Quantum-Methods und Propeller Aero gehen Partnerschaft ein, um PPK-Unterstützung für die Trinity F90+-Drohne bereitzustellen, um die Vermessung großer Standorte zu gewinnen – sUAS Information


Propeller wird seine fortschrittliche Analysetechnologie für die Drohnenvermessung mit unbemannten eVTOL-Flugzeugen von Quantum-Methods kombinieren, um die Datenerfassung auf großen Baustellen zu optimieren

MÜNCHEN, Deutschland, und DENVER (CO), USA — 14. Juni 2022 — Quanten-Systemeein innovativer Entwickler und Hersteller fortschrittlicher eVTOL-UAVs, und Propeller Aerodie Visualisierungs- und Analyseplattform für Drohnendaten, gab heute ihre gemeinsamen Bemühungen bekannt, die Standortvermessungs- und 3D-Mapping-Software program von Propeller mit der Trinity F90+-Drohne von Quantum-Methods kompatibel zu machen.

Die Put up-Processed Kinematic-Lösung (PPK) von Propeller ermöglicht eine nahtlose Vermessung und 3D-Kartierung von Baustellen in der Bau-, Bergbau- und Erdbauindustrie. In Verbindung mit der Trinity F90+-Drohne von Quantum-Methods, einer dedizierten großformatigen Kartierungsdrohne, können Auftragnehmer die Vermessungsgenauigkeit verbessern, ihren traditionell wochenlangen Datenerfassungsprozess auf wenige Stunden verkürzen und digitale Modelle schnell mit ihren breiteren Baustellenteams teilen .

Die in Deutschland entwickelte und hergestellte Drohne Trinity F90+ baut auf dem Vorgängermodell F9 von Quantum-Methods auf und macht elektrische vertikal startende und landende Flugzeuge (eVTOL) für Kunden zu einem erschwinglichen Preis zugänglich, ohne die technische Qualität oder Benutzerfreundlichkeit zu beeinträchtigen. Darüber hinaus kann die Trinity F90+-Drohne bis zu 90 Minuten fliegen – weit über dem Industriestandard von 60 Minuten – wodurch Erdbauprofis größere Baustellen effizienter vermessen können, und sie verfügt über die branchenweit größte Auswahl an integrierten Sensoren.

Richie Hadfield

Produktleiter, Propeller Aero

Die Bauunternehmer und Vermessungsingenieure von heute sind bestrebt, neue Technologien einzuführen, die die Arbeitsabläufe modernisieren und es ihnen ermöglichen, mehr Aspekte ihrer Baustelle als je zuvor zu analysieren. Die Kunden, mit denen wir zusammenarbeiten, leisten Spitzenarbeiten in den Bereichen Bauwesen, Erdarbeiten und Bergbau und nutzen bereits Drohnentechnologie, um Projektzeitpläne zu verkürzen, kostspielige Nacharbeiten zu reduzieren und sicherere Umgebungen für ihre Mitarbeiter zu schaffen. Unsere neue Partnerschaft mit Quantum-Methods bietet unseren Kunden in Europa und auf der ganzen Welt noch mehr Möglichkeiten, diese gesteigerte Effizienz und Genauigkeit mit der hochentwickelten Drohne F90+ zu erreichen.

Um die kombinierte Lösung zu verwenden, platzieren Vermessungsingenieure Propeller AeroPoints™ (intelligente Bodenkontrollpunkte) auf der Baustelle, fliegen die Trinity F90+-Drohne darüber, um Vermessungsdaten zu sammeln, und laden diese Daten auf die Cloud-basierte Plattform von Propeller hoch, wo sie verarbeitet und zur Verwendung bereitgestellt werden 24 Stunden.

Florian SeibelGeschäftsführer, Quantum-Methods GmbH

Die Drohnenindustrie hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt, zusammen mit den Kundenerwartungen. Es ist nicht mehr sinnvoll, Kunden eine Komplettlösung für ihre Bedürfnisse erarbeiten zu lassen. Als Technologieunternehmen hören wir unseren Kunden zu und verstehen ihre Bedürfnisse und wie wir sie am besten ansprechen können. Mit der vollständigen Trimble Stratus-Lösung, ergänzt durch Trinity F90+, können Kunden ihre Projekte von Anfang bis Ende proaktiv abschließen.

Kunden haben nun die Möglichkeit, die Komplettlösung von Trimble Stratus und Quantum-Methods Trinity F90+ über Propellers Channel-Partnerschaft mit Trimble®, dem weltweit führenden Anbieter von Ortungstechnologien, und über teilnehmende SITECH®-Händler zu erwerben.

Über Propeller Aero

Die erstklassigen Drohnenanalyselösungen von Propeller helfen Kunden, genaue Vermessungen ihrer Baustelle zu erfassen, damit sie den Fortschritt messen und verfolgen und bessere/schnellere Entscheidungen rund um das Baustellenmanagement treffen können. Wir tun dies mit einer einfachen, aber leistungsstarken Finish-to-Finish-Lösung, die Baufachleuten eine einfache, skalierbare Möglichkeit bietet, Vermessungsdaten zu sammeln, zu verarbeiten und zu analysieren.

Mehr als 4.000 Kunden auf mehr als 22.600 Baustellen im Tiefbau und Ressourcenbetrieb vertrauen Propeller bei der genauen Verfolgung des Baufortschritts mit visuellen 3D-Instruments, die jeder im Unternehmen verwenden kann. Vertriebspartnerschaften mit Branchenführern wie Trimble und SITECH befähigen Propeller zusätzlich, Groups ein vollständiges Bild zu geben, tiefer zu gehen, mehr zu tun und besser zusammenzuarbeiten.

Erfahren Sie mehr über Propeller unter www.propelleraero.com.

Über Quantum-Methods

Die Quantum-Methods GmbH entwickelt und implementiert kleine unbemannte Flugzeugsysteme (sUAS) für die Geodatengemeinschaft (kommerzielle Produktlinie) und die Verteidigungs-, Sicherheits- und Geheimdienstgemeinschaft (staatliche Produktlinie) und bietet beispiellose Datenqualität, Effizienz und betriebliche Nutzbarkeit.

Die vollständig autonomen sUAS mit KI-Edge-Computing-Funktionen ermöglichen es ihren Benutzern, vom aufkommenden Megatrend der autonomen sUAS-Datenerfassungslösungen zu profitieren, die völlig neue Märkte und Anwendungen eröffnen werden. Alle sUAS von Quantum-Methods kombinieren eVTOL-Fähigkeiten (elektrischer vertikaler Begin und Landung) mit großer Reichweite unter Nutzung elektrischer und aerodynamischer Effizienz.

Die kontinuierliche Integration modernster Sensoren in die Systeme ermöglicht eine erhöhte Luftdatenintelligenz.

Quantum-Methods wurde 2015 gegründet und hat seinen Hauptsitz am Sonderflughafen Oberpfaffenhofen, 20 km westlich von München.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *