United investiert mit Eve weitere 15 Millionen US-Greenback in den Markt für elektrische Flugtaxis – sUAS Information – The Enterprise of Drones


United gab heute eine Investition in Höhe von 15 Millionen US-Greenback in Eve Air Mobility und einen bedingten Kaufvertrag für 200 viersitzige Elektroflugzeuge plus 200 Optionen bekannt, wobei die ersten Auslieferungen bereits 2026 erwartet werden. Dies ist eine weitere bedeutende Investition von United in fliegende Taxis – oder eVTOLs ( elektrisches vertikales Begin- und Landefahrzeug) – das das Potenzial hat, das Pendlererlebnis in Städten auf der ganzen Welt zu revolutionieren. Im Rahmen der Vereinbarung beabsichtigen die Unternehmen, an zukünftigen Projekten zu arbeiten, darunter Studien zur Entwicklung, Nutzung und Anwendung von Eves Flugzeugen und dem Ökosystem der urbanen Luftmobilität (UAM).

„United hat frühzeitig in mehrere Spitzentechnologien auf allen Ebenen der Lieferkette investiert und damit unsere Place als führendes Unternehmen in Sachen Nachhaltigkeit und Innovation in der Luftfahrt gefestigt“, sagte Michael Leskinen, Präsident von United Airways Ventures. „Heute schreibt United erneut Geschichte, indem es als erste große Fluggesellschaft öffentlich in zwei eVTOL-Unternehmen investiert. Unsere Vereinbarung mit Eve unterstreicht unser Vertrauen in den Markt der urbanen Luftmobilität und dient als weiterer wichtiger Maßstab für unser Ziel von Netto-Null-CO2-Emissionen bis 2050 – ohne Verwendung traditioneller Kompensationen. Gemeinsam glauben wir, dass unsere Suite sauberer Energietechnologien den Flugverkehr, wie wir ihn kennen, revolutionieren und als Katalysator für die Luftfahrtindustrie dienen wird, um sich in eine nachhaltige Zukunft zu bewegen.“

„Die Investition von United in Eve stärkt das Vertrauen in unsere Produkte und Dienstleistungen und stärkt unsere Place auf dem nordamerikanischen Markt“, sagte Andre Stein, Co-CEO von Eve. „Ich bin zuversichtlich, dass unsere UAM-unabhängigen Lösungen, gepaart mit dem globalen Know-how, das wir im Erbe von Eve und Embraer entwickelt haben, am besten zu dieser Initiative passen und den Kunden von United eine schnelle, wirtschaftliche und nachhaltige Möglichkeit bieten, an ihr Zentrum zu gelangen Flughäfen und pendeln in dichten städtischen Umgebungen. Es ist eine beispiellose Gelegenheit, mit United zusammenzuarbeiten, um das UAM-Ökosystem in den USA voranzubringen, und wir freuen uns darauf.“

United battle die erste große US-Fluggesellschaft, die einen Company-Enterprise-Fonds, United Airways Ventures (UAV), gegründet hat, der das 100 % grüne Engagement des Unternehmens unterstützen soll, bis 2050 Netto-Null-Emissionen ohne den Einsatz traditioneller Kompensationen zu erreichen. Durch UAV ist United branchenführend bei Investitionen in eVTOL- und Elektroflugzeuge, Wasserstoff-Brennstoffzellen-Motoren und nachhaltigen Flugkraftstoff. Im vergangenen Monat hat United einem in Kalifornien ansässigen eVTOL-Unternehmen eine Anzahlung von 10 Millionen US-Greenback für 100 Flugzeuge geleistet.

Die Investition von United in Eve wurde teilweise durch das Vertrauen in die potenziellen Wachstumschancen auf dem UAM-Markt und Eves einzigartige Beziehung zu Embraer vorangetrieben, einem vertrauenswürdigen Flugzeughersteller mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz beim Bau und der Zertifizierung von Flugzeugen in der 53-jährigen Geschichte des Unternehmens. Entscheidend ist, dass ihre Beziehung den Zugang zu den Servicezentren, Ersatzteillagern und Außendiensttechnikern von Embraer umfasst, was den Weg für einen zuverlässigen Betrieb ebnet. Nach der Inbetriebnahme könnte United seine gesamte eVTOL-Flotte von Eves agnostischen Service- und Supportbetrieben warten lassen. Darüber hinaus tritt United dem von Eve geführten Konsortium bei, das ab dem 12. September UAM-Operationen in Chicago simulieren wird.

Anstatt sich auf herkömmliche Verbrennungsmotoren zu verlassen, sind eVTOL-Flugzeuge für den Einsatz von Elektromotoren konzipiert, bieten kohlenstofffreie Flüge und werden als „Lufttaxis“ auf städtischen Märkten eingesetzt. Das Design von Eve verwendet herkömmliche feststehende Flügel, Rotoren und Drücker, was ihm ein praktisches und intuitives Auftrieb-plus-Reise-Design verleiht, das Sicherheit, Effizienz, Zuverlässigkeit und Zertifizierbarkeit begünstigt. Mit einer Reichweite von 60 Meilen (100 km) hat sein Fahrzeug das Potenzial, nicht nur einen nachhaltigen Pendelverkehr zu bieten, sondern auch den Geräuschpegel um 90 Prozent im Vergleich zu aktuellen konventionellen Flugzeugen zu reduzieren. Eve entwickelt außerdem eine neue Lösung für das Luftverkehrsmanagement, die für die UAM-Branche entwickelt wurde, um sicher zu skalieren. Diese Software program soll auf dem gleichen Sicherheitsniveau wie die bestehende Flugverkehrsmanagementsoftware von Embraer arbeiten und voraussichtlich ein strategischer Vorteil sein, um das Wachstum der gesamten Branche zu unterstützen.

Über United

Das gemeinsame Ziel von United ist „Menschen verbinden. Die Welt vereinen.“ Von unseren US-Drehkreuzen in Chicago, Denver, Houston, Los Angeles, New York/Newark, San Francisco und Washington, DC aus betreibt United das umfassendste globale Streckennetz unter den nordamerikanischen Fluggesellschaften. Auf dem Weg zur weltbesten Fluggesellschaft bringt United die Lieblingsziele unserer Kunden zurück und fügt neue hinzu. Weitere Informationen zum Beitritt zum United-Workforce finden Sie unter www.united.com/karriere und weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.united.com. United Airways Holdings, Inc., die Muttergesellschaft von United Airways, Inc., wird an der Nasdaq unter dem Image „UAL“ gehandelt.

Über Eva

Eve widmet sich der Beschleunigung des City Air Mobility-Ökosystems. Eve profitiert von einer Begin-up-Mentalität, unterstützt von Embraer SAs mehr als 50-jähriger Erfahrung in der Luft- und Raumfahrt, und verfolgt mit einem einzigartigen Fokus einen ganzheitlichen Ansatz zur Weiterentwicklung des UAM-Ökosystems mit einem fortschrittlichen eVTOL-Projekt, umfassenden globalen Dienstleistungen und Assist-Netzwerk und eine einzigartige Air Site visitors Administration-Lösung. Seit dem 10. Mai 2022 ist Eve an der New Yorker Börse notiert, wo seine Stammaktien und öffentlichen Optionsscheine unter den Tickern „EVEX“ und „EVEXW“ gehandelt werden. Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte www.eveairmobility.com.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *