Effekt Audio Eros S Assessment – Headfonics


In der heutigen Rezension testen wir das neue Hybrid-IEM-Kabel Impact Audio Eros S, das Flaggschiff des Unternehmens aus seiner neuen Signature-Serie. Es kostet 299 $.

Haftungsausschluss: Dieses Muster wurde uns im Austausch für unsere ehrliche Meinung in dieser Bewertung zugesandt. Vielen Dank an Effekt-Audio für diese Gelegenheit.

Um mehr über Impact Audio-Geräte zu erfahren, die zuvor auf Headfonics überprüft wurden Klick hier.

Beachten Sie, dass dieser zweiseitige Artikel unseren neuesten Bewertungsrichtlinien folgt, die Sie nachlesen können hier.

Effekt Audio Eros S Assessment

Das Impact Audio Aeros S ist ein hervorragendes Hybrid-Kupfer- und Silber-Litz-IEM-Kabel. Vom weichen und geschmeidigen Design bis hin zu seinen glatten und satten Mitteltönen, beeindruckenden Bildgebungs- und Layering-Fähigkeiten hat es mit unseren beiden getesteten IEMs eine beeindruckende Leistung erbracht.

Schieben Sie hierher, um Ihre Punktzahl auf der Ausrüstung hinzuzufügen!53 Stimmen

8.9

Vorteile

Beeindruckende Imaging- und Layering-Fähigkeiten

Einzigartige Ästhetik

Flexibilität des ConX-Anschlusses

Nachteile

Zu großer Splitter

Die Staging-Breite variiert mit verschiedenen IEMs

Bevor wir uns mit der Bewertung befassen, beachten Sie bitte, dass dieses Kabel sehr beliebt zu sein scheint, sodass die Ausführung von Bestellungen länger als gewöhnlich dauert. EA hat uns darüber informiert, dass sie Überstunden machen, um alle Bestellungen so schnell wie möglich auszuführen, und bedankt sich für Ihre Geduld in dieser Angelegenheit.

Klang. Materials. Entwurf. Darauf konzentriert sich das Impact Audio Staff, das seine neue „Signature Sequence“ im Aftermarket-Kabelsegment eingeführt hat. Die Signature-Serie zielt darauf ab, leistungsstarke und preiswerte Kabel zu liefern.

Diese wird über das „ACE“-Kabelset von Impact Audio geliefert – EINres S, CAdmus und Eros S. Der Eros S stellt den dritten Teil der Signature-Serie dar und zielt darauf ab, Kupfer- und Silber-Klangeigenschaften zu kombinieren, um unter anderem verbesserte Bässe, Mitten und Klangbühne zu liefern.

Effekt Audio Eros S Review

Tech-Highlights

Materialien & Draht

Das Eros S ist ein ultrareines OCC-Reinsilber- und Reinkupferlitzenkabel. Interessanterweise ist das Eros S das einzige Hybridkabel in der Signature-Serie von Impact Audio und das einzige Kabel, das UP OCC Silver als Schlüsselelement enthält.

Der Eros S versucht, das Beste aus beiden Welten von Ares S und Cadmus zu verbessern und zu bringen. Das Ares S ist ein UP-OCC-Kupferlitzenkabel, während das Cadmus ein versilbertes UP-OCC-Kupferlitzenkabel ist.

Das Aeros S folgt dem Pattern der Flaggschiff-Kabelserie von Impact Audio, indem es eine 8-adrige 26 AWG-Konfiguration verwendet. Diese Konfiguration führt dazu, dass sich jeder Draht zur dünneren Seite der Dinge neigt, was jedoch am Ende ein sehr geschmeidiges und flexibles Kabel ist.

Die Kabelkonfiguration des Eros S unterscheidet sich von der des Ares S und Cadmus, was meiner Meinung nach eine hervorragende Various darstellt, da es etwas Einzigartiges in die Signature Sequence-Reihe einführt.

Ares S und Cadmus verfügen über unterschiedliche Kabelkonfigurationen und beherbergen jeweils 4-Draht- und 24-AWG-Setups. Nach dem Anbringen des PVC-Mantels an diesen beiden Kabeln haben sowohl das Ares S als auch das Cadmus die gleiche Dicke, sind jedoch nicht so flexibel wie das Aeros S. Das Aeros S ist etwas dicker als das Ares S und das Cadmus .

Geometrie

Der Eros S verfügt über ein siebenadriges Kernbündel mit mehreren Größen, was bedeutet, dass jeder Draht einen 7-Kern-Litzaufbau verwendet, bei dem für jeden Faden unterschiedliche Dicken verwendet werden.

Multi-Measurement ermöglicht es Impact Audio, ein Litzenkabel mit unterschiedlich großen Drähten zu bauen, dünnere für hohe Frequenzen und dickere für niedrigere Frequenzen.

Effekt Audio Eros S Review

Entwurf

Wenn es ein Wort gibt, um das Gesamtdesign des Eros S zu beschreiben, dann ist es außergewöhnlich. Unter all den anderen Kabeln, die ich in dieser Preisklasse ausprobiert und getestet habe, ist das Eros S der Kuchen, wenn es darum geht, Ihnen das Gefühl zu geben, ein intestine gestaltetes und hochentwickeltes Kabel zu besitzen.

Mit seiner perlgrauen Farbe spiegelt der Eros S die heutigen trendigen Pastellfarbsets wider und strahlt einen schlichten, aber eleganten Look aus. Manche mögen es langweilig oder langweilig nennen, aber ich bin fest davon überzeugt, dass die Farbe dem Eros S seinen eigenen Charakter verleiht und sich von der glänzenden und metallischen Oberfläche der anderen Kabel der Signature-Serie unterscheidet.

Abweichend von der Farbe ist jeder Draht mit einer matten, perlgrauen Ummantelung überzogen, die kleine silberne Flecken aufweist, die ihm unter direktem Licht einen subtilen, aber funkelnden Effekt verleihen.

Da jeder der 8 Drähte geflochten und gebündelt ist, bleibt Ihnen ein sehr geschmeidiges, flexibles und hochwertiges Kabel.

Die matte Ummantelung erinnert mich an das Chiron-Kabel von Impact Audio, das Teil der Flagship-Serie von Impact Audio ist. Der Chiron ist zwar noch geschmeidiger als der Eros S, aber auch der Eros S ist kein Schlappschwanz.

Es zeigt Ihnen die Liebe zum Element und den Aufwand, der in die Entwicklung des Eros S gesteckt wurde, und die Wertschätzung, die das Kabel für seine anderen Gegenstücke in der Impact Audio-Reihe hat.

Da der Aeros S eine dünne 26 AWG 8-Drahtkonfiguration verwendet, hat das Geflecht eine ausreichende Spannung, wenn jeder Draht eng über das Kabel gewebt ist. Es gibt keine ungleichmäßigen oder unerwünschten Lücken im gesamten Kabel. Wie bereits erwähnt, ist der Eros S sehr weich, sodass Sie das Kabel selbst beim Musikhören gerne halten und bewundern möchten.

Effekt Audio Eros S Review

Fertigstellung

Der Aeros S ist mit selenitgrauem Abschluss, Y-Break up, Kabelgleiter und Anschlüssen ausgestattet. Das Abschluss- oder Steckergehäuse besteht aus poliertem und gebürstetem Aluminium. Der Stecker selbst besteht aus rhodiniertem Messing und ist in Normal- oder Pentaconn-Varianten mit 2,55 mm, 3,5 mm oder 4,4 mm erhältlich.

Der Splitter und der Kabelgleiter bestehen größtenteils aus dem gleichen Materials wie das Steckergehäuse, der Splitter hat jedoch auch eine schwarze geschmiedete Kohlefaserplatte auf der Vorder- und Rückseite.

Der Splitter hat eine besondere Type in dem Sinne, dass es sich um ein Fass mit einem Quadrat handelt, das sich dann in eine sechseckige Foundation aufspaltet. Das bedeutet, dass es ziemlich groß ist und ein paar Millimeter weniger im Durchmesser hätte sein können.

Das Aluminiummaterial ist jedoch leicht, sodass seine Größe keine Probleme in Bezug auf Kabelgeräusche oder Unbehagen während des Gebrauchs aufwirft.

Effekt Audio Eros S Review

Anschlüsse

Die Anschlüsse oder das ConX-Gehäuse bestehen aus eloxiertem Aluminium, während der eigentliche ConX-Anschluss mit einem goldfarbenen Ring versehen ist, der zur 2-Pin-Schnittstelle führt, was ihm ein unverwechselbares und dennoch edles End verleiht.

Mit der ConX-Technologie von Impact Audio können Sie den Anschluss selbst beispielsweise von einem 2-poligen auf MMCX ändern. Dies ist ein sehr praktisches und willkommenes Merkmal des Kabels, da es Vielseitigkeit schafft und es Ihnen ermöglicht, das Kabel mit allen IEMs in Ihrer Sammlung zu koppeln.

Was den Ohrbügel betrifft, so ist dieser Teil des Kabels mit einer hellgrauen, matten PVC-Beschichtung versehen, die intestine zum Gesamtthema des Kabels passt.

Komfort am Ohr

Der Eros S ist leicht und intestine gestaltet, was bedeutet, dass der Eros S während des Checks bequem am Ohr sitzt. Bei der Verwendung mit und ohne Brille störte das Kabel nicht und conflict zeitweise kaum wahrnehmbar.

Der große, aber leichte Splitter lässt das Kabel mit ausreichender Spannung fallen und erzeugt kein unerwünschtes Ziehen und Unbehagen über dem Ohr. Darüber hinaus gab es keine Kabelgeräusche oder Mikrofonie aus dem Kabel, was den Weg für unbeschwerte Hörsitzungen ebnet.

Effekt Audio Eros S Review

Verpackung & Zubehör

Insgesamt sind Verpackung und Zubehör des Eros S durchdacht und hochwertig verarbeitet.

Die Verpackung und das Zubehör sind bei allen Kabeln der Signature-Serie ähnlich, mit Ausnahme der mitgelieferten Broschüre und der Verpackungsgrafik, die auf dem Kabel selbst basiert. Der Eros S wird in einer schwarzen, rechteckigen Field geliefert, die mit einer fadenähnlichen Textur überzogen ist.

Auf der Vorderseite der Schachtel ist Eros oder der griechische Gott der Liebe mit ineinander verschlungenen Flügeln aus Silber und Kupfer oben auf seinem Kopf abgebildet, die die Hybridkabelkonfiguration aus reinem Silber und reinem Kupfer darstellen.

Die Ares S- und Cadmus-Boxen haben ein ähnliches Konzept, bei dem ihre Field-Artwork ihre Kabelkompositionen widerspiegelt, was eine nette Geste von Impact Audio ist, um Harmonie zwischen allen drei Kabeln zu schaffen.

In der Field befinden sich 2 Broschüren: Eine beschreibt die Signature-Serie und die andere konzentriert sich auf den Eros S selbst. Am Boden der Field finden Sie eine schwarze Tragetasche und einen Kabelriemen aus Leder, was eine sehr schöne Ergänzung ist.

Effekt Audio Eros S Review

Tragetasche

Die Tragetasche ist als „kammertauglicher Stoffbeutel“ bekannt und besteht aus dickem Polyestermaterial. Die Tasche hat oben eine Öffnung, wo Sie das Kabelband am Knopf befestigen.

Dies ist ein sehr intelligentes Design, da es dem Kabelbinder ermöglicht, einen doppelten Verwendungszweck zu haben; um das Kabel selbst zu befestigen oder den Tragekoffer zu verschließen. Ich glaube, EA wird in naher Zukunft einen maßgeschneiderten Kammerbeutel anbieten, um diese kammerfertigen Beutel aufzunehmen.

Das Einführen und Herausziehen des Kabels aus der Tragetasche ist etwas gewöhnungsbedürftig, da die Größe der Öffnung bei allen Kabeln der Signature-Serie gleich ist, sodass das Aeros S, das aufgrund seiner 8 -Drahtkonfiguration, gleitet nicht so leicht hinein.

Eine andere zu beachtende Sache ist, dass die Tragetasche nicht genug Platz hat, um sowohl das Kabel als auch das IEM unterzubringen, es sei denn, Sie möchten sie zusammendrücken, daher müssen Sie sie in den meisten Situationen separat tragen, wenn Sie die mitgelieferte Tragetasche verwenden möchten.

Leistungseindrücke

Für diese Bewertung, die Empire Ears Legend EVO und die Mangird Xenns Up IEMs wurden neben dem Cayin N8ii als Quelle verwendet.

Zusammenfassung

Das Eros S bringt das Beste aus der Welt der Kupfer- und Silberkabel auf eine Weise zusammen, die einige ihrer einzigartigen Eigenschaften hervorhebt.

Kupferkabel sind im Allgemeinen für ihre verbesserte Basswirkung und Mittendetails bekannt, während Silberkabel normalerweise zusätzliche Transparenz und Glätte für die Mitten und Höhen schaffen und gleichzeitig die Gesamtklangbühne erweitern.

Der Eros S erinnert mich an ein Schweizer Taschenmesser: Er versucht, der Alleskönner zu sein und hat genug Funktionen, um so viele Basen wie möglich oder in unserem Fall Schallfrequenzen abzudecken.

Der Eros S eignet sich am besten für IEMs mit neutraler Klangsignatur und leichter Bassbetonung, da er alle Tonfrequenzen aufnimmt und exponentiell verbessert.

Im Vergleich zum Ares S und Cadmus ist das Eros S das dynamischste und einzigartig klingende Kabel der drei, da es in der Lage ist, klangliche Verbesserungen auf ganzer Linie zu liefern.

Darüber hinaus sind die Schichtungs- und Bebilderungsfähigkeiten ausgezeichnet. Wenn Sie mich fragen, ob das Eros S im Vergleich zu anderen Angeboten in der gleichen Preisklasse ein konkurrenzfähiges Kabel ist, lautet die Antwort eindeutig ja.

Timbre

Aufgrund seiner Kupfer- und Silberzusammensetzung kann sich der Eros S auf mehrere Klangfrequenzen konzentrieren, sein Hauptaugenmerk liegt jedoch unter anderem auf der Verbesserung der Basskontrolle, der Erhöhung der Auflösung und Transparenz des Mittenbereichs und der Erweiterung der Klangbühne.

Der Eros S wählt mehr im Mittelbass als im Subbass und zielt darauf ab, mehr Textur und Kontrolle hinzuzufügen. Zum Beispiel wurde die Subbass-Präsenz des Legend EVO reduziert, aber der Mittelbass wurde druckvoller und besser kontrolliert.

Im gesamten Mittenbereich hinterlässt der Eros S ein leicht warmes Timbre. Der Eros S leistet auch hervorragende Arbeit bei der Aufnahme der Mikrodetails in Instrumenten und Gesang und verleiht dem Gesamtklang Transparenz.

Männliche und weibliche Vocals klingen sehr weich und organisch. Das Timbre ist hier nicht so heat wie bei Ares S oder Cadmus, aber die Wärme ist immer noch da, nur leicht. Treble hat eine sehr gute Ausdehnung und Textur mit einem Hauch von Glanz.

Inszenierung

Die Klangbühne des Eros S ist breit und hoch und leistet hervorragende Arbeit, damit sich die gesamte Bühne umfangreich und geräumig anfühlt.

Das Ausmaß der Breite und Höhe variiert jedoch basierend auf der IEM-Paarung und -Synergie. Layering und Imaging sind hervorragend, da der Eros S seine breite und hohe Klangbühne nutzen kann, um Instrumente oder Gesang mit punktgenauer Genauigkeit und ausreichend Platz zu platzieren und zu schichten.

Klicken Sie auf Seite 2 für Paarungen und wählen Sie Vergleiche aus

Teilen ist Kümmern!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *