untersuchen können.

Es gibt zwei Möglichkeiten, einen 2D-GPS-Nachtflug mit dem X2 zu initiieren:

  1. Aktivieren Sie den GPS-Nachtflug in Ihren Einstellungen und starten Sie den Flug, indem Sie „Scan starten“ auswählen. Meldungen auf dem Bildschirm werden Sie darüber informieren, dass die Hindernisvermeidung deaktiviert ist.
  2. Wenn die Drohne während eines Scans unzureichendes Licht erkennt, erhalten Sie eine Aufforderung mit einem Sicherheitshinweis, auf GPS Night time Flight umzuschalten und den Scan fortzusetzen oder die Kontrolle über die Drohne zu übernehmen.

Untersuchen Sie die Unterseite von Strukturen mit 2D Upward Seize

2D Upward Capture zur Kartierung der Unterseite der Infrastruktur

Sie haben gesprochen, und wir haben Sie laut und deutlich gehört. Skydio-Drohnen sind das ideale Werkzeug für die Inspektion von Brücken mit der Fähigkeit, in Umgebungen mit vielen Hindernissen und ohne GPS zu fliegen. Die Kartierung der Unterseite von Infrastruktur wie der Unterseite eines Brückendecks mit konsistenter Überlappung ist jedoch eine Herausforderung – bis jetzt.

Ob Sie die Unterseite einer Brücke inspizieren, die Decke eines Parkhauses abbilden oder Innendächer beurteilen, Sie können jetzt Skydio-Drohnen mit nach oben gerichteter Kamera nutzen, um die Unterseite von Strukturen besser, schneller und sicherer zu kartieren.

  • Besser – Erhalten Sie Daten in besserer Qualität, die in Umgebungen ohne GPS mit konsistenter Überlappung betrieben werden, um qualitativ hochwertige Orthomosaiken zu erzeugen.
  • Schneller – Automatisieren Sie den Datenerfassungsprozess und distanzieren Sie sich von ineffizienten, manuellen Datenerfassungsmethoden, die Qualität zugunsten der Sicherheit opfern.
  • Sicherer – Vermeiden Sie es, Arbeiter in potenziell gefährliche Situationen oder Abstürze mit teuren manuellen Drohnen zu bringen.

Der Arbeitsablauf der 2D-Erfassung ändert sich nicht. Die Bediener definieren die Scanoberfläche und die Grenzen weiterhin so, wie sie es bei einer standardmäßigen 2D-Erfassung tun würden. Skydio richtet die Kamera jetzt jedoch automatisch nach oben, wenn es erkennt, dass die Höhe der Drohne unter der vom Benutzer angegebenen Scan-Oberfläche liegt.

„Wir sind stolz darauf, dass sich unsere Fähigkeiten durch das Suggestions unserer Kunden weiterentwickeln und verbessern. 2D Upward Seize ist ein großartiges Beispiel dafür, wie die Skydio 3D-Scan-Suite ihre Fähigkeiten ständig erweitert und wie ein Bereich, der zuvor als sehr schwer zu erreichen und zu bedienen bekannt warfare, in einen automatisierten, effizienten und sicheren Workflow umgewandelt wird.“

Andre Becker

Produktmanager bei Skydio

Wir arbeiten weiterhin mit unseren Skydio-Kunden und Piloten zusammen, um sicherzustellen, dass sie das Beste aus ihrem Flugzeug herausholen. Im Second freuen wir uns darauf, neue, unglaubliche Orthomosaiken zu sehen, die in komplexeren Umgebungen aufgenommen wurden, als jede andere Drohne betreten kann. Wenn Sie daran interessiert sind, mehr zu erfahren oder mit einem Mitglied unseres Groups in Kontakt treten möchten, zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *