RigiTech testet Drohnen-Lieferservice zu einer Umspannstation im Offshore-Windpark Anholt von Ørsted – sUAS Information


Kopenhagen, Dänemark. Juni 2022 — Durchbrechen erheblicher technischer und regulatorischer Beschränkungen, RigiTechDie Eiger-Logistikdrohne von ‘s führte den Eröffnungsflug einer Lieferroute zum Offshore-Umspannwerk eines Windturbinenparks vor der Küste Dänemarks durch. In Partnerschaft mit dem dänischen Betreiber autonomer Systeme Hololiefert der Eiger Energieunternehmen Ørsted und multinationales Logistikunternehmen DSV B. mit einem Transporttest zur Unterstützung der Wartung von Offshore-Windparks. Am Dienstag hob die Drohne zum ersten Mal vom Lager von Ørsted in Greena ab, landete auf dem Offshore-Umspannwerk des Offshore-Windparks Anholt in der Meerenge Kattegat, um Ersatzteile zu liefern, und flog direkt zurück zum Lager.

In einer weltweit ersten Operation dieser Artwork wird die Lieferroute vollständig ferngesteuert von der Holo-Zentrale in Kopenhagen über RigiClouddie proprietäre Software program von RigiTech. Mitarbeiter vor Ort aus dem Lager beladen die Drohne einfach mit Nutzlast und Batterien, während die Drohne ihre eigenen automatisierten Pre-Flight-Checks durchführt. Der Flugbetrieb, vom Begin bis zur Auslieferung und Rückkehr, ist voll automatisiert und wird von den professionellen Supervisoren von Holo überwacht.

„Diese Operation zeigt einige der Innovationen, an denen wir gearbeitet haben, um die Automatisierung und Integration in die allgemeine Luftfahrt zu verbessern, die der Schlüssel zur Skalierung der drohnenbasierten Lieferung sind.“ sagt Adam Klaptocz, CEO von RigiTech. „Die Flüge zeigen die ersten Technologien, die wir bauen, um der Offshore- und Schifffahrtsindustrie zu helfen, umweltfreundlicher und sicherer zu werden. Die Partnerschaft mit dem Logistikgiganten DSV wird es uns ermöglichen, diese Innovationen in großem Maßstab bereitzustellen.“

Die Lösung von RigiTech macht es möglich mehrere Flüge am selben TagTragen von Ersatzteilen und benötigten Werkzeugen dank seiner große Ladebucht und 3 kg Fassungsvermögen und kürzere Lieferzeiten mit einer Reichweite von bis zu 100 km.

Als schnellere und effizientere Different zu Schiffen würde die Lieferung per Eiger-Drohne von RigiTech zu den mehr als 100 Windkraftanlagen im Anholter Park nur 20 Minuten dauern und eine Reparatur am selben Tag ermöglichen. Die Eiger-Drohne startet und landet vertikal, ohne dass ein bestimmter Hafen oder eine bestimmte Infrastruktur erforderlich sind, und bietet eine vollelektrische, emissionsfreie Logistiklösung für den Transport kleiner, aber notwendiger Teile.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *