Sehen Sie etwas, sagen Sie etwas! – sUAS Information – Das Geschäft mit Drohnen


UNBEKANNTGEGEBENER ORT —

Eine der größten Bedrohungen im Verantwortungsbereich (AOR) ist die Bedrohung durch Small Unmanned Aerial Methods (sUAS), besser bekannt als Drohnen. In den letzten Monaten gab es eine Reihe ausländischer sUAS-Sichtungen in der Nähe der Allied Forces Central Europe (AFCENT), was Anlass zur Sorge um die Sicherheit der Foundation gab. 332d Expeditionary Safety Forces Squadron rät jedem, wenn er eine Drohne oder ein sUAS in der Nähe der Foundation entdeckt, dies sofort dem Counter-Drug Operations Heart (CDOC) unter 7-6030 oder dem Expeditionary Safety Forces Squadron zu melden. Captain Steven Haberkorn, 332d ESFS, Director of Operations, sagt: „Fremde oder unfreundliche Drohnen versuchen, die Sicherheit der Foundation zu durchdringen und Informationen zu sammeln oder Basisausrüstung, Gebäude oder Personen zu beschädigen … Wenn Sie etwas Verdächtiges sehen, verwenden Sie das 6-zeilige Schnellreaktionsmeldesystem .“

  1. 1. Identify/Nummer
  2. 2. Ort der Sichtung
  3. 3. Fahrtrichtung
  4. 4. Drohnentyp: Mounted Wing oder Rotatory
  5. 5. Erkennbare Markierungen
  6. 6. Ist die Drohne: schwebend, kreisend oder anders?

332d Sicherheitskräfte haben Gegenmaßnahmen, um diese Operationen abzuschrecken, und wenn sie entdeckt werden, können sie sofort vereitelt werden. Employees Sgt. Braxton McHughes, 332d Expeditionary Safety Forces Squadron, sUAS Program Supervisor, sagt: „Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie versehentlich eine freundliche autorisierte Drohne in der Gegend melden … no hurt no foul.“ heißt es auch: „Wenn Sie etwas sehen, aber nichts sagen und es sich nicht um eine autorisierte Drohne handelt, könnte es sich möglicherweise um eine feindliche Bedrohung handeln, die Sie in unseren Luftraum zugelassen haben und unsere Vermögenswerte und unser Leben bedrohen.“ Denken Sie daran, wachsam zu bleiben und wenn Sie etwas Verdächtiges sehen, melden Sie es.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *