Silvus ermöglicht integriertes taktisches Netzwerk der US-Armee mit Spektrumdominanz – sUAS Information – The Enterprise of Drones


StreamCaster-Funkgeräte ausgewählt für Stryker-Brigaden-Kampfteams im Fähigkeitssatz 23

Silvus Applied sciences, Inc. („Silvus“) gab heute die Vergabe eines 2,4-Millionen-Greenback-Auftrags der US-Armee zur Bereitstellung von mobilen Advert-hoc-Netzwerkfunkgeräten (MANET) von StreamCaster für den großmaßstäblichen Einsatz im Built-in Tactical Community der US-Armee bekannt. Als Teil des Functionality Set 23 (CS23) der Armee wurden StreamCaster-Funkgeräte aufgrund ihrer Fähigkeit ausgewählt, die Kommandoposten der Stryker Brigade Fight Workforce (SBCTs) zu verbinden und ein selbstorganisierendes Mesh-Netzwerk zu schaffen, das für den Betrieb in mehreren Frequenzbändern mit hohen Datenraten ausgelegt ist. mit erweiterten Funktionen zur Vermeidung von Interferenzen und zur Unterdrückung von Wellenformen. Die Bestellung erfolgt nur wenige Wochen, nachdem Silvus StreamCaster-Funkgeräte und Model 4.0.2.8 der StreamScape-Firmware die Authority to Function (ATO)-Zertifizierung der US-Armee erhalten haben.

„StreamCaster-Funkgeräte bieten der Armee robuste Konnektivität mit hoher Bandbreite mit einer MANET-Wellenform, die sich bei Bodentruppen, mobilen und luftgestützten Einheiten in Multi-Area-Operationen im Kampf bewährt hat“, sagte Mike Kell, Silvus Director of Military Strategische Konten, pensionierter Oberst des Sign Corps. „In Zusammenarbeit mit dem PEO Command, Management, Communications-Tactical (C3T) der Military und dem Community Cross-Useful Workforce (N-CFT) des Military Futures Command bauen wir die Spectrum Dominance-Fähigkeiten der MN-MIMO-Wellenform von Silvus weiter aus, um in überlasteten und umkämpfte Umgebungen, die für das Erreichen der Modernisierungsziele des Unified Community der Armee von entscheidender Bedeutung sind.“

Für CS23 werden StreamCaster-Funkgeräte (Joint Electronics Sort Designation: AN/PRC-169) an Stryker BCTs eingesetzt, um die Betriebskontinuität für berittene und abgesessene Formationen zu gewährleisten, die die Entfernung und Reichweite dieser Einheiten erweitern und dadurch die Manövrierfähigkeit erhöhen. StreamCaster-Funkgeräte, die zuvor für CS21 ausgewählt wurden, um Schlüsselbefehlsposten in den Brigade- und Bataillonsstaffeln zu verbinden, ermöglichen die Übertragung von föderierten TAK-Daten mit bis zu 8 W Ausgangsleistung, hohen Datenraten und Unterstützung für zwei Frequenzbänder. Erfahren Sie mehr über die StreamCaster-Funkgerätefamilie auf unserer Webseite und folge uns weiter LinkedIn.

Über Silvus Applied sciences, Inc.

Silvus Applied sciences ist ein in Privatbesitz befindliches Unternehmen mit Hauptsitz in Los Angeles und entwickelt fortschrittliche MIMO-Technologien, die drahtlose Breitbandkonnektivität für unternehmenskritische Anwendungen neu gestalten. Unterstützt von einem unübertroffenen Workforce von promovierten Wissenschaftlern und Designingenieuren bieten seine Technologien einen verbesserten drahtlosen Datendurchsatz, Interferenzminderung, verbesserte Reichweite, Mobilität und Robustheit, um den wachsenden Anforderungen seiner Regierungs- und Geschäftskunden gerecht zu werden. Mehr erfahren: https://silvustechnologies.com.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *