PABLO AIR & 7-ELEVEN, Eröffnung von Koreas erster Comfort-Retailer-Drohnenlieferstation – sUAS Information


– Pilotbetrieb vor der Kommerzialisierung… Reisestrecke von ungefähr 1 km oder 3 Minuten vom Begin bis zur Landung

– PABLO AIR setzt Maßstäbe für die inländische Logistiklieferung per Drohne

INCHEON, Südkorea, Juli 2022 – PABLO AIR (CEO Kim Younger-Joon), ein Mitglied des Born2Global Centre, gab am 13. Juli bekannt, dass PABLO AIR in Zusammenarbeit mit der südkoreanischen Niederlassung 7-Eleven die erste Comfort-Retailer-Drohne eröffnet hat Zustellstation in Korea zur Kommerzialisierung der Drohnenzustellung.

Die Drohnenlieferstation besteht im Wesentlichen aus einem Kontrollturm und dem senkrechten Begin- und Landeplatz der Drohne (Hubschrauberlandeplatz), was eine Abwicklung aus einer Hand von der Annahme der Lieferaufträge bis zum Abschluss des Lieferfluges ermöglicht. Der Drohnen-Lieferservice von PABLO AIR ist ein Flug außerhalb der Sichtlinie (BVLOS), bei dem die Drohne mit einem wGCS (Internet-based Floor Management System) gesteuert wird, das mit einem intelligenten integrierten Steuerungssystem für Mobilität (PAMNet, PABLO AIR Mobility Community) gekoppelt ist sicherer und agiler Betrieb des Flugzeugs.

Kunden können Comfort-Retailer-Artikel für die Drohnenlieferung über die App Allivery (All+Supply) bestellen und ihre Artikel an die Lieferstation in einem ländlichen Ferienort Gapyeong schicken lassen, der etwa 1 km oder drei Minuten per Drohne entfernt ist. Nach Eingang einer Bestellung werden die Artikel mit einer Winde, die mit der Drohnenstation verbunden ist, auf das Dach bewegt, wo sich der Hubschrauberlandeplatz befindet. Nachdem die Artikel in die Lieferbox der Drohne geladen wurden, schickt der Bediener des Bodenkontrollsystems die Drohne auf einen autonomen Flug zur Lieferstation. Nach Abschluss der QR-Autorisierung kann der Kunde seine bestellten Artikel sicher herausnehmen und die Drohne kehrt dann zu ihrem Ausgangspunkt zurück.

Die Drohnenlieferung ist ab dem 13. Juli jede Woche von 10 bis 19 Uhr (vor Sonnenuntergang) von Dienstag bis Samstag verfügbar. Ab sofort bis Ende dieses Jahres gibt es keinen Mindestbestellwert und die Lieferung ist kostenlos.

Die 990 x 990 x 750 mm große Drohne hat eine maximale Nutzlast (PA-H3) von 5 kg und eine maximale Flugzeit von 25 Minuten. Für das Pilotprogramm fliegt die Drohne mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 36 km/h (10 m/s), und da die Lieferstation nur 1 km vom Supermarkt entfernt ist, kann die Drohne ihre Lieferung in etwa 150 Sekunden abschließen. PABLO AIR plant, die Nutzlast und das Volumen der Versandbox weiter zu untersuchen, um seine Drohnenlieferdienste weiter zu verbessern.

Ein Beamter von PABLO AIR sagte: „Wir haben uns in den letzten zwei Jahren stetig auf unsere Drohnen-Lieferdienste vorbereitet, unter anderem durch die Einholung von Fluggenehmigungen. Wir haben auch komplementäre Technologien wie dreifache Kommunikationsnetze (RF, LTE und SATCOM) und Fallschirme für optimale Drohnensicherheit implementiert.“

„Seven-Eleven und PABLO AIR sind die ersten Unternehmen in Korea, die komplette Dienstleistungen von A bis Z anbieten, von der Annahme von App-Bestellungen über die Vorbereitung von Produkten bis hin zur Ausführung von Lieferungen“, sagte Kim Younger-Joon, CEO von PABLO AIR. „Wir werden unser Bestes tun, um sichere und effektive Lieferdienste anzubieten.“

„Die örtliche Gemeinde scheint auch empfänglich für die Dienste zu sein, da das Gapyeong-Gebiet ein bergiges Gebiet mit Flüssen und Seen ist, und wenn wir stabile Drohnen-Lieferdienste anbieten können, wird dies den umliegenden Geschäftsvierteln zugute kommen“, sagte ein Bewohner des Gebiets, „ Wir freuen uns darauf, diese sicheren und bequemen Dienstleistungen zu genießen.“

Im Juni versprach die koreanische Regierung, im Rahmen ihres neuen Plans zur Verbesserung der Branchenregulierung die Vorschriften zu lockern und eine Rechtsgrundlage für die Drohnenlieferindustrie zu schaffen. Um diese Änderungen zu erleichtern, sagte PABLO AIR, dass es Daten zur Drohnenindustrie sammeln und der Regierung zur Verfügung stellen werde, und dass das aktuelle Pilotprojekt als Blaupause für die zukünftige Drohnenindustrie dienen würde.

Darüber hinaus führt PABLO AIR in den Vereinigten Staaten ein Demonstrationsprojekt zur Lieferung von Drohnen durch. Im Januar unterzeichnete PABLO AIR eine Geschäftsvereinbarung mit NUAIR (Northeast UAS Airspace Integration Analysis Alliance) und richtete das integrierte Kontrollsystem von PABLO AIR am Griffiss Worldwide Airport in New York ein, um VLOS- und BVLOS-Lieferdemonstrationen durchzuführen. PABLO AIR geht davon aus, nach Abschluss der Demonstrationsprojekte mit dem Betrieb seiner Drohnenlieferdienste in Arizona und New York in den USA zu beginnen.

Über PABLO AIR

Nach dem Eintritt in den koreanischen Markt für unbemannte Luftfahrzeuge (UAV) mit seiner Schwarmflugtechnologie im Jahr 2018 hat sich PABLO AIR an einer breiten Palette integrierter Drohnenlösungen und -aktivitäten beteiligt, darunter UAV-Steuerungssysteme, Flugzeugentwicklung, Drohnen-Lieferplattformen und -dienste sowie IKT Drohnenshows. Darüber hinaus engagiert sich PABLO AIR kontinuierlich in F&E und Kommerzialisierungsbemühungen im In- und Ausland mit dem Ziel, als echter Pionier der globalen UAV-Industrie zu wachsen.

Mit der Gründung seiner US-Niederlassung im Jahr 2021 wird PABLO AIR zunehmend für seine technologische Leistungsfähigkeit auf dem globalen UAV-Markt anerkannt. PABLO AIR ist das erste koreanische Unternehmen, das am US-PoC für die Lieferung von Drohnen teilnimmt, und wurde auch als 2nd Platzgewinner des weltweit renommierten AUVSI XCELLENCE AWARD sowie Technologiepartner der Nationwide Expertise & Innovation Sandbox (NTIS) in Malaysia.

Für weitere Informationen besuchen Sie pabloair.com

Über Born2Global Middle

Das von Born2Global betriebene Born2Global Centre ist eine Full-Cycle-Serviceplattform, die die globale Enlargement vielversprechender Unternehmen unterstützt. Born2Global wurde 2013 unter dem Ministerium für Wissenschaft und IKT gegründet und hat die Requirements für ein erfolgreiches Startup-Ökosystem in Korea gesetzt und expandiert und transformiert Startups weiter, damit sie engagiert, intestine ausgestattet und mit dem globalen Markt verbunden sind.

Für weitere Informationen besuchen Sie born2global.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *