SkyDrop, Domino’s bereitet sich auf den Begin eines kommerziellen Drohnen-Lieferversuchs in Neuseeland vor – sUAS Information


SkyDrop gab bekannt, dass die Produktion der Drohnenflotte für den kommerziellen Drohnenlieferversuch mit Domino’s nun abgeschlossen ist.

SkyDrop (früher bekannt als Flirtey) und Domino’s Pizza Enterprises Restricted (Domino’s) haben Anfang des Jahres eine Vereinbarung unterzeichnet, um die zweite Section der kommerziellen Drohnenlieferungen in Neuseeland zu starten. Dieser kommerzielle Versuch mit Domino’s soll in den kommenden Monaten in Neuseeland gestartet werden.

SkyDrop ist ein Full-Stack-Lösungsanbieter von {Hardware}, Software program und Patenten für die autonome Lieferung von Drohnen auf der letzten Meile. SkyDrop legt großen Wert auf Sicherheit und hat das Drohnen-Lieferflugzeug so hergestellt, dass es die strengen Qualitätssicherungsstandards und behördlichen Anforderungen von SkyDrop erfüllt. Das operative System von SkyDrop besteht aus zwei Flugzeugen, einer Bodeninfrastrukturplattform und einer autonomen Kontrollstation, die einen nahtlosen und reibungslosen Arbeitsablauf am Standort und skalierbare Drohnenlieferungen von Geschäft zu Tür ermöglicht.

Das Drohnen-Liefersystem von SkyDrop ermöglicht die Lieferung von Sizzling & Contemporary-Pizza vom örtlichen Domino’s-Laden zum Haus des Kunden. SkyDrop-Drohnen können eine Vielzahl von Domino’s-Menüoptionen transportieren, einschließlich beliebter Optionen wie: drei extragroße Domino’s-Pizzen oder zwei große Domino’s-Pizzen mit einer Soda und einer Beilage (einschließlich Dip).

In Vorbereitung auf den kommerziellen Check führt SkyDrop derzeit Testlieferungen in seinen Einrichtungen in Reno, NV durch.

SkyDrop hat bisher eine Gesamtinvestition von rund 40 Millionen US-Greenback aufgebracht, einschließlich einer kürzlich erfolgten Neuinvestition von 2 Millionen US-Greenback von den bestehenden Investoren Sierra Angels, McFlirtey, Melbourne Angels und Icehouse Ventures, die sich darauf konzentriert, den kommerziellen Teststart mit Domino’s in Neuseeland voranzutreiben.

Mit der Wiedereröffnung der neuseeländischen Grenzen freuen sich sowohl SkyDrop als auch Domino’s, dem Angebot der Drohnenlieferung einen Schritt näher gekommen zu sein. Der Vorteil der Einführung von Drohnen als Liefermethode neben Autos, Elektrorollern und Fahrrädern besteht darin, dass Kunden den Komfort genießen können, Sizzling & Contemporary-Pizzas mit Zero Contact von elektrisch betriebenen Drohnen zu sich nach Hause liefern zu lassen, was auch Verkehrsstaus und Treibhausgasemissionen reduziert.

Über SkyDrop:

SkyDrop (ehemals Flirtey) ist ein Full-Stack-Lösungsanbieter von {Hardware}, Software program und Patenten für die autonome Lieferung von Drohnen auf der letzten Meile. SkyDrop ist der Pionier der kommerziellen Drohnenlieferbranche mit der Mission, die Lieferung für alle sofort zu ermöglichen, und einer Imaginative and prescient von Drohnenlieferungen, die sicherer, schneller, leiser, billiger und umweltfreundlicher sind. Das Unternehmen schrieb erstmals Geschichte im Jahr 2015, als es die allererste FAA-zugelassene Drohnenlieferung in den USA durchführte.

Erfahren Sie mehr unter www.GetSkyDrop.com

Über Dominos:

Domino’s Pizza Enterprises Restricted ist der größte Franchisenehmer von Domino außerhalb der USA. Es hält die Grasp-Franchise-Rechte an der Marke und dem Netzwerk von Domino’s in Australien, Neuseeland, Belgien, Frankreich, den Niederlanden, Japan, Deutschland, Luxemburg, Dänemark und Taiwan. Heute verfügt Domino’s über ein Netzwerk von mehr als 3.100 Geschäften. Erfahren Sie mehr unter www.dominos.co.nz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *