Amazon Prime Air bereitet Drohnenlieferungen vor – sUAS Information


Amazon-Kunden in Lockeford, Kalifornien, werden zu den ersten gehören, die Drohnenlieferungen von Prime Air in den USA erhalten

Das Versprechen der Drohnenlieferung hat sich oft wie Science-Fiction angefühlt. Wir haben quick ein Jahrzehnt daran gearbeitet, es Wirklichkeit werden zu lassen.

Die Herausforderung: Wie bringen Sie Artikel schnell, kostengünstig und vor allem sicher in weniger als einer Stunde zum Kunden? Und wie macht man das auf eine skalierbare Weise? Es ist relativ einfach, vorhandene Technologie zu verwenden, um eine leichte Nutzlast über eine kurze Distanz innerhalb Ihrer Sichtlinie zu fliegen, aber es ist eine ganz andere Herausforderung, ein Netzwerk aufzubauen, das Kunden in großen Gemeinden beliefern kann.

Unsere Groups aus Hunderten von Wissenschaftlern, Ingenieuren, Luft- und Raumfahrtexperten und Futuristen haben hart daran gearbeitet, genau das zu erreichen – und später in diesem Jahr werden Amazon-Kunden in Lockeford, Kalifornien, zu den ersten gehören, die Lieferungen von Prime Air erhalten.

Lockeford hat historische Verbindungen zur Luftfahrtindustrie. Die Gemeinde kann sich eines der frühen Pioniere der Luftfahrt rühmen – Weldon B. Cooke, der Anfang des 20. Jahrhunderts frühe Flugzeuge baute und flog – als ehemaligen Einwohner. Jetzt, über ein Jahrhundert später, haben die Einwohner die Möglichkeit, sich für die kostenlose Drohnenlieferung für Tausende von Alltagsgegenständen anzumelden.

Die Bewohner von Lockeford werden eine wichtige Rolle bei der Gestaltung der Zukunft spielen. Ihr Suggestions zu Prime Air mit Drohnen, die Pakete in ihren Hinterhöfen ausliefern, wird uns dabei helfen, einen Service zu schaffen, der sich sicher skalieren lässt, um die Bedürfnisse von Kunden überall zu erfüllen – und gleichzeitig einen weiteren Innovationsmeilenstein in der Luftfahrtgeschichte der Stadt hinzufügt.

Amazon-Robotik-Mitarbeiterin Heidi lächelt, als sie in einem Glamazon-Shirt an ihrem Schreibtisch sitzt.

Drohnen sicher in unseren Himmel bringen

Lernen Sie Heidi Schubert kennen, die Drohnen-Verkehrsmanagementsoftware für Prime Air entwickelt.

Weiterlesen

Wenn wir den Dienst in Lockeford einführen, werden wir auch in die Gemeinschaft investieren, neue Arbeitsplätze schaffen, Partnerschaften mit lokalen Organisationen aufbauen und dazu beitragen, die CO2-Emissionen zu reduzieren – alles dank dieser futuristischen Technologie, die eines Tages so alltäglich werden könnte wie das Sehen Ein Lieferwagen von Amazon hält vor Ihrem Haus.

„Die Einwohner von Lockeford werden bald Zugang zu einer der weltweit führenden Lieferinnovationen haben“, sagte der kalifornische Abgeordnete Heath Flora, zu dessen Distrikt Lockeford gehört. „Es ist aufregend, dass Amazon auf das Suggestions der Gemeinde von San Joaquin County hören wird, um über die zukünftige Entwicklung dieser Technologie zu informieren.“

Wir arbeiten mit der Federal Aviation Administration (FAA) und lokalen Beamten in Lockeford zusammen, um die Genehmigung zur Durchführung dieser Lieferungen zu erhalten, und werden diese Zusammenarbeit auch in Zukunft fortsetzen.

Was ist anders an Prime Air?

Die Logistikbranche ist voller Drohnen. Aber nicht alle Drohnensysteme sind gleich. Beispielsweise sind die meisten Drohnen nicht in der Lage, andere Flugzeuge und Hindernisse zu erkennen und ihnen auszuweichen – und es ist leicht zu verstehen, warum dies zu Problemen führen könnte. Diese Systeme erfordern visuelle Beobachter entlang der Route jedes Fluges, um den Drohnen zu helfen, Gefahren zu vermeiden. Diese Artwork von Drohnen kann relativ schnell eingesetzt werden, beschränkt den Lieferbetrieb jedoch auf einen kleinen Radius.

Wir bauen etwas anderes. Wir haben ein ausgeklügeltes und branchenführendes Erkennungs- und Vermeidungssystem entwickelt, das Operationen ohne visuelle Beobachter ermöglicht und es unserer Drohne ermöglicht, auf größere Entfernungen zu operieren, während sie anderen Flugzeugen, Menschen, Haustieren und Hindernissen sicher und zuverlässig ausweicht.

Mitarbeiter von Prime Air in einer F&E-Einrichtung arbeiten gemeinsam an Computerbildschirmen.

Wir haben unser Wahrnehmungs- und Vermeidungssystem für zwei Hauptszenarien entwickelt: Sicherheit beim Transport und Sicherheit bei der Annäherung an den Boden. Beim Flug zum Lieferort müssen die Drohnen in der Lage sein, statische und sich bewegende Hindernisse zu erkennen. Unsere Algorithmen verwenden eine Vielzahl von Technologien zur Objekterkennung. Mit diesem System kann unsere Drohne ein statisches Objekt auf ihrem Weg identifizieren, z. B. einen Schornstein. Es kann auch sich bewegende Objekte am Horizont erkennen, wie andere Flugzeuge, auch wenn es für Menschen schwierig ist, sie zu sehen. Werden Hindernisse erkannt, ändert unsere Drohne automatisch den Kurs, um ihnen sicher auszuweichen. Wenn unsere Drohne absteigt, um das Paket in den Hinterhof eines Kunden zu liefern, stellt die Drohne sicher, dass es einen kleinen Bereich um den Lieferort herum gibt, der frei von Menschen, Tieren oder anderen Hindernissen ist.

Seit der Gründung von Prime Air haben wir viele Drohnen entworfen, gebaut und getestet. Tatsächlich haben wir mehr als zwei Dutzend Prototypen erstellt. Nachfolgend finden Sie einige unserer Designs, einschließlich unserer neuesten Model, die wir jetzt gerne verwenden, um Kundenlieferungen in realen Umgebungen durchzuführen.

Die MK4-Drohne hält einen Amazon Prime Air-Container und ist startbereit aus dem Inneren eines Logistikzentrums.

MK4. Unser erstes Design, das das Konzept der Erfüllung von Kundenaufträgen per Drohne demonstrierte.

Der Oktokopter Amazon Prime Air MK21 ist draußen auf einer Basis geparkt.

MK21. Ein Quadcopter mit einem Rumpf, der groß genug ist, um das Paket sicher im Rumpf des Flugzeugs zu transportieren.

Die Hybrid-Modelldrohne MK23 fliegt wie ein Flugzeug durch die Luft.

MK23. Unser erstes Hybridmodell, das speziell für die doppelte Fähigkeit von vertikalem Begin und Landung wie ein Hubschrauber und Vorwärtsflug wie ein Flugzeug entwickelt wurde.

MK27-2, unser neuestes Design. Sein einzigartiges sechseckiges Design bietet sechs Freiheitsgrade für Stabilität. Die Propeller wurden speziell entwickelt, um hochfrequente Schallwellen zu minimieren.

Wir haben während der gesamten Zeit eng mit der FAA und anderen Aufsichtsbehörden zusammengearbeitet. Prime Air ist eines von nur drei Drohnenlieferunternehmen, das den strengen Prozess durchlaufen hat, um ein Luftfahrtunternehmenszertifikat der FAA zu erhalten, das erforderlich ist, um Drohnen mit diesen fortschrittlichen Fähigkeiten zu betreiben.

Es hat Jahre des Erfindens, Testens und Verbesserns gedauert, um diese bahnbrechenden Technologien zu entwickeln, und wir freuen uns, sie für Kundenlieferungen einzusetzen.

Was kommt als nächstes?

Sobald sie an Bord sind, werden Kunden in Lockeford Prime Air-berechtigte Artikel auf Amazon sehen. Sie geben eine Bestellung wie gewohnt auf und erhalten eine voraussichtliche Ankunftszeit mit einem Standing-Tracker für ihre Bestellung. Für diese Lieferungen fliegt die Drohne zum vorgesehenen Lieferort, senkt sich zum Hinterhof des Kunden und schwebt in sicherer Höhe. Es wird dann das Paket sicher freigeben und wieder in die Höhe steigen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *