Volocopter eröffnet erste öffentliche VoloCity-Ausstellung in Asien – sUAS Information


An der Eröffnungszeremonie nahmen Singapurs Minister für Handel und Industrie und der deutsche Botschafter in Singapur teil
Die interaktive Ausstellung bietet ein 3D-VoloPort-Modell und die Möglichkeit, in der VoloCity im Aerospace Hub, ITE School Central, zu sitzen
Die Öffentlichkeit kann sich für kostenlose Führungen anmelden, um Zugang zur Ausstellung zu erhalten

Volocopter, der Pionier der urbanen Luftmobilität (UAM), gab heute bekannt, dass es eine Partnerschaft mit dem Institute of Technical Training (ITE) von Singapur eingegangen ist, um eine VoloCity öffentliche Ausstellung inklusive kostenloser Führungen in der Löwenstadt. Dies ist Volocopters erste Ausstellung, auf der sein kommerzielles Lufttaxi-Modell in Asien gezeigt wird, und die allererste Langzeitausstellung des Unternehmens, die ihre Türen für die Öffentlichkeit überall auf der Welt öffnet.

Die Ausstellung im Aerospace Hub, ITE School Central, zeigt ein maßstabsgetreues 3D-VoloPort-Modell und detaillierte Informationen sowohl über die UAM-Industrie als auch über Volocopter. Besucher haben auch die Möglichkeit, im Flugzeug Platz zu nehmen und sich ein Bild davon zu machen, wie dieses neue Transportmittel aussehen wird.

Der Handels- und Industrieminister Gan Kim Yong und der deutsche Botschafter in Singapur, Dr. Norbert Riedel, nahmen zusammen mit anderen hochrangigen Vertretern von Regierungsbehörden Singapurs und Partnern von Volocopter an der Eröffnungszeremonie teil.

Minister Gan Kim Yong sagte: „Singapur begrüßt progressive Unternehmen wie Volocopter, die hier völlig neue Industrien aufbauen wollen. Wir freuen uns über die Aussichten, in Singapur ein Superior Air Mobility (AAM)-Ökosystem zu entwickeln, und hoffen, dass die Öffentlichkeit durch diese Ausstellung mehr über diese neue Type der urbanen Mobilität erfahren kann.“

Dr. Norbert Riedel, deutscher Botschafter in Singapur, sagte: „Singapur und Deutschland pflegen ausgezeichnete bilaterale Beziehungen und sind wichtige Handelspartner. Wir freuen uns über die fortgesetzte Zusammenarbeit in verschiedenen Sektoren, insbesondere in aufstrebenden Branchen wie der urbanen Luftmobilität. Wir glauben, dass beide Länder von dieser vertieften Zusammenarbeit profitieren werden.“

Singapur ist eine der ersten Startstädte für Volocopter. Das deutsche Unternehmen führte 2019 Asiens ersten bemannten öffentlichen Testflug eines Lufttaxis in einem Stadtzentrum über der berühmten Marina Bay in Singapur durch und arbeitet sehr eng mit der Stadt zusammen. Es ist bestrebt, die UAM-Dienste in den nächsten Jahren in Singapur einzuführen. Es wurde kürzlich veröffentlicht eine eigene Roadmap Das ergab, dass seine UAM-Dienste bis 2030 einen geschätzten kumulierten wirtschaftlichen Nutzen von 4,18 Milliarden SGD generieren und bis zu 1.300 Arbeitsplätze in Singapur schaffen könnten.

Christian Bauer, Kaufmännischer Geschäftsführer von Volocopter, sagte: „Dies ist der perfekte Zeitpunkt, um unseren VoloCity in Singapur zu präsentieren, da unsere letzte lokale Marktumfrage einen deutlichen Anstieg des Anteils der Befragten zeigte, die begeistert sind, einen Lufttaxi-Service auszuprobieren. Wir hoffen, das öffentliche Bewusstsein und die Aufklärung über diese neue Type der Mobilität und die vielen Möglichkeiten, wie Singapur davon profitieren wird, zu steigern.

Beim Aufbau unseres UAM-Ökosystems arbeiten wir mit lokalen Institutionen und Organisationen zusammen. ITE ist ein idealer Ort, um unsere Flugzeuge auszustellen, da wir hoffen, die nächste Technology von Luftfahrttalenten dazu zu inspirieren, sich mit der aufstrebenden UAM-Branche zu beschäftigen.“

Low Khah Gek, Chief Govt Officer von ITE, sagte: „ITE hat das Privileg, die erste asiatische Ausstellung von VoloCity auf unserem Campus zu veranstalten. Es wird unsere Pläne vorantreiben, Studenten mit den relevanten Fähigkeiten auszustatten und das Branchen-Know-how und die Exposition zu vermitteln, die das angewandte Lernen fördern. Es gibt keinen besseren Weg, einen visionären Technologieansatz zu inspirieren, als den Höhepunkt davon physisch auf dem Campus zu haben.“

Mit seinen zwei Sitzen und 18 Rotoren ist der vollelektrische VoloCity das erste kommerzielle Produkt von Volocopter und arbeitet derzeit an der Zertifizierung durch die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA), mit dem Ziel, in den nächsten Jahren kommerziell auf den Markt zu kommen.

Ab August 2022 bietet Volocopter regelmäßig kostenlose Führungen an. Jeder, der daran interessiert ist, ist eingeladen, sich anzumelden hier.

Über das Institut für Technische Bildung

Das Institute of Technical Training (ITE) wurde 1992 als postsekundäre Einrichtung unter dem Bildungsministerium gegründet. ITE ist ein Hauptanbieter von beruflicher und technischer Bildung und ein wichtiger Entwickler nationaler Qualifikationszertifizierungen und -standards, die Singapur für die zukünftige Wirtschaft qualifizieren. Es bietet drei Hauptprogramme an – (1) berufsvorbereitende Ausbildung für Jugendliche nach der Sekundarstufe (2) Weiterbildung und Ausbildung für erwachsene Lernende und (3) betriebliches Lernen und berufsbegleitende Studienprogramme bei Arbeitgebern. Unter seinem Governance-Modell „Ein ITE-System, drei Faculties“ hat ITE drei Faculties – ITE School Central, ITE School East und ITE School West. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Web site unter https://www.ite.edu.sg/

Über Volocopter

Volocopter bringt City Air Mobility (UAM) in Millionenstädte weltweit. Unser Ziel ist es, die Lebensqualität der Menschen in Städten zu verbessern, indem wir ein fantastisches neues Transportmittel anbieten. Zu diesem Zweck schaffen wir mit Partnern in Infrastruktur und Betrieb nachhaltige und skalierbare UAM-Ökosysteme.

Die Familie der eVTOL-Flugzeuge von Volocopter bietet Passagieren (VoloCity und VoloConnect) und Gütern (VoloDrone) schnelle, sichere und emissionsfreie Verbindungen zu ihren Zielen, unterstützt von VoloIQ, der Softwareplattform des UAM-Ökosystems, die als digitales Rückgrat für Sicherheit und Effizienz dient Operationen.

Als Pionier in der UAM-Branche wird Volocopter in den nächsten Jahren kommerzielle Dienste einführen. Das 2011 gegründete Unternehmen beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiter in Deutschland und Singapur, hat über 1.500 erfolgreiche öffentliche und non-public Testflüge absolviert und 579 Millionen US-Greenback an Eigenkapital von Investoren aufgebracht, darunter Geely, WP Funding, Mercedes-Benz Group, BlackRock, Tokyo Century, NTT DoCoMo. www.volocopter.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *