Neue Technologien flogen hoch auf der Worldwide Drone Present in Dänemark – sUAS Information – The Enterprise of Drones


Drohnenunternehmen aus Dänemark, Europa und den USA strömten letzte Woche zur Worldwide Drone Present, um Technologien zu präsentieren und sich über die neuesten Drohnenentwicklungen auf dem Laufenden zu halten. Die jährliche Ausstellung und Konferenz in Odense, Dänemark, bekam von internationalen Drohnenunternehmen einen großen Daumen nach oben, die sagten, das Niveau der Innovation und der Geschäftsmöglichkeiten sei hervorragend.

„Die Energie und Innovation, die hier gezeigt wird, ist auf dem gleichen Niveau wie wenn wir die großen Drohnenmessen in den Vereinigten Staaten besuchen. Ich freue mich sehr, hier zu sein und mehr über Drohnenentwicklungen in Europa zu erfahren – ein Markt, in den wir eintreten wollen“, sagte der Teilnehmer Kevin Colburn, CEO von Commaris, das im Bereich der Ferninspektion von Vermögenswerten mittels Drohnentechnologie tätig ist.

„Die Teilnahme an der Messe gibt uns die Möglichkeit, viele neue Unternehmen kennenzulernen und möglicherweise in Zukunft mit ihnen zusammenzuarbeiten. UAS Denmark Worldwide Take a look at Centre ist ein wichtiger Einstiegspunkt für Drohnenunternehmen und Odense ist ein sehr interessanter Ort voller Entwicklung. ”

Das prall gefüllte Konferenzprogramm umfasste Vorträge des dänischen Energieriesen Ørsted, von Danish Defence, Skydio und OneSky Methods aus den USA sowie des britischen Unternehmens Skyports, die vorstellten, wie durch die Verbindung von Vertiports für Fracht- und Passagierdrohnen eine Infrastruktur für zukünftige unbemannte Verkehrssysteme geschaffen werden kann.

Die Worldwide Drone Present ist eine jährliche Messe und Konferenz, die von Odense Robotics und dem UAS Denmark Worldwide Take a look at Middle am HCA Airport in Odense, Dänemark, veranstaltet wird. Das Testzentrum bietet wichtige Testeinrichtungen und BVLOS-Flüge. Sein aktueller Luftraum, der 24 Stunden im Voraus verfügbar ist, beträgt 1.900 km2 über Land und Meer.

„UAS Denmark Worldwide Take a look at Centre ist einer der interessantesten Orte, um Drohnentechnologie in Europa zu testen. Das Zentrum bietet Unternehmen die Möglichkeit, erweiterte Assessments durchzuführen. Und die Einrichtungen stehen den Benutzern viel leichter zur Verfügung als beispielsweise in Großbritannien, wo Assessments über Wasser keine Possibility sind, wie hier in Dänemark. OneSky ist auf der Suche nach einem neuen Büro und Odense steht ganz oben auf der Liste“, sagte Toby Potter, Head of Enterprise Growth bei OneSky.

Rund 300 Menschen nahmen an der Drohnenmesse teil, um sich über die neuesten Drohnentrends zu informieren, die aktuellen Herausforderungen der Branche zu diskutieren und Reside-Drohnenvorführungen zu sehen. Die Teilnahme so vieler Interessenvertreter der Drohnenindustrie an der Messe unterstreicht, dass Dänemark tatsächlich im Zentrum der Drohnenentwicklung steht, sagt er Michael Larsen, Leiter des Testzentrums UAS Dänemark:

„Die Tatsache, dass sich so viele einflussreiche Interessenvertreter auf der Worldwide Drone Present versammeln, zeigt, wie interessant Drohnenentwicklungen in Dänemark sind. Wir hoffen, viele der Unternehmen auf der Messe im nächsten Jahr oder als Nutzer des Testzentrums wieder begrüßen zu können.“

odenserobotics.dk
uasdenmark.dk

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *