Serie-A-Finanzierungsrunden abgeschlossen: Bayern Kapital investiert in Quantum-Programs – sUAS Information


Auf Wachstumskurs: Bayern Kapital investiert mit dem Bavarian Development Fund 2 in Quantum-Programs

Quantum-Programs, innovativer Entwickler, Designer und Hersteller fortschrittlicher eVTOL-UAVs, zusammen mit BayernKapital und dessen Bayerischer Wachstumsfonds 2, namhafte deutsche Privatinvestoren und Bestandsinvestoren sowie die Europäische Investitionsbank EIB hat seine Finanzierungsrunden der Serie A mit insgesamt 32 Millionen USD Eigenkapital und Enterprise Debt abgeschlossen.

Quantum-Programs, gegründet 2015, entwickelt Drohnen mit einem Starrflügel-Flugmodus, der lange Reisezeiten, große Reichweiten und einen leisen Flug ermöglicht. Die Drohnen können vertikal starten und landen. Die Gründer meldeten 2012 erfolgreich ein Patent für ein vertikal startfähiges unbemanntes Übergangsflugzeug an. Nach einer kurzen Übergangsphase schwenken die Motoren in eine Flugposition und die Drohne fliegt aerodynamisch und elektrisch wie ein Flugzeug. Und das bis zu 90 Minuten – vergleichbare Modelle anderer Hersteller erreichen diese Flugzeit nicht.

Steigende Nachfrage und wachsende Anwendungsgebiete

Die Drohnen dienen einer Vielzahl von Anwendungsfällen sowohl im Verteidigungs- und Sicherheitssektor als auch in der Geodatenindustrie. Sie können bei Such- und Rettungsaktionen nach Naturkatastrophen wie Überschwemmungen eingesetzt werden. Weitere Anwendungsgebiete sind Sensible Farming, Volumenberechnung im Tagebau, Vermessungsarbeiten für Großbaustellen, Echtzeit-Lageerfassung, taktische Kartierung und automatisierte Eisenbahninspektion.

Wir sehen ein ständig wachsendes Interesse an unseren einzigartigen UAV-Systemen von Regierungen sowie führenden Unternehmen auf der ganzen Welt. Sie nutzen unsere Drohnen für Anwendungen wie Bewässerungsoptimierung in der Landwirtschaft, Fortschrittsüberwachung im Tagebau, Vermessungsarbeiten für Großbaustellen, Situationsbewusstsein in Echtzeit und in Search-and-Rescue-Szenarien (SAR). Die Deutsche Bahn inspiziert ihr Schienennetz mit unseren automatisch betriebenen Drohnen zum Beispiel nach Unwetterereignissen. Die Serie-A-Runde wird es uns ermöglichen, unsere Produktion weiter zu skalieren und uns als internationaler Customary für eVTOL-UAVs zu etablieren, indem wir die Investitionen in unsere Entwicklungskapazitäten und unser Vertriebsteam erhöhen. Wir danken unseren Investoren und freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit.

Frank Thieser

CFO & CSO, Quantum-Programs

Die Technologie von Quantum-Programs verspricht Wettbewerbsvorteile in Bereichen wie Flugdauer, einfache Bedienung, Zuverlässigkeit, Fliegen bei Wind und autonomes Fliegen. Das Unternehmen zielt auf den wachsenden Regierungsmarkt – wo eine begrenzte Anzahl von Unternehmen mit Sitz in den Vereinigten Staaten und Israel in der Vergangenheit Systeme bereitgestellt haben – und den kommerziellen Markt ab.

Vertikal startende und landende Drohnen haben begonnen, die Artwork und Weise zu verändern, wie unsere Kunden ihre Systeme heute betreiben. Mit dem frischen Kapital werden wir unsere Forschungs- und Entwicklungskapazitäten in den Bereichen Schwärmen, autonomes Fliegen und künstliche Intelligenz ausbauen. Wir werden dieses Feld auch weiterhin anführen.

Florian Seibel

Geschäftsführer, Quantum-Programs GmbH

Rückenwind für vielversprechende Pioniere

„Der Bayerische Wachstumsfonds ist ein wichtiges Instrument zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der bayerischen Wirtschaft“, sagte Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger. „Das hilft kleinen und mittelständischen Unternehmen dabei, aus neuen Ideen konkrete Innovationen zu machen. Gerade junge bayerische Hightech-Unternehmen benötigen Kapital, um auf den internationalen Wachstumsmärkten bestehen zu können. Mit der frischen Finanzierung kann das junge Unternehmen seine Forschungs-, Entwicklungs- und Vertriebskapazitäten in den Bereichen autonomes Fliegen und künstliche Intelligenz ausbauen. Schließlich profitiert der Wirtschaftsstandort Bayern von jeder Entwicklung neuer Technologien.“

„Heute gibt es kaum eine Branche, die nicht über die Chancen des Einsatzes von Drohnen nachdenkt, und es gibt bereits viele erfolgreiche Kundenbeispiele“, so Dr Monika Steger, Geschäftsführer bei Bayern Kapital. „Quantum-Programs überzeugt uns gleichermaßen mit seiner leistungsstarken, effizienten Technologie und seiner hervorragenden Ausgangsposition für einen internationalen Markt mit enorm hohem Wachstumspotenzial. Wir freuen uns, ein bayerisches Unternehmen mit hervorragendem Administration zu haben, das die Digitalisierung und die nächste Stufe der Eroberung des Luftraums der Zukunft mitgestaltet.“

Über Quantum-Programs

Die Quantum-Programs GmbH entwickelt und implementiert kleine unbemannte Flugzeugsysteme (sUAS) für die Geodatengemeinschaft (kommerzielle Produktlinie) und die Verteidigungs-, Sicherheits- und Geheimdienstgemeinschaft (staatliche Produktlinie) und bietet beispiellose Datenqualität, Effizienz und betriebliche Nutzbarkeit.

Die vollständig autonomen sUAS mit KI-Edge-Computing-Funktionen ermöglichen es ihren Benutzern, vom aufkommenden Megatrend der autonomen sUAS-Datenerfassungslösungen zu profitieren, die völlig neue Märkte und Anwendungen eröffnen werden. Alle sUAS von Quantum-Programs kombinieren eVTOL-Fähigkeiten (elektrischer vertikaler Begin und Landung) mit großer Reichweite unter Nutzung elektrischer und aerodynamischer Effizienz.

Die kontinuierliche Integration modernster Sensoren in die Systeme ermöglicht eine erhöhte Luftdatenintelligenz.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *