GDU veranstaltet neue Produkteinführungsveranstaltung für vollständig autonomes Inspektionssystem von Drohnen – sUAS Information


Die Einsatzszenarien für Drohnen haben sich von anfänglich kurzzeitig und diskontinuierlich zu täglich und kontinuierlich erweitert. Trotzdem sind Drohnen immer noch auf Flugpiloten angewiesen (für Flugkontrolle, Wartung und Aufladen), was alles der Vorstellung widerspricht, dass diese Flüge völlig „unbemannt“ sind. Die immer deutlicher hervortretenden Einschränkungen bei der Technologieausbildung, den Personalkosten und dem Administration sind zu den Hauptfaktoren geworden, die die Enlargement des Sektors einschränken. Am 12. Juli 2022 veranstaltete GDU-Tech Co., Ltd. eine neue Produkt-Pressekonferenz zum Thema „Führung beim Bau von Luftrauminfrastrukturen in geringer Höhe“ und stellte die professionelle Quadrotor-Drohne S400 und die automatische Dockingstation K01 vor, die für alle Szenarien konzipierte Flugplattform und alle Anwendungsszenarien weitgehend unbemannt zu gestalten.

Umsetzung von ter „1 + N“ Fahrplan eingeleitet

Die GDU kündigte auf der Veranstaltung die Einführung der „1 + N“-Roadmap an, in deren Rahmen das Unternehmen Nutzlasten, Software program und Systeme entwickeln wird, die die Kernprobleme lösen können, mit denen jede Branche konfrontiert ist, die Drohnen einsetzt. Die Lösungen basieren auf den tatsächlichen Bedürfnissen durch eine allgemeine Drohnenplattform (das S400 UAV und die automatische Dockingstation K01), die alle möglichen vertikalen Anwendungsszenarien (wie Stromversorgung, Feuerrettung usw.) handhabt und die Drohne zu einem Werkzeug macht, das praktisch gelöst werden kann Probleme.

Sechs Schlüssel Vorteile von das S400 UAV

Der F&E-Direktor der GDU, Xue Yuan, erläuterte die sechs Vorteile des S400:

  • unter schwachen oder keinen Signalumständen fortschrittliche Relais-Netzwerktechnologie, die den Betriebsumfang mit der S400-Drohne als Signalrelais erweitern kann;
  • Millimeterwellen-Radarwahrnehmung zur omnidirektionalen Hindernisvermeidung;
  • Ausdauer von 63 Minuten, was eine breitere Palette von Operationen ermöglicht;
  • 1K-Extremely-HD-Infrarot-Wärmebildkamera mit einer Auflösung von 1280 x 1024 Pixel;
  • Quadra-Sensor-Kamera mit 21T Rechenleistung, die die Betriebsgeschwindigkeit und Genauigkeit der Zielerkennung erheblich verbessern kann;
  • Tragbarkeit, sodass das Gerät einfach in einen Rucksack gefaltet werden kann.

Zwei Highlights von K01, die die Dockingstation und die Drohne wirklich „unbemannt“ machen

Die beiden Highlights der automatisierten Dockingstation K01 sind das integrierte Design mit der S400-Drohne und der schnee- und eisregensicheren Rolllukenabdeckung, die die Anwendungsszenarien erweitert. Die gesamte Maschine erfüllt die Schutzklasse IP54 und kann normalerweise von -35 °C bis +35 °C betrieben werden. Ausgestattet mit einer Wetterstation und internen und externen Kameras kann die Anwendung eine 24-Stunden-Fernüberwachung in Echtzeit erreichen.

Über GDU-Tech Co., Ltd.

GDU-Tech Co., Ltd. wurde 2015 gegründet und ist eines der wenigen Unternehmen in der Branche mit unabhängigen geistigen Eigentumsrechten, die das gesamte Drohnensystem durchgängig abdecken, einschließlich Forschung und Entwicklung, Produktion, Vertrieb, Wartung sowie Datenerfassung und Analyse. Mit dem umfassendsten Set an Drohnen und Zubehör in China, einschließlich Multi-Rotor-Drohne, vertikale Starrflügler-Drohne, Dockingstation, UVER-Drohnen-Sharing-Plattform, Nutzlast, Bodenstation, Datenkette, Disposition unbemannter Ausrüstung und Befehls-Cloud sowie anderen Systemen bietet GDU automatisierte, unbemannte und kundenspezifische Produkte und Lösungen für viele Branchen auf der ganzen Welt. Für mehr Informationen www.gdu-tech.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *