Flying Show Programm, FINN Periods und Aussteller angekündigt – sUAS Information


Weniger als drei Wochen vor dem Begin bereitet sich die Farnborough Worldwide Airshow auf ihre bisher größte und geschäftigste Ausgabe vor. Die Veranstaltung, die vom 18. bis 22. Juli 2022 stattfindet, sieht die Rückkehr ihrer weltberühmten fliegenden und statischen Flugzeugausstellung und FINN-Sitzungen, den Begin des Aerospace International Discussion board und des Pioneers of Tomorrow Day sowie die Weiterentwicklung des Meet The Purchaser-Programms vor die aussteller- und besucherzugängliche Enterprise Connection Alternate.

FIA Flying Show angekündigt

Die erste Welle von Ankündigungen für die Flugvorführung der Farnborough Worldwide Airshow 2022 ist erfolgt. Flugzeuge wie Tremendous Tucano, KC-390, Hurkus, Boeing Stearman und E190 E2 werden im Rahmen der Ausstellung der Woche fliegen, und viele weitere werden in den kommenden Tagen angekündigt.

Anzeigezeiten:

  • Montag, 18. Juli: 13:30 – 16:00 Uhr
  • Dienstag, 19. Juli: 14:15 – 16:45
  • Mittwoch, 20. Juli: 14:15 – 16:45
  • Donnerstag, 21. Juli: 14:15 – 16:45
  • Freitag, 22. Juli: 12:30 – 16:00 Uhr

Flugvorführung & Flugzeugliste: https://www.farnboroughairshow.com/aircraft-listing/

FINN Periods-Programm vorgestellt

Auch 2022 werden die FINN Periods wieder ein Discussion board bieten, um die wichtigsten Tendencies, die die Luft- und Raumfahrtindustrie heute und in Zukunft beeinflussen, auszutauschen und zu diskutieren. In den Theatern auf der Etage werden zum Nachdenken anregende Vorträge, Podiumsdiskussionen, Seminare und Hauptredner stattfinden, die allen Besuchern der Messe die Möglichkeit bieten, Branchenführer herauszufordern und mit ihnen zu interagieren.

Zu den Themen gehören Fertigungstechnologien, nachhaltiger Antrieb, Überschallflugreisen, Automatisierung, Cybersicherheit und Pilotenausbildung.

Für das vollständige Programm der FINN Periods klicken Sie hier: https://www.farnboroughairshow.com/events/?Category=12048#results

Ausstellerverzeichnis

Aussteller der Farnborough Worldwide Airshow können jetzt auf der Web site erkundet werden. Luft- und Raumfahrtgiganten wie BAE Techniques, Boeing, Airbus, Leonardo, Lockheed Martin, Rolls-Royce, Increase Supersonic und Raytheon Applied sciences haben ihre Positionen bei dem fünftägigen Phänomen etabliert, ebenso wie Innovatoren wie Supernal, Lilium und Spirit AeroSystems.

Die vollständige Liste der FIA-Ausstellerliste ist hier verfügbar: https://www.farnboroughairshow.com/exhibitor-listing/

Aerospace International Discussion board veröffentlicht Schlagzeilenprogramm

Das Aerospace International Discussion board hat sein fünftägiges Programm auf der Hauptbühne und Pioneers of Change vorgestellt, wobei Web Zero im Mittelpunkt der Agenda steht und vom 18. bis 22. Juli parallel zur Farnborough Worldwide Airshow stattfindet.

Globale Branchenführer, Vorstandsvorsitzende, Regierungsexperten und Klimawandelexperten werden zukunftsorientierte Themen diskutieren und diskutieren und Greatest Practices und Erkenntnisse austauschen. AGF bietet eine exklusive Gelegenheit für Wegbereiter und C-Suite-Experten, alle mit dem gemeinsamen Ziel, umsetzbare Veränderungen voranzutreiben und den Übergang zu Netto-Null zu beschleunigen, zusammenzukommen und den Schritt als globales Ökosystem zu wagen.

Das AGF-Schlagzeilenprogramm kann hier eingesehen werden: https://www.aerospaceglobalforum.com/attend/agenda/

Die vollständige Liste der ‘What’s On’ auf der Farnborough Worldwide Airshow ist hier verfügbar: https://www.farnboroughairshow.com/events/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *