Indisches Startup DroneAcharya tritt DLE bei – sUAS Information


PUNE, INDIEN– Drone Logistics Ecosystem (DLE) heißt Sie an Bord willkommen DroneAcharya Aerial Innovations als neuestes Mitglied. Die indische Regierung hat ermutigende Initiativen ergriffen, um das Land bis 2030 in einen globalen Drohnen-Hub zu verwandeln, indem sie alle DaaS-Fähigkeiten nutzt, dh Infrastrukturmanagement, intelligente Landwirtschaft, Drohnenlieferung und so weiter. Als Teil des indischen Drohnen-Ökosystems rühmt sich DroneAcharya eines Groups erfahrener Personen mit unterschiedlichem Hintergrund, die das Ziel verfolgen, „dem indischen Himmel Flügel zu verleihen“. Unterstützt von einigen der erfahrensten Drohnen- und GIS-Gurus streben DroneAcharyans kontinuierlich nach Schulungen und bringen progressive Lösungen für jede Branche ein. Während DroneAcharya verschiedene Arten von {Hardware} und Anwendungsfälle für Drohnenlieferungen untersucht, AirGos DroneBox – ein ultraleichter und robuster Drohnen-Versorgungsbehälter, der unter Verwendung hochwertiger Materialien in der Luft- und Raumfahrtindustrie entwickelt wurde, könnte sicherere und zuverlässigere Lieferungen für mehrere Fallstudien ermöglichen. DroneAcharya Aerial Improvements ist eine Partnerschaft mit einem der DLE-Mitglieder eingegangen TSAW-Drohnen um Lieferdrohnen in mehreren Branchen zu testen.

„Die Lieferung per Drohne, einst als futuristische Lösung angesehen, ist heute Realität. Von der Lieferung von Impfstoffen und Blutproben bis hin zu einer lebenswichtigen Quelle der Hoffnung bei Rettungseinsätzen hat diese Technologie mehrere Türen für die exponentielle Optimierung der unbemannten Plattform geöffnet. Nachdem DroneAcharya in den letzten Jahren in Drohnen-Mapping- und 3D-Modellierungsprojekten gearbeitet hat, testet es nun alle Anwendungen im Zusammenhang mit der Drohnenlieferung mit Industrieführern. Ihr Ziel ist es, Unternehmen zu mobilisieren, Drohnen aktiv bei Planungs-, Betriebs- und Wartungsprojekten einzusetzen. „Werden Sie ein Teil von Drohnen-Logistik-Ökosystem (DLE) wird es DroneAcharya ermöglichen, mit Unternehmen auf der ganzen Welt zusammenzuarbeiten und Zugang zu globalen Technologien, Partnern und Talenten zu erhalten. Als überzeugter Anhänger von kollaborativem und organischem Wachstum überschneidet sich die Imaginative and prescient von DroneAcharya weitgehend mit der Arbeitsweise von DLE“, sagt Prateek SrivastavaGründer und CEO von DroneAcharya Aerial Improvements.

Über das Drohnen-Logistik-Ökosystem™

DLE ist ein globales/virtuelles Netzwerk von Unternehmen, Universitäten, der Öffentlichkeit/Regierungen und Investoren, die in der Drohnenlogistikbranche tätig sind. Das Ziel des DLE ist es, Interessengruppen zusammenzubringen, um zusammenzuarbeiten, um die Standardisierung in dieser sich schnell entwickelnden Branche voranzutreiben. Daher Beschleunigung des grenzüberschreitenden Marketings und der Kommerzialisierung von Produkten und Dienstleistungen seiner Mitglieder . Da es sich bei den meisten Unternehmen in dieser Branche um Begin-ups in der Frühphase mit begrenztem Zugang zu Finanzierung, Arbeitskräften und Fachwissen handelt, ist DLE die ideale Plattform für Unternehmen, um ihr Fachwissen zur gemeinsamen Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen zu teilen und/oder die erforderlichen übergreifenden Grenzmarktzugang in Partnerschaft mit anderen Mitgliedern.

Innerhalb eines Jahres ist DLE auf 44 Organisationen angewachsen, darunter 41 Unternehmen, 2 Universitäten und der weltweit größte Drohnenverband, die Japan UAS Industrial Growth Affiliation, in 21 verschiedenen Ländern. In kurzer Zeit konnten wir mehrere internationale Proof-of-Idea-Projekte mit einigen Kommerzialisierungsaussichten in der Pipeline generieren. Die Pandemie hat unsere Bewegung eingeschränkt und DLE battle ein großartiges Werkzeug für unsere Mitglieder, um die Kommunikation und Produktentwicklung zu optimieren. Wir sind dabei, ein Kommerzialisierungsmodell zu entwickeln, um unseren Mitgliedern zu helfen, den Markt in Partnerschaft mit anderen Mitgliedern schneller zu erreichen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *