Drohnenverfolgung – Ein neuer Meilenstein in Indien für ANRA Applied sciences und Drohnenhersteller – sUAS Information


ANRA Applied sciences führte in Zusammenarbeit mit ideaForge und Asteria die allerersten Flugversuche mit neuer Technologie durch, die die Reside-Verfolgung von Drohnen über das Web ermöglichte, und half dabei, Sicherheitsbedenken der indischen Regierung auszuräumen.

ANRA Applied sciences, ein führender Anbieter von integrierten Luftraum-, Missionsmanagement- und Bereitstellungssystemen für unbemannte Flugzeuge, hat zusammen mit ideaForge und Asteria Aerospace einen neuen Meilenstein für die Verfolgung von Drohnen im nationalen Luftraum Indiens erreicht. Die Demonstrationen zeigten ein Software program-Plug-in sowie ein kleines Hardwaremodul zum Anschnallen, das die Flexibilität der Lösung hervorhob. Ausgestattet mit diesen Fähigkeiten ermöglichten teilnehmende Drohnen, die drahtlos mit ANRAs SMARTWAYZ Tracker-Plattform verbunden waren, autorisierten Benutzern, gleichzeitige Drohnenoperationen in der Nationwide Capital Area und Bangalore anzuzeigen und zu verfolgen. ideaForge, Asteria und ANRA flogen jeweils Drohnen, die in Echtzeit verfolgt wurden, wobei ihre Standorte in der SMARTWAYZ Tracker-App angezeigt wurden. Drohnenbetreiber konnten die Monitoring-Choice ein- oder ausschalten und nur autorisierte Benutzer konnten die Monitoring-Informationen einsehen.

„Heute haben wir die Drohnenindustrie für Indien vorangebracht, indem wir mit unseren Partnern eine Lösung demonstriert haben, die wichtige operative Probleme der indischen Regierung angeht“, sagte Amit Ganjoo, Gründer und CEO von ANRA Applied sciences. „Unsere SMARTWAYZ Tracker-Plattform ist netzwerkbasiert, sodass autorisierte Benutzer überall in Indien die Reside-Flugverfolgung von Drohnen anzeigen können.“

Kleine Drohnen sind mit traditionellen Methoden wie Radar schwer zu verfolgen und nicht jede Drohne ist mit einer Lösung verbunden, die ihre Telemetrie an ein Netzwerk überträgt, das anschließend gemeinsam genutzt wird. Die Verwendung eines Software program-Plugins an der Kontrollstation der Drohne oder einer Strap-On-{Hardware}, die die Place der Drohne und andere zugehörige Particulars in regelmäßigen Abständen elektronisch teilt, bietet eine neue Choice, und die heutige Demonstration hat diese Fähigkeit erfolgreich in zwei verschiedenen Städten bewiesen.

Über ANRA Applied sciences

ANRA Applied sciences ist ein internationaler Anbieter von Luftraummanagementlösungen für unbemannte Flugzeugbetreiber und Luftraummanager. ANRA bietet intelligente und modulare Verkehrsmanagement-Softwarefunktionen für unbemanntes Verkehrsmanagement (UTM)/U-space und City Air Mobility (UAM). Für Organisationen, die eine Drohnenbetriebslösung der Enterprise-Klasse benötigen, bietet ANRA MissionManager an, und für Lieferlösungen bietet ANRA DELIVERY an. Erfahren Sie mehr bei einem Besuch www.flyanra.com

Über ideaForge

ideaForge ist ein produktorientiertes Unternehmen für UAV-Systeme, das Drohnenlösungen für eine Vielzahl von Anwendungen entwickelt. Die Drohnen von ideaForge sind anderen Geräteherstellern (OEMs) in Bezug auf Sicherheit, Zuverlässigkeit, Autonomie und Leistung um Generationen voraus. IdeaForge baut auf einem starken Fundament aus interdisziplinärem Engineering auf und ist bestrebt, die Grenzen der UAV-Technologie zu erweitern und ihre Einführung voranzutreiben, um unseren Einfluss bei der Verbesserung der Produktivität und Sicherheit für unsere Kunden zu maximieren.

Über Asteria Aerospace

Asteria Aerospace ist eine nicht rechtsfähige Gruppe, die daran arbeitet, leistungsstarke Raketen zu entwickeln und Raumfahrzeuge zu entwerfen und zu bauen, um schließlich in den Weltraum zu fliegen. Unser Crew arbeitet daran, einzigartige Lösungen zu schaffen, die darauf basieren, die traditionellen Designregeln in der Luft- und Raumfahrtindustrie zu brechen. Wir arbeiten nicht nur an physikalischer {Hardware} für Hochleistungsraketen, sondern haben auch damit begonnen, uns in andere Studienbereiche zu verzweigen, wie z. B. die Konstruktionsarbeit an fortschrittlicheren, potenziell weltraumtauglichen Systemen und in einigen Fällen die anfängliche Entwicklung genau dieser Systeme.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *