D-Fend Options und Liteye Methods integrieren Counter-UAS-Systeme – sUAS Information – The Enterprise of Drones


Der führende HF-Cyber-Übernahme-C-UAS-Technologieanbieter D-Fend Options integriert EnforceAir mit Liteye
Methods’ SHIELD Multi-Area Protection System, um mehrschichtige Verteidigungsfähigkeiten über Sektoren und Anwendungsfälle hinweg bereitzustellen

Ra’anana, Israel, McLean, VA, und Centennial, CO, USA, 8. September – D-Fend Options, der führende Anbieter von Hochfrequenz (RF), Cyber-basierter Technologie zur Übernahme von Drohnen und Liteye Methods, einer Technologie Anbieter und Integrator von C-UAS-Systemen, gab heute eine Systemintegration zwischen EnforceAir und SHIELD für ein Multi-Area-Verteidigungssystem namens SHIELD-Cyber ​​bekannt. Diese Zusammenarbeit wird es dem Liteye SHIELD-System ermöglichen, die Hochfrequenz-Cyber-Erkennungs- und Abwehrfunktionen von EnforceAir, dem Flaggschiffprodukt von D-Fend Options, zu nutzen, um die Erkennung zu verbessern und die Reaktion des Bedieners auf alle C-UAS-Bedrohungen zu erweitern.

Mit der Integration von SHIELD und EnforceAir werden Liteye Methods und D-Fend Options eine verbesserte mehrschichtige Systemlösung anbieten, um den heutigen komplexen Drohnenbedrohungen sowohl durch HF-Steuerung als auch durch HF-stille Wegpunktnavigation zu begegnen. Die kombinierte Fähigkeit von SHIELD-Cyber ​​bietet eine detaillierte
Verteidigungsmechanismus mit einer koordinierten Reaktion gemäß Szenario und Sicherheitserwägungen, die für jedes geschützte Intestine oder jeden Problembereich spezifisch sind.

„Diese Partnerschaft bietet ein mehrschichtiges kombiniertes System aus Cyber-, Radar-, Sicht- und Störsendern für die komplexe UAS-Abwehrumgebung mit erhöhten Vorteilen für Betreiber in allen Sektoren und Anwendungsfällen“, sagte Zohar Halachmi, Vorsitzender und CEO von D-Fend Lösungen.

Das SHIELD-Cyber-System verwendet die Hochfrequenzerkennung von EnforceAir in Verbindung mit Radarerkennung, Verfolgung und ID, um die Zieldrohnen eindeutig zu identifizieren. EnforceAir liefert Informationen über den Drohnentyp, das Protokoll und die Häufigkeit, um die Bedrohung zu klassifizieren. Diese Informationen werden dann den SHIELD-Betreibern helfen, zu bestimmen, welche Frequenzen zu Minderungszwecken gestört werden müssen. Die integrierte Lösung bietet eine stärkere Gegenmaßnahme gegen die Drohnenbedrohung und ermöglicht gleichzeitig ein sichereres Ergebnis für Truppen, Private und Infrastruktur.

„Wir freuen uns, zwei kampferprobte Fähigkeiten in den Händen von Bedienern zu haben, die sich selbst schützen
und andere täglich. Ich freue mich, mit D-Fend zusammenzuarbeiten und mich auf die kontinuierliche Verbesserung einer mehrschichtigen C-UAS-Verteidigung zu konzentrieren, indem wir unsere jeweiligen Technologien nahtlos integrieren“, sagte Kenneth Geyer, CEO von Liteye.

Diese Technologieintegration bietet eine Reihe von Vorteilen, darunter:

Kampferprobte Komponenten, plattformunabhängig, reduzierter Arbeitsaufwand und erhöhte Erkennungs- und Minderungsreichweite.

Cellular und cellular Fähigkeit, HF-gesteuerte Drohnen passiv zu überwachen und zu besiegen, während zusätzlich „leiser Flug“ oder Boden- und andere Bedrohungen erkannt und bekämpft werden.

Kontrolliertes Zurückziehen der vollständigen SHIELD-Erkennungsfähigkeit durch den Einsatz von EnforceAir-Erkennung, wenn die Verwendung des Radars aufgrund einer nicht klaren Sichtlinie oder starker Bodenreflexionen nicht möglich ist oder wenn die Mission nur passiven/lautlosen Betrieb erfordert.

Zusätzliche Minderungsfunktionen für eine kontrolliertere, weniger störende Verteidigung.

Einfache und genaue Identifizierung des Standorts des Drohnenbetreibers und Eliminierung von Rogue-Drohnen mit einer Echtzeit-Standortgenauigkeit von Bedrohungen aus der Luft, Startorten und dem Standort der Handsteuerung des Betreibers.

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

ÜBER D-FEND-LÖSUNGEN:

D-Fend Options ist der führende Anbieter von Abwehrdrohnen- und Cyber-Takeover-Technologien und ermöglicht Full
Kontrolle, Sicherheit und Kontinuität bei Vorfällen mit betrügerischen Drohnen in komplexen und sensiblen Umgebungen,
um sowohl aktuelle als auch aufkommende Drohnenbedrohungen zu bewältigen. Mit Hunderten von Einsätzen weltweit,
EnforceAir, das Flaggschiff des Unternehmens, konzentriert sich auf die gefährlichsten Drohnenbedrohungen der Welt
Militär, öffentliche Sicherheit, Flughäfen, Gefängnisse, Großveranstaltungen und kritische Infrastrukturumgebungen. D-Abwehr
Die Technologie von Options wurde als Finest-in-Class ausgewählt und wird von hochrangigen US-Regierungen eingesetzt
Behörden – einschließlich des US-Militärs, der Bundesstrafverfolgungsbehörden und der Heimatschutzbehörde – sowie
großen internationalen Flughäfen weltweit. EnforceAir führt RF und Cyber-Übernahmen von Rogue autonom aus
Drohnen für eine sichere Landung und ein sicheres Ergebnis, um den reibungslosen Ablauf von Kommunikation, Handel,
Verkehr und Alltag.

ÜBER LITEYE SYSTEMS, INC.

Liteye Methods, Inc. wurde im Jahr 2000 mit Sitz in Colorado gegründet und ist ein weltweit führender Anbieter von Technologielösungen
Hersteller und Integrator von militärischen und kommerziellen Counter Unmanned Aerial Methods (C-UAS)
Systeme, Herstellung von US AUDS, Drone Sense and Warn Methods, robuster hochauflösender Kopf-
Mounted Shows (HMD), Augmented Sights, thermische Überwachungssysteme, verdeckte Überwachungssysteme,
elektronische Kriegsführungspakete, Radarsysteme und Feuerleitsoftwarelösungen. Mit Büros in Großbritannien
und Vertriebsniederlassungen weltweit schützt Liteye kritische Infrastrukturen vor realen Bedrohungen.
Medienkontakt: Marya Mista [email protected]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *