Der neue RDS2 von A2Z Drone Supply liefert jede Field bis zu 22 Pfund – sUAS Information


Das RDS2 (Speedy Supply System) der zweiten Technology bietet die höchste Nutzlastkapazität aller kabelgebundenen Liefersysteme auf dem Markt und macht spezielle Nutzlastboxen überflüssig; Das RDS2 ist auch werkseitig auf der brandneuen integrierten Frachtdrohne RDST des Unternehmens installiert, einer flugfertigen kommerziellen Lieferplattform, die sich ideally suited für den Einsatz in Unternehmen oder für Unternehmer eignet, die das Drohnen-Serviceangebot erweitern möchten.

Los Angeles, Kalifornien – 8. August 2022 – Lieferung per A2Z-Drohne, Inc, Entwickler kommerzieller Drohnen-Lieferlösungen, bringt sein Speedy Supply System (RDS) der zweiten Technology auf den Markt. Das RDS2 Die automatisierte Lieferwinde macht spezielle Frachtboxen überflüssig und kann jede Nutzlast bis zu 10 kg/22 Pfund transportieren, was sie zur Lieferwinde mit der höchsten Nutzlastkapazität auf dem Markt macht. A2Z Drone Supply führt auch eine neue integrierte Frachtdrohne, die RDST, ein, die Dienstleistern ein gebrauchsfertiges Drohnen-Liefersystem für Lieferungen auf der letzten Meile bietet. Während das RDST über ein integriertes RDS2 verfügt, kann das eigenständige Speedy Supply System auch auf einer Reihe beliebter unbemannter UAVs für Unternehmen installiert werden.

Mit der Veröffentlichung des neuen RDS2 und RDST erweitert A2Z Drone Supply sein Angebot an Drohnenlieferungshardware, die sich auf seine Kernaufgabe konzentriert, Systeme zu entwickeln, die Verbraucherschutzbedenken mit aufkeimenden Drohnenlieferungen an Privathaushalte ansprechen. Durch die Durchführung von Lieferungen aus der Höhe schützen die Lösungen von A2Z Drone Supply die Empfänger vor sich drehenden UAV-Propellern und mindern gleichzeitig die Datenschutzbedenken von niedrig fliegenden Drohnen und störende Rotorgeräusche.

„Die meisten Drohnen-Liefersysteme, die heute im Einsatz sind, erfordern, dass Nutzlasten in speziellen Kartons, Beuteln oder Nutzlastfächern an Bord verpackt werden. Das RDS2 ist so konzipiert, dass es die Wünsche jedes Versenders erfüllt und nutzt, was jeder Versender hat“, sagte Aaron Zhang, Gründer und CEO von A2Z Drone Supply, Inc. „Das RDS2 kann die eigenen Kartons des Versenders automatisch freigeben, wodurch die Notwendigkeit eines Empfängers entfällt am Boden, um die Drohne zu treffen und Pakete ohne Landung zu holen. Diese Fähigkeiten, kombiniert mit der größtmöglichen Nutzlastflexibilität und der schwersten Nutzlastkapazität, die derzeit auf dem Markt erhältlich ist, machen unser RDS2 zu einer starken Investition für Drohnendienstanbieter, die kommerzielle Lieferanwendungen schnell skalieren möchten.“

RDS2 und RDST wurden zwar für die Anforderungen schnell wachsender Drohnen-Lieferanwendungen in Privathaushalten entwickelt, sind aber ideally suited für viele logistische Herausforderungen wie die Lieferung von medizinischer Versorgung oder lebensrettender Ausrüstung für Such- und Rettungseinsätze. Außerhalb des Logistiksektors haben aktuelle Kunden von A2Z Drone Supply das angebundene Speedy Supply System für eingesetzt innerbetrieblicher Transport von Werkzeugen und Proben in Bergbaubetrieben, Land-zu-Schiff-Lieferung dringender Lieferungen und Hafendokumente sowie Platzierung und Rückholung von Bodensensoren für industrielle Inspektionen. RDS2 und RDST haben bereits umfangreiche Betatests abgeschlossen, bei denen die Plattformen realen Belastungen und Benutzeranforderungen ausgesetzt wurden.

„Das RDS2 hat über 2000 Testlieferungen abgeschlossen und wird bereits von sechs unserer Beta-Testpartner eingesetzt, die die Plattform in einer Vielzahl von Anwendungen getestet haben“, sagte Evan Hertafeld, CTO von A2Z Drone Supply. „Konsistenz und Zuverlässigkeit sind der Identify des Spiels, und diese Exams haben die Effektivität unserer {Hardware} verstärkt. Als Reaktion auf das Suggestions unserer Associate haben wir auch versucht, die Wartung mit unserer neuen A2Z Assistant-Software program und einem länger anhaltenden Tether zu rationalisieren, um Ausfallzeiten zu reduzieren.“

Neues RDS2 Speedy Supply System

Das neue RDS2 zeichnet sich durch ein kompaktes Design aus und behält die redundanten Sicherheitsmechanismen seines Vorgängers bei, einschließlich seines Nutzlastüberwachungssystems, der passiven Nutzlastsperre, der manuellen oder automatischen Halteseilsteuerung und der Halteseilaufgabe, falls es sich versehentlich verheddert. Zu den neuen Funktionen des RDS2, die als Reaktion auf stundenlanges Benutzerfeedback entwickelt wurden, gehören:

  • Hochleistungs-Antriebsmotor – Ermöglicht dem RDS2, Nutzlasten von bis zu 10 kg/22 Pfund zu transportieren, die höchste Nutzlastkapazität auf dem Markt.
  • Arbeiten Sie mit allen handelsüblichen Boxen – Da keine speziellen Lieferkartons erforderlich sind, passt der RDS2 direkt in jedes bestehende Logistiknetzwerk.
  • Automatische Freigabe der Nutzlast – Der zum Patent angemeldete automatische Freigabemechanismus kann jede Field ablegen, ohne dass ein menschlicher Empfänger erforderlich ist.
  • Nutzlastaufnahme – Holen Sie Nutzlasten bis zu 5 kg ein, während Sie einen sicheren Schwebeflug beibehalten.
  • Niedriges Profil und einfach zu integrierender Formfaktor Das gesamte Chassis des RDS2 lässt sich problemlos in den Bauch jeder Schwerlastdrohne stecken und ist weniger als 10 cm hoch, sodass viel Kopffreiheit für Fracht bleibt.
  • Extremely-langlebiges Halteband – Das verbesserte geflochtene Kevlar-Halteband verlängert die Wartungszyklen auf bis zu 800 Lieferungen zwischen dem Austausch des Haltebands.
  • Allzweck-Nutzlasthaken Optionaler Haken mit manueller Entriegelung, mit dem alles von Säcken bis zu Eimern geliefert oder aufgenommen werden kann.
  • A2Z-Assistent Intuitive Desktop-Anwendung für Wartung, Systemkonfiguration usw.

Neue integrierte RDST-Frachtdrohne

Die integrierte RDST-Frachtdrohne wurde entwickelt, um die aktuellen FAA-Gewichtsanforderungen für kommerzielle Lieferdrohnen zu erfüllen. Während die Betriebsreichweite der Plattform von den Besonderheiten der Nutzlast abhängt, kann das RDST den Betrieb auf bis zu 9 Meilen Hin- und Rückfahrt von einem Hauptverteilungszentrum ausdehnen. Der RDST wurde entwickelt, um die gesamte Bandbreite an Nutzlasten zu erfüllen, die moderne Drohnenbetreiber tragen müssen, und ist für einen sicheren Flug mit Nutzlasten von bis zu 5 kg/11 Pfund ausgelegt. Der RDST ist 29 Zoll groß und seine Rotoren lassen sich für den Transport im mitgelieferten Flightcase leicht zusammenklappen.

  • Werkseitig integriertes RDS2 – Mit der mitgelieferten RDS2-Winde ist der RDST sofort einsatzbereit.
  • Riesiger Frachtraum – Der Laderaum kann Pakete bis zu 45 L x 45 B x 35 H cm / 18 L x 18 H x 14 H Zoll aufnehmen.
  • Verbesserte Bodenkontrollstation (A2Z QGC) – Eine intuitive Benutzeroberfläche integriert RDS2-Befehle und Telemetrie mit der Open-Supply-Missionsplanungssoftware Q Floor Management, die in der Lage ist, vorgeplante automatisierte Liefermissionen durchzuführen, ohne landen zu müssen.
  • Erweiterte Funkreichweite – Bis zu 30 km Übertragungsreichweite mit optionaler 4G LTE-Konnektivität.
  • Entwickelt für die Arbeit – Leicht austauschbare Teile und ein einfaches Design sorgen für eine unkomplizierte Wartung und minimale Betriebskosten professional Meile.
  • Onboard-Lidar – Bietet relative AGL-Höhenablesungen für maximale Sicherheit. Optionale Präzisionsabgabe- und Landefunktionen.
  • Open-Supply-Flugsteuerungssoftware – Ermöglicht eine einfache Integration mit {Hardware} und Software program von Drittanbietern.

Das brandneue A2Z Drone Supply RDS2 Speedy Supply System und die flugfertige integrierte Frachtdrohne RDST können über die Web site des Unternehmens erworben werden. Weitere Einzelheiten zum einzigartigen A2Z-Drohnenliefersystem finden Sie unter https://www.a2zdronedelivery.com/

Über A2Z Drone Supply, Inc.

Mit seinem patentierten Liefersystem entwickelt A2Z Drone Supply, Inc. revolutionary Lösungen, um sichere, genaue und geräuscharme Drohnenlieferungen zu ermöglichen. A2Z Drone Supply konzentriert sich auf UAV-Liefersysteme für die letzte Meile und entwickelt UAV-Lieferplattformen, die in der Lage sind, die Drohnenlieferung in den Mainstream des Logistikbetriebs zu drängen. A2Z Drone Supply mit Sitz in Los Angeles, Kalifornien, entstand 2016 als Drohnenlieferungsprojekt an der Brown College und bedient heute Kunden auf der ganzen Welt, die seine Technologie für eine Vielzahl von Anwendungen nutzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *