Die Feuerwehr von Phoenix wählt Skydio X2 für die Durchführung lebensrettender Missionen aus – sUAS Information


Die Phoenix Hearth Division gab bekannt, dass sie Drohnen ausgewählt hat, die von hergestellt wurden Skydiodem führenden US-amerikanischen Drohnenhersteller und Weltmarktführer für autonomes Fliegen, als Plattform der Wahl für sein neu gestartetes UAS-Programm, das darauf ausgelegt ist, die Sicherheit von Feuerwehrleuten und die Unterstützung der Notfallmaßnahmen für die Phoenix-Group zu verbessern.

Da immer mehr Behörden für öffentliche Sicherheit den Einsatz von Drohnen evaluieren, um die Sicherheit für Ersthelfer und ihre Gemeinden zu verbessern, Skydio 2+ und Skydio X2 Drohnen, die von der bahnbrechenden autonomen Flugsoftware Skydio Autonomy™ angetrieben werden, wecken weiterhin Interesse wegen ihrer beispiellosen Fähigkeit, unerfahrenen Piloten zu helfen, sicher zu fliegen und auf Echtzeitdaten zuzugreifen, die Ersthelfer benötigen, um ihre Missionen erfolgreich und sicher abzuschließen.

Das UAS-Programm der Feuerwehr von Phoenix ist der Beginn eines schrittweisen Ansatzes der Stadt Phoenix, um Drohnen in die täglichen Arbeitsabläufe der Stadt zu integrieren. Die Feuerwehr hat neun FAA Half 107-Piloten zertifiziert und drei mit Wärmebildkameras ausgestattete Skydio X2-Drohnen gekauft. Die Systeme werden hauptsächlich bei der Bekämpfung von Gebäude- oder Buschbränden sowie bei der Brandbekämpfung eingesetzt Drohnensuche und -rettung.

„Die autonomen Flugfähigkeiten der Skydio-Drohnen werden unseren Groups helfen, aus der Luft ein Situationsbewusstsein zu erlangen, während sie mit fortschrittlichen Sicherheitsfunktionen ausgestattet sind, die sowohl unsere Gemeinde als auch die Feuerwehrleute schützen und es unseren neuen Piloten ermöglichen, sicher zu fliegen“, sagte Phoenix Hearth Chief Mike Duran.

Bis zum 15. Juli 2022 hat das UAS-Crew der Phoenix Hearth Division insgesamt 94 Flüge mit insgesamt 14,4 Stunden in der Luft durchgeführt. Von diesen Flügen hat das Crew auf insgesamt 12 Vorfälle reagiert – darunter 1st Alarm Fires, Buschbrände und Bergrettungen. (Quelle: https://www.phoenix.gov/newsroom/fire/2416)

Wenn Sie mehr über das neue UAS-Crew von Phoenix FD erfahren möchten, folgen Sie dem Hyperlink unten, um sich für ein bevorstehendes Webinar anzumelden, das am 16. August 2022 um 13:00 Uhr ET von CUAV veranstaltet wird. An dem Webinar werden Cole Martin und Fritz Reber von Skydio sowie Brian Geranen, Koordinator der Phoenix FD UAS, teilnehmen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *