Primoco UAV SE, tschechischer Hersteller unbemannter Flugzeuge, verkauft sechs UAS in Europa – sUAS Information


Primoco UAV SE gab den Verkauf von sechs Primoco One 150 UAVs im Wert von 3,3 Millionen Euro bekannt. Der Verkauf wurde mit einem europäischen Kunden unterzeichnet.

Ladislav Semetkovský, CEO der Primoco UAV SE, sagte: „Im Februar dieses Jahres haben wir von der tschechischen Zivilluftfahrtbehörde das EASA LUC (Mild Unmanned Certificates) für das Primoco UAV One 150 erhalten. Das Zertifikat ist ein Schlüsseldokument für den weiteren Vertrieb in Europa. Wir erwarten, in den kommenden Wochen neue UAV-Verträge im Wert von 2,7 Millionen Euro abzuschließen. Insgesamt plant das Unternehmen, im Jahr 2022 40 Flugzeuge mit einem Umsatz von 500 Millionen CZK zu verkaufen.“

Über das Unternehmen

Primoco-UAV entwickelt und produziert das zivile und militärische unbemannte Flugzeug One 150, das nach programmierten Flugplänen völlig selbstständig fliegen kann. Die Hauptmerkmale des Flugzeugs sind seine Größe, maximales Startgewicht von 150 kg, 15 Stunden Flugdauer, 2.000 km Reichweite, Reisegeschwindigkeit von 100–150 km/h, Nutzlast von 30 kg und vollautomatischer Begin und Landung. Das Unternehmen konzentriert sich auf zivile und militärische Luft- und Raumfahrtanwendungen, insbesondere in den Bereichen Taktik, Aufklärung, Energie, Grenz- und Küstensicherheit, Brandüberwachung sowie Such- und Rettungseinsätze. Die Flugzeuge des Unternehmens sind auf drei Kontinenten im Einsatz. Primoco UAV ist ein börsennotiertes Unternehmen an der Prager Börse im PX START-Markt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *