Begin der DJI Mavic 3 vom Gipfel des höchsten Berges der Welt – sUAS Information – The Enterprise of Drones


Neuer Everest-Kurzfilm enthüllt beispiellose Luftbilder

DJI, der weltweit führende Anbieter von zivilen Drohnen und kreativer Kameratechnologie, und 8KRAW, eine chinesische Fotoorganisation mit mehr als 1.000 Fotografen, die zu ihrer Plattform beitragen, haben erfolgreich die erste Drohnen-Aufnahmeaktion auf dem Gipfel des Mount Everest auf 8848,86 m gestartet und durchgeführt.

Das leichte und klein zusammenklappbare Design der DJI Mavic 3 ermöglichte es, sie auf den höchsten Gipfel der Welt zu tragen und mit der professionellen 4/3-CMOS-Flaggschiff-Kamera von Hasselblad beispiellose Luftbilder aufzunehmen.

Nach dem erfolgreichen Erreichen des Gipfels am frühen Morgen des 27. Mai nutzten die Fotografen des 8KRAW-Groups die Mavic 3, um die Erstellung von Luftaufnahmen auf dem Gipfel des Mount Everest, Nahaufnahmen des Berges und Ansichten des Himalaya mit dem Berg abzuschließen Everest im Vordergrund. Nach quick drei Monaten rigoroser Erstellung wird heute der von DJI und 8KRAW gemeinsam produzierte Everest-Luftbild-Kurzfilm „Flying over Everest“ offiziell gestartet.

Wang Yuanzong, der Chefregisseur des Movies und Gründer von 8KRAW, sagte: „8KRAW verfolgt weiterhin das ultimative Picture. Bereits vor drei Jahren haben wir begonnen, den Mount Everest aus der Luft zu fotografieren. Es struggle der lang gehegte Wunsch des Groups, eine Drohne an die Spitze zu fliegen und das Sprungschießen zu absolvieren. Die leichte und zuverlässige Mavic 3 mit dem ultimativen Bild und den warmen Wetterbedingungen am Gipfeltag wurde endlich wahr, und ich bin dem Mount Everest sehr dankbar, dass er uns akzeptiert und uns erlaubt hat, ihn aus einer neuen Perspektive zu sehen.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *