SICDRONE eröffnet eine neue Produktionsstätte am Flughafen Scappoose – sUAS Information – The Enterprise of Drones


Der Hersteller von Roboterflugzeugsystemen SICDRONE wird voraussichtlich bis zum vierten Quartal 2022 eine neue Anlage in Scappoose eröffnen. Das Unternehmen unterzeichnete eine Lizenzvereinbarung für 6.000 Quadratfuß Hangarfläche des Unternehmens am Flughafen Scappoose mit Plänen für einen zukünftigen Mietvertrag.

Die Anlage wird dem Design und der fortschrittlichen Herstellung von unbemannten Flugzeugsystemen für militärische Anwendungen, kommerzielle Offshore-Windparks und Ersthelfer-Drohnenprogramme gewidmet sein. SICDRONE rechnet damit, in Scappoose zwischen fünf und zehn Software program-, Maschinenbau- und Elektrotechniker sowie Hilfspersonal einzustellen. Testflüge werden auf der Tillamook UAS Check Vary am Flughafen Tillamook und im ganzen Bundesstaat durchgeführt.

„SICDRONE stellt unbemannte Flugzeuge mit den Fähigkeiten her, die für ernsthafte kommerzielle und staatliche Operationen erforderlich sind. Unsere Drohnen sind die schnellsten der Branche. Die Plattform bietet auch leistungsstarke, multimodulare und supermanövrierfähige Fähigkeiten“, sagte Gründer und CEO Daniel Bosch.

„Als Startup wurde SICDRONE 2016 in das Jaguar Land Rover Tech Incubator-Programm in Portland aufgenommen“, sagte Bosch. „Später zogen wir in den Großraum Boston, um eine Likelihood bei Techstars und AFWERX zu bekommen. Wir freuen uns darauf, unseren Hauptsitz wieder nach Hause nach Oregon zu verlegen.“

„Oregon hat uns mit offenen Armen empfangen. Die enorme Unterstützung, die wir von Enterprise Oregon und dem Hafen erhalten haben, zusammen mit der Leichtigkeit, UAS auf der Tillamook Check Vary zu fliegen, und den wettbewerbsfähigen Steuersätzen des Staates machen dies zum idealen Standort für uns, um unser Geschäft auszubauen“, sagte Bosch.

„SICDRONE passt hervorragend zum wachsenden fortschrittlichen Fertigungssektor in Scappoose und wir freuen uns, dass sie uns mit ihrer Growth nach Oregon betraut haben“, sagte Amy Bynum, Geschäftsentwicklungs- und Immobilienmanagerin von Port of Columbia County. „Diese Rekrutierung warfare eine Teamleistung mit unseren Partnern bei Enterprise Oregon, Columbia Financial Group, Columbia River PUD, Metropolis of Scappoose und Better Portland Inc, und wir sind optimistisch, dass es in Columbia County viele zukünftige Investitionen dieser Artwork geben wird. ”

Über den Hafen von Columbia County
Der Port of Columbia County ist ein besonderer Bezirk am Columbia River im Nordwesten von Oregon. Die Aufgabe des Hafens besteht darin, lokale wirtschaftliche Entwicklungsmöglichkeiten zu fördern, um Arbeitsplätze zu schaffen und zu erhalten und gleichzeitig die Umweltvorteile des Hafenbezirks zu erhalten. Der Hafen bietet in seinem 2.400 Hektar großen Portfolio eine Vielzahl von Standorten für gewerbliche Pacht und Entwicklung.

Mehr Informationen bei www.portofcolumbiacounty.org

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *