SMSL DO100 DAC Bewertung – Headfonics


In der heutigen Rezension betrachten wir den neuen SMSL DO100 DAC, ein neues Desktop-Gerät, das bis zu DSD512 und Bluetooth LDAC-Decodierung unterstützt. Es kostet 239 $.

Haftungsausschluss: Dies ist ein Muster, das uns im Austausch für unsere ehrliche Meinung zugesandt wurde. Headfonics ist eine unabhängige Web site ohne Affiliate-Hyperlinks oder -Standing. Wir danken Aoshida Audio und SMSL dass Sie uns diese Möglichkeit gegeben haben.

Um mehr über SMSL-Produkte zu erfahren, die wir zuvor auf Headfonics vorgestellt haben Klick hier.

Beachten Sie, dass dieser Artikel unseren neuesten Bewertungsrichtlinien folgt, die Sie ausführlicher finden können hier.

SMSL DO100 DAC Bewertung

Für einen erwachsenen Enthusiasten, der eine Vorliebe für impartial klingende Geräte entwickelt, und für diejenigen, die eine Auswahl an Verstärkern zum Herumspielen haben, ist der SMSL DO100 DAC ein respektabler Performer in seiner Klasse, der eine gute Stability zwischen Technik und Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Schieben Sie hierher, um Ihre Punktzahl auf der Ausrüstung hinzuzufügen!67 Stimmen

8.1

Vorteile

Sauberer Klang

Genaue Bildgebung

Symmetrischer Ausgang mit Vorverstärker

Nachteile

Passt nicht intestine zu hellen Zahnrädern

Kann im Element etwas an Finesse vermissen

Heute sehen wir uns den DO100 DAC an, der die kompaktere Neuinterpretation des Excessive-Finish-DO200 ist, indem er einen anderen Chipsatz verwendet und die Unterstützung der MQA-Wiedergabe löscht.

Da es das kürzlich überprüfte ergänzt HO100 Verstärker, der einen ordentlichen Desktop-Stack bildet, habe ich dieses 239-Greenback-Gerät in die Mangel genommen, um zu sehen, ob es ein Schnäppchen ist oder nicht.

SMSL DO100 DAC Tech-Highlights
Urheberrecht SMSL 2022

Tech-Highlights

Der SMSL DO100 DAC verwendet eine duale ESS ES9038Q2M-Chipsatzimplementierung für ein vollständig ausgewogenes internes Design. Mit einem XMOS-Chip der zweiten Technology im Schlepptau akzeptiert und konvertiert er bis zu 32BIT/768kHz PCM-Signale, natives DSD512 sowie DoP256.

Das DO100 fügt den Komfort von Bluetooth hinzu und verwendet einen Chip aus der QCC5100-Serie von Qualcomm, den QCC5125. Da moderne Protokolle wie LDAC, APTX/HD, SBC und AAC unterstützt werden, haben Benutzer die Freiheit, hochauflösendes Audio drahtlos mit bis zu 24 BIT/96 kHz zu hören.

Die DAC-Stufe wird durch die ausgereifte Ausgangsstufe ergänzt, die mit vier dualen OPA1612-Operationsverstärkern ausgestattet ist. Mit Komponenten in Audioqualität und einem integrierten Netzteil fiel der THD+N des DO100 auf niedrige 0,00008 %.

SMSL DO100 DAC Bewertung

Entwurf

SMSL ist Farboptionen nicht fremd, aber sie haben es mit dem DO100 einfach gehalten, der es nur in Schwarz anbietet. Es besteht aus einem einzigen CNC-bearbeiteten Aluminiumblock, der einen kompakten und dennoch soliden Eindruck vermittelt.

Obwohl es nicht nach Aufmerksamkeit greift, ist es ein ordentlich gefertigtes Gehäuse, das frei von sichtbaren Schrauben ist, da es diese zusammen mit den E / A auf der Rückseite verstaut. Von vorne ist das gehärtete Glas zusammen mit einem geglätteten Lautstärkerad, das ausreichend hoch ist, um Fingerabdrücke auf seinem reflektierenden Hintergrund zu vermeiden, ein herausragendes Merkmal.

Hinter dem Glas auf der linken Seite befindet sich eine versteckte 7-Section-Anzeige, die leicht zu übersehen ist, wenn das Gerät ausgeschaltet ist. Leichter zu übersehen ist der separate DSD-Ausschnitt, der unten rechts im Show aufleuchtet.

Und mit einer bemerkenswerten Auswahl an Möglichkeiten, sowohl Ein- als auch Ausgänge anzuschließen, kann die Rückseite des Geräts bei optimaler Nutzung des verfügbaren Platzes etwas überfüllt sein, insbesondere um den Eingangsbereich herum.

SMSL DO100 DAC Bewertung

E/A

Mit einem Goldplattierungsvorteil in jeder möglichen Steckdose sind alle aufregenden Teile des DO100 auf der Rückseite zu finden, da er über eine leistungsfähige Liste von Ein- und Ausgängen verfügt.

Mit den Eingängen auf der rechten Seite des Geräts können Benutzer zwischen USB-C, Koaxial und Optisch wählen, die nicht auf PCM beschränkt sind, sondern auch DSD unterstützen. Eine weitere nicht zu übersehende Funktion ist der Bluetooth 5.0-Empfänger, der die Zugänglichkeit für jedes Gerät verbessert.

Zum Glück für ernsthafte Enthusiasten, die eine Schnittstelle mit ihren symmetrischen Geräten suchen, bietet das DO100 nicht nur unsymmetrische RCA-Anschlüsse, sondern auch ein Paar symmetrischer XLR-Buchsen.

Gemessen bei 2 Vrms und 4 Vrms für Cinch und XLR nacheinander, ist die Ausgangsstufe vielseitig einsetzbar, nicht nur mit nachgeschalteten Verstärkern, sondern auch mit Aktivlautsprechern.

SMSL DO100 DAC Bewertung

Kontrolle

Im Gegensatz zu anderen Geräten, die ich ausprobiert habe und die keinen eigenen Netzschalter haben, schaltete sich das DO100 beim Einstecken nicht sofort ein. Stattdessen musste ich es aufwecken, indem ich den Lautstärkeregler drückte, der die Begrüßungssequenz mit der Anzeige „100“ auslöste. kurz DO100, gewählter Eingang und Lautstärke, bevor Sie mit der Abtastrate ruhen.

Die digitale Lautstärke hat einen Bereich von 0 bis 99 mit einer Schrittweite von 1 dB. Er dient gleichzeitig als Knopf und kann kurz gedrückt werden, um ein Menü auszuwählen und aufzurufen, während das Drehen zum Ändern einer Possibility dient.

Was über die Schnittstelle geändert werden kann, sind die Eingänge, PCM-Filter, DPLL, USB-Modus und Helligkeitsstufe. Der DO100 wurde ab Werk mit USB-Eingang, schnellem Roll-Off-Filter mit fester Mindestphase und Displayhelligkeit der Stufe 1 geliefert.

Und mit einer Fernbedienung, die eines der logischeren und einfacheren Layouts hat, auf die ich im Paket mit einem Produkt gestoßen bin, warfare die Einstellungsauswahl mit dieser Methode ziemlich intuitiv. Abgesehen davon, was der Lautstärkeregler ausschalten kann, fügt die Fernbedienung eine Stumm- und Show-Aus-Possibility hinzu.

SMSL DO100 DAC Bewertung

Verpackung & Zubehör

SMSL hält die Dinge in seiner langen Produktliste einheitlich und ordentlich und verschickt seine audiophilen Komponenten in einer vertrauten weißen Field, die nur ab und zu mit Particulars und Grafiken aktualisiert wird, die langjährige Followers zu schätzen wissen.

Beim DO100 unterscheidet es sich nur durch die aufgedruckte Umrandung.

Trotz des erschwinglichen Preises hat SMSL den DO100 mit einem schönen Zubehörsatz im Inneren beeindruckt, darunter eine Fernbedienung, eine Bluetooth-Antenne, ein Netzkabel und ein weißes USB-C-zu-USB-A-Datenkabel.

Dies ist nach dem Entfernen des Schaumstoffs, der den Inhalt schützt, und dem Herauslassen der geteilten Teile des DAC, die sicher auf der linken Seite und der Extras auf der rechten Seite verstaut sind.

Als ich mir schließlich das DO100 ansah, wurde sein Glasbildschirm mit einer dünnen abziehbaren Folie geschützt. Obwohl ein Lautstärkeregler das Entfernen des Movies behinderte und einen winzigen Einschnitt benötigte, um sich zu teilen.

Klangeindrücke

Zusammenfassung

SMSL spielte im Intro leicht auf die Leistung dieses DAC an und entschied sich dafür, es bescheiden zu halten, indem es den DO100 abstimmte. Ohne größere Einbrüche oder Buckel ging es selten über die erwartete Betonung in Bezug auf ein dargestelltes Bild hinaus.

Es ist nicht so auffällig oder bewegend wie andere DACs, was mich zu der Annahme veranlasst, dass der DO100 nicht verblüffen soll, sondern ein treuer Begleiter sein soll, wenn Besitzer den Relaxation ihrer Kette aufbauen. Nahezu freihändig in der Klangfärbung schließt es sich dem gesättigten Markt der neutralen Gänge an und priorisiert im Gegenzug die technische Geschicklichkeit.

Timbre

Im Vergleich zu wärmeren DACs, die ich zuvor ausprobiert habe, hat der DO100 beim ersten Hören kein Toe-Tapping und Headwippen stimuliert. Aber als ich mich mit seiner sauberen und reinen Übersetzung digitaler Signale an den Relaxation der Kette aufwärmte, offenbarte es schnell seinen Charme, cool und gelassen zu sein.

Es schlägt mit Autorität, während es eine anständige Definition und Trennung aufweist, wobei die Natur des Devices beibehalten wird, sodass selbst dickere Schläge gestreut werden können und nicht in der Dimensionalität eingeschränkt werden.

Aber bei längeren Sustains von Bassgitarren fehlt es ihm an diesem letzten Biss und dieser beeindruckenden Anziehungskraft, da es an tieferen Abschnitten fehlt, die mehr Mikrodetails erfordern.

Mit einem sanften Übergang vom Bass zu den Mitten gibt es keinen zusätzlichen Wohlklang oder Wärme in den Vocals, da die Sänger mit Ehrlichkeit gezeigt werden, die mit dem gekoppelten Verstärker leicht eingestellt und gesteuert werden kann.

Selbst beim Summen eines Schlafliedes blieb der DO100 gemeißelt und unaufregend, nur leicht berührt von einem markanten Energietick in einem bestimmten Abschnitt um die oberen Mitten, der an Präsenz zunahm, aber darauf achtete, die Kontrolle nicht zu verlieren.

Die Darstellung des Klaviers, das melancholische Instrumentalstücke spielt, ist nicht übermäßig dramatisch, obwohl es genug Emotionen enthält, um jede Notice zu vermitteln. Erwarten Sie dünne Saiten, unterstützt von einem höflichen Corridor, der wichtige Informationen und Luft präsentiert.

Der DO100 ist oben angenehm gemütlich, mit einer schönen Menge an Schwung und Energie, die auf der sicheren Seite von hell ist. Übliche Verdächtige der Ohrenermüdung wie dynamische Hornpassagen werden kontrolliert und an Ort und Stelle gesetzt, während Becken intestine definiert und verlängert werden.

Inszenierung

Der DO100 setzt sein Festhalten an Ehrlichkeit in der Präsentation fort und ist auch kein übermäßig breiter oder intimer DAC, wenn es um die Inszenierungsbreite geht.

Bei einer gleichmäßigen Verteilung und Trennung von verstreuten Bildern stören nur geringfügige Größenunterschiede, da hellere Instrumente und Bassdrums im Vergleich zu anderen Teilen des Songs größer erscheinen. Aber um nicht zurückgelassen zu werden, sind die Vocals intestine isoliert und spielen mit dem Relaxation der Instrumente, die einen starken Sinn für die Abbildung von hyperlinks nach rechts haben.

Es gibt keinen großen Fehler, wenn Sie schnellere und dynamischere Tracks spielen, da der DO100 die meisten mit großer Kontrolle handhabte und große Schwankungen im Intensitätsspiel mit natürlicher Präzision zuließ.

Bluetooth-Leistung

Das DO100 hat sich direkt nach dem Umschalten auf die Bluetooth-Possibility problemlos verbunden und zunächst mit meinem Telefon gekoppelt. Aber im Gegensatz zu anderen DACs, die sich ständig mit bekannten Geräten verbinden, auch wenn Bluetooth nicht verwendet wird, wird Bluetooth hier getrennt, wenn ein anderer Eingang ausgewählt wird.

Es zeigt zunächst „BT“ an, bis die Wiedergabe beginnt, wodurch der Textual content auf das empfangene Protokoll geändert wird. Ich konnte ein starkes Sign 10 Meter von der Quelle entfernt aufrechterhalten, sogar hinter zwei Wänden.

Bereits beim Durchbrechen des Preises von 200 US-Greenback ist die Umstellung auf Wi-fi nicht ohne Erwartung, da dies den Unterschied zwischen einem herausragenden Produkt oder dem Ende als sinnloses Characteristic ausmachen könnte. Und obwohl es Bereiche gibt, die nicht der kabelgebundenen Leistung entsprachen, behielt es merklich ein ähnliches Gefühl für Geschmack und Präsentation bei.

Was mir sofort aufgefallen ist, sind die Becken, die in ihrer Präsenz reduziert wurden, und die Hörner, die ein größeres Bild mit einer schreienderen Kante entwickelt haben. Vocals erhielten ein dünneres Timbre und wurden bei Mikrodetails als körniger empfunden.

Klicken Sie auf Seite 2 unten für Paarungen und wählen Sie Vergleiche aus

Teilen ist Kümmern!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *