Die von Qualcomm unterstützte ideaForge bringt ihre UAV-Plattformen SWITCH und NETRA V4 auf den US-Markt – sUAS Information – The Enterprise of Drones


Las Vegas – IdeaForge, ein weltweit führendes Unternehmen in der UAV-Technologie, baut auf einem starken Fundament interdisziplinärer Ingenieurskunst auf und wird seinen Eintritt in den US-amerikanischen Markt markieren, indem es seine erstklassigen UAVs auf der Business UAV Expo in Las Vegas vom 6. bis 8. September vorführt.

„Wir freuen uns, unsere Companion, Interessenten und Kunden in Las Vegas begrüßen zu dürfen, um unsere UAVs zu erkunden, einschließlich des geländegängigen Dominator SWITCH UAV und des NETRA V4“, sagte Ankit Mehta, Mitbegründer und CEO von ideaForge. „Unsere Kunden haben mehr als 260.000 Missionen mit ideaForge-Drohnen geflogen, wobei alle sechs Minuten eine ideaForge-Drohne für Sicherheits- und Kartierungsmissionen für militärische, staatliche und geschäftliche Zwecke abhebt. Wir freuen uns sehr, unsere bewährte Technologie jetzt auf den US-Markt zu bringen und hier Fuß zu fassen und unsere Unterstützungsbasis zusammen mit unseren Partnern zu erweitern.“

ideaForge wurde 2007 von den Alumni Ankit Mehta, Rahul Singh, Ashish Bhat und Vipul Joshi des IIT Bombay gegründet und expandiert weiterhin weltweit im Section der Sicherheitsoperationen als erste in Indien ansässige Organisation, die Vertical Take-off and Touchdown (VTOL) selbst entwickelt und herstellt ) UAVs. Neben den USA hat ideaForge auch über Indien hinaus nach Oman, Nigeria und Bhutan expandiert.

Warum ideaForge?

Die tragbaren VTOL-UAVs von ideaForge verstehen die Anforderungen unterschiedlicher Gelände- und Umgebungsbedingungen gründlich und bieten Kunden völlige Betriebsfreiheit, unabhängig davon, in welchem ​​​​Gelände die Systeme eingesetzt werden. ideaForge stellt erstklassige Drohnen in mehreren Produktkategorien her – RYNO, Q-Serie, NETRA-Serie, NINJA und SWITCH. Während dem RYNO, der Q-Serie, der NETRA-Serie und dem NINJA enorme Beiträge für die Branche zugeschrieben werden, hat das SWITCH UAV auch die Dynamik der Überwachungsfunktionen im Feldeinsatz verändert und das Interesse globaler UAV-Händler und -Kunden geweckt.

In Bezug auf Reichweite und Flugzeit schneiden die Drohnen von ideaForge besser ab als ihre Gegenstücke, während sie dank einer Vielzahl von erstklassigen Ausfallsicherheitsfunktionen während des Flugs einen sicheren Betriebsabstand über Hindernissen und Gelände beibehalten. ideaForge-Drohnen wie das SWITCH UAV eignen sich am besten für Langstrecken-, Langzeit- und Hochleistungsanwendungen mit Optionen für eine Reichweite von bis zu 9,3 Metern, eine Flugzeit von mehr als 120 Minuten und eine maximale Starthöhe von 6.000 Metern unter realen Bedingungen.

Herr JT Von Lunen, Präsident und Gründer von RMUS, einem führenden UAV-Anbieter in den USA und Kanada, erklärte: „Wir freuen uns darauf, das SWITCH UAV VTOL-System für verschiedene Anwendungen und Anwendungsfälle zu testen und zu evaluieren.“

Bessere Produkte mit globalen Partnern entwickeln

Mit der Unterstützung von Investoren wie Qualcomm, Infosys, Celesta Capital und Florintree hat sich ideaForge auch mit Ingram Micro und RMUS zusammengetan, um die Verbreitung der UAV-Technologie zu beschleunigen und Worth-Added-Resellern, Partnern und Systemintegratoren zu ermöglichen, die Anforderungen schnell zu erfüllen und Spezifikationen der jeweiligen Kunden. Zur weiteren Unterstützung seiner Kunden und Companion hält ideaForge die NDAA SEC848-Konformität aufrecht, um dazu beizutragen, das Vakuum der gestiegenen Nachfrage nach außerhalb Chinas hergestellten Drohnen zu füllen.

ideaForge plant nicht nur die Integration weiterer Qualcomm-Chipsätze in seine Produkt-Roadmap, sondern arbeitet auch mit Qualcomm für den Einsatz von Drohnen in der Anlageninspektion, Präzisionslandwirtschaft und Anwendungen für die öffentliche Sicherheit zusammen.

Branchenführende Wärmebildfunktionen

Im Bestreben, Kunden die von ihnen benötigten Bildgebungsfunktionen bereitzustellen, hat ideaForge Drohnen seit 2011 Teledyne FLIR Boson®-Wärmebildkameras integriert. Die Bereitstellung branchenführender, leichter, stromsparender, kleiner, aber leistungsstarker Wärmesensoren und Nutzlasten von Teledyne FLIR versetzt Kunden in die Lage, durch besseres Situationsbewusstsein und längere Flugzeiten mehr aus ihren UAV-Systemen herauszuholen.

„Als weltweit führender Anbieter von Wärmebildtechnologie und -produktion bieten Teledyne FLIR-Wärmebildkameras ideaForge und seinen Kunden die beste Mischung aus Leistung und Fähigkeiten, die zur Erfüllung der Mission erforderlich sind“, sagte Greg Nagler, International Enterprise Growth Director SUAS und Asien-Pazifik-Geschäftsentwicklungs-OEM Komponenten, Teledyne FLIR.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie Stand 545 auf der Business UAV Expo im Caesars Discussion board, Las Vegas, erleben Sie ideaForge und interagieren Sie mit seinem Crew führender Experten und seinen Gründern. Besucher der kommerziellen UAV Expo werden auch ermutigt, den ausführlichen Vortrag von Mitbegründer und CEO Ankit Mehta mit dem Titel „How Can Drones Can Assist Stop the Unfold of Man-Made and Pure Forest Fires“ zu sehen. am 8. September um 14 Uhr in Raum 421.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *