HIFIMAN HE-R9 Bewertung – Headfonics


Diese Bewertung behandelt den HIFIMAN HE-R9, einen neuen geschlossenen Kopfhörer in voller Größe mit einer dynamischen Treibermembran von Topology. Es kostet derzeit 369 US-Greenback.

Haftungsausschluss: Dies ist ein Muster, das uns im Austausch für unsere ehrliche Meinung zugesandt wurde. Headfonics ist eine unabhängige Web site ohne Affiliate-Hyperlinks oder -Standing. Wir danken dem Group von Hifiman für diese Gelegenheit.

Um mehr über die HIFIMAN-Produkte zu erfahren, die wir zuvor auf Headfonics vorgestellt haben Klick hier.

Beachten Sie, dass dieser 3-seitige Artikel unseren neuesten Bewertungsrichtlinien folgt, die Sie nachlesen können hier.

HIFIMAN HE-R9 Bewertung

Der HIFIMAN HE-R9 ist mit Abstand der verbraucherorientierteste Kopfhörer, den das Unternehmen bisher herausgebracht hat. Dies ist kein analytisches audiophiles Angebot, sondern eher ein Rausch aus satten und kraftvollen Bässen und einer sanften, euphonischen Gesangsdarbietung, die daneben geht.

Schieben Sie hierher, um Ihre Punktzahl auf der Ausrüstung hinzuzufügen!73 Stimmen

8.6

Vorteile

Donnernde Bassleistung

Leicht und bequem

Verbessertes R-2R Wi-fi-Modul

Nachteile

Sprödes Gefühl der Cup-Materialien

Nichts für Referenzliebhaber

HIFIMAN ist traditionell ein Designer von flachen Kopfhörern und hat in den letzten 2 Jahren mit der Einführung von zwei geschlossenen Kopfhörern eine Artwork dynamischer Treibertour gemacht. Das erste aus dem letzten Jahr conflict das relativ hochwertige Angebot, das HE-R10D, und jetzt das zweite in diesem Jahr, das HE-R9.

Der HE-R9 ist auch ein geschlossener Kopfhörer mit einem Formfaktor, der dem HE-R10D ziemlich ähnlich ist. Dies ist jedoch ein weitaus günstigeres Angebot und wurde ursprünglich für 599 US-Greenback UVP eingeführt.

Adleraugen-Leser werden einen kürzlichen Preisverfall bemerkt haben, der bei nur 369 $ als “Bang-for-Buck”-Territorium angesehen werden könnte. Wohlgemerkt, wenn Sie dies im Mai oder Juni 2022 lesen, haben Sie vielleicht bemerkt, dass ein Sonderverkauf mit Leuten wie dem stattfindet HE-R10D ebenfalls auf 899 $ fallen.

Außerdem gibt es dieses Jahr ein zusätzliches Characteristic, bei dem HIFIMAN seine neue Himalaya R2R-Architektur in Type eines überarbeiteten BT-Moduls namens Bluemini R2R vorantreibt. Wenn Sie vorhaben, sich beide zu schnappen, werden Sie insgesamt 749 US-Greenback zurückerhalten.

HIFIMAN HE-R9 Tech Inside
Urheberrecht HIFIMAN 2022

Tech-Highlights

Treiber

Wie der R10D ist auch der HE-R9 ein ohrumschließender Kopfhörer mit dynamischem Treiber und geschlossener Rückseite. Informationstechnisch gibt es jedoch nicht allzu viele neue Daten zum HE-R9-Treiber, die ihn vom ursprünglichen R10D-Treiber unterscheiden.

Ich müsste daher davon ausgehen, dass dies auch ein dynamischer 50-mm-Treiber ist, der N52-Magnete aus seltenen Erden um die Schwingspule herum verwendet, wobei der Unterschied jedoch hauptsächlich auf der Membran und der Abstimmung beruht.

Topologie Membran

HIFIMAN hat die Topology-Technologie für die HE-R9-Treibermembran beibehalten, eine Technologie, die Dr. Bian immer als flexiblen Prozess angepriesen hat, der eine recht breite Palette von Tuning-Optionen für seine dynamischen Treiber schaffen kann.

Hier liegt meines Erachtens die Hauptabweichung vom R10D. Insbesondere in der Artwork und Weise, wie HIFIMAN behauptet, dass die ausgeprägte geometrische Musterung der Nanopartikelbeschichtung steuern kann, wie viele zusätzliche Optimierungen das Unternehmen an der Klangsignatur des Kopfhörers vornehmen kann, bevor er auf den Markt kommt.

Die Beschichtung wird auch als hervorragendes Werkzeug angesehen, um typische Membranverzerrungen zu beseitigen oder zumindest wesentlich zu reduzieren, die wiederum die Signatur zwangsläufig verändern und ihre Betriebsleistung beeinträchtigen könnten.

HIFIMAN Bluemini II R2R
Urheberrecht HIFIMAN 2022

Drahtlose R2R-Fähigkeit

Das Bluemini-Bluetooth-Modul hat ein wenig herumgeklopft, jetzt geht es zurück zu den originalen DEVA-Kopfhörern. Die letztjährige Markteinführung des HIMALAYA R2R-Chipsatzes hat HIFIMAN jedoch die Möglichkeit gegeben, den Bluemini II in eine R2R-Model mit dem neuen Chipsatz aufzufrischen.

Das BT-Modul wurde ebenfalls vom vorherigen BT4.2-fähigen Qualcomm CSR8675-Empfänger auf einen moderneren 8-Stunden-fähigen BT5.0 Qualcomm QCC5124-Chipsatz umgestellt.

Die Konvertierungsaufgaben werden über den widerstandsbasierten Chipsatz HIMALAYA R2R im NOS-Modus ausgeführt. Die Dekodierung reicht von aptX, aptX HD bis hin zu LDAC 24BIT/96kHz mit Unterstützung für AAC und SBC.

Der Bluemini R2R ermöglicht es Ihnen auch, digitales Audio über seine USB-DAC-Funktionalität direkt in den HE-R9 auszugeben. Dies kann für eine Vielzahl digitaler audiokompatibler Geräte wie PC, Mac und OTG über Android gelten. Dieses Sign wird vom integrierten DAC dekodiert und in ein analoges Sign umgewandelt, um es an den Verstärker-Chipsatz weiterzuleiten.

Die Nennleistung in mW beträgt laut Hifimans Praxistests 230 mW, obwohl auf dem Papier bis zu 1 W angegeben sind. Das ist ein netter Bonus und bringt PC/Macs und Smartphones direkt ins Spiel, ohne dass ein BT-Sign erforderlich ist, und ermöglicht eine traditionelle Dekodierung von bis zu 24BIT/192k.

HIFIMAN HE-R9 Bewertung

Entwurf

Der HIFIMAN HE-R9 ist ein ohrumschließender Kopfhörer in voller Größe und einer, den ich eher als einen breiteren als einen höheren Formfaktor bezeichnen würde, wobei diese bauchigen Coups das Design dominieren.

In erster Linie soll die Tiefe der Schalen sicherstellen, dass die HE-9-Schallwellen des Treibers nicht so viele der typischen Platzprobleme treffen, auf die flache geschlossene Kopfhörer stoßen. Kleinere geschlossene Cups neigen dazu, unnatürliche Echos und eine tonale Signatur zu erzeugen, die wenig Bühnenqualität und einen starken Basshall hat.

Optisch geht die Hommage an Sony weiter, allerdings haben wir diesmal einen Schuss Fostex hineingeworfen. Wie der R10 hat der HE-R9 eine große, eckige, kuppelartige Schale, aber weg ist das hell gemaserte Holz und stattdessen haben wir etwas, das wie eine Kunststoffoberfläche mit einer sehr reflektierenden tiefroten Farbe aussieht.

Ich muss zugeben, dass das neue End sehr auffällig und ästhetisch ansprechend aussieht, aber der Kunststoff fühlt sich nicht ganz so solide an wie die vorherige Holzmaserung, die beim R10 verwendet wurde. Angesichts des Preisunterschieds ist dies jedoch nicht sonderlich überraschend.

Materialien

Alle anderen Elemente und Materialien des Aufbaus des HE-R9 bleiben gegenüber dem R10D relativ unverändert. Der Materialmix besteht aus Kunstleder, Kunstleder-/Nylon-Hybrid-Ohrpolstern, CNC-Aluminium für die Gimbals und Kunststoff-Drehblöcken neben diesen ausgeprägten roten Schalen.

Eine subtile Änderung am HE-R9 scheint die Qualität des Kunstleders am Stirnband zu sein. Die R10D-Model ist von etwas höherer Qualität mit etwas Alterung, um ihr ein ledrigeres Aussehen zu verleihen. Das HE-R9-Leder ist etwas schlichter und hat weniger Charakter in seiner Lederoberfläche, da es nur sehr wenige Falten und Muster gibt.

Der HE-R9 verwendet immer noch die gleichen hohlen Kunststoff-Schwenkblöcke oben auf den Jochen, die jetzt bei diesen Designs die Norm zu sein scheinen. Obwohl ich noch kein Drawback mit ihnen hatte, bin ich von ihrer Haltbarkeit ohne sorgfältige Handhabung nicht ganz überzeugt. Ein CNC-Aluminiumblock ähnlich dem Gimbal-Materials wäre möglicherweise eine robustere Wahl gewesen.

HIFIMAN HE-R9 Bewertung

Komfort & Isolation

Druckausgleich

Abgesehen von der Ästhetik wurde das Gewicht des HE-R9 von den 337 g des R10 auf 328 g weiter reduziert, und tatsächlich ist dies in der Hand und auf dem Kopf ein sehr leichter und angenehm zu tragender Kopfhörer.

Die Druckverteilung des HE-R9 auf dem Kopf ist genauso intestine wie beim R10D. Da beide praktisch den gleichen Formfaktor haben, besteht der einzige Unterschied darin, dass 9 g weniger Gewicht haben und Sie es kaum bemerken werden, wenn Sie zwischen beiden wechseln.

Wie zuvor bietet der HE-R9 keine ungleichmäßigen Hotspots auf der Kopfhaut mit einer moderaten Klemmkraft, die durch die Weichheit des Reminiscence-Schaums in den großen Hybrid-Pads gemildert wird.

Diese großen Körbchen haben ein wenig Drehgelenk, sodass sie nicht so steif sind wie die Sundara Design, aber immer noch nicht auf dem gleichen Niveau wie die sehr Artikulierten Arya Stealth-Magnet-Version Entwurf.

Sie werden feststellen, dass die schmale Kontaktfläche des Kopfbügels nicht so stabilisierend ist wie das HIFIMAN-Druckriemensystem, sodass schnelle Bewegungen Ihres Kopfes auch zu einer leichten Bewegung des Kopfhörers führen.

Außerdem ist der Kopfbügel durch die Verwendung von Federstahl etwas nachgiebig. Die Kopfbandeinstellung ist ziemlich flüssig und funktioniert tatsächlich sehr intestine mit einem Multi-Notch-System am Gimbal-Band. Kleine Köpfe wie meiner werden feststellen, dass der HE-R9 auf der kleinsten Kerbe ziemlich verzeiht, obwohl es eine Anpassungsmöglichkeit für größere Köpfe gibt.

HIFIMAN HE-R9 Bewertung

Ohrpolster

Die abnehmbaren Ohrpolster mit Klettverschluss bestehen aus Proteinleder mit einer Polyester-Innenbeschichtung, die es ihnen ermöglicht, recht intestine zu atmen, wodurch das Potenzial für Schweiß- und Feuchtigkeitsansammlungen reduziert wird. Der innere Hohlraum ist groß genug, um meine Ohren zu reinigen, obwohl es eher ein traditionelles rundes Loch als ein längliches Design ist.

Der HE-R9 verwendet das Palipad-Design von HIFIMAN, aber diese Versionen scheinen sich von den R10D-Pads mit einer etwas flacheren Innenwand zu unterscheiden. Wie die R10D-Pads haben diese keine inneren Perforationen, von denen ich annehme, dass sie dazu beitragen sollen, die Bassleistung der Kopfhörer zu verstärken und die Isolierung weiter zu verbessern.

Isolation

Es gibt ein gewisses Maß an Isolierung, sodass der HE-R9 einen Vorteil gegenüber allen offenen Kopfhörern hat, aber ich würde dennoch vorschlagen, dass Sie diese Kopfhörer hauptsächlich für ruhigere Bereiche in Betracht ziehen, um die beste Leistung zu erzielen.

Die Isolierung hat sich gegenüber dem R10D tatsächlich etwas verbessert, was ich für einen geschlossenen Kopfhörer als ziemlich durchschnittlich empfand. Kein großer Tag-Nacht-Unterschied, aber beim direkten Vergleich bemerkbar. Ich frage mich, ob das Plastikbechermaterial hier im Vergleich zu der poröseren Holzmaserung des R10D eine Rolle spielt.

Die poröse Natur der Hybrid-Pads ist hier wahrscheinlich der Hauptfaktor, da das Einstellen der Klemme mit meinen Händen, um die Cups enger zu bringen, keinen merklichen Unterschied in der passiven Isolationsleistung des HE-R9 machte.

HIFIMAN HE-R9 Bewertung

Kabel & Stecker

Verbindungssystem

HIFIMAN hat das Verbindungssystem des HE-R9 im Vergleich zum DEVA und die HE-R10D.

Sie können weiterhin wie bisher eine einzelne Kabelverbindung verwenden, einschließlich des Steckens des Bluemini-Funkmoduls auf der linken Seite. Die Schalenverbindung von hyperlinks nach rechts erfolgt mit einem sehr flachen Draht, der in eine Nut im Federstahl des Kopfbügels eingeführt wird, um zu verhindern, dass Sie ihn versehentlich beschädigen.

Der HE-R9 ist jetzt jedoch auch mit einem Twin-Enter-System ausgestattet, mit dem Sie Kabel mit linken und rechten 3,5-mm-TRS-Stereoanschlüssen auf die gleiche Weise wie ihre Excessive-Finish-Kopfhörer verwenden können. Diejenigen mit den Vorlieben der Ananda oder der Arya kann diese Kabel jetzt mit dem HE-R9 rollen.

Lagerkabel

Sie erhalten diesmal nur ein Kabel im Gegensatz zu den beiden beim R10D und ein kürzeres, das 1,5 m statt 3 m misst. Ich vermute, HIFIMAN hält den HE-R9 im Vergleich zum R10D für etwas tragbarer in seiner Tonhöhe.

Das Kabel ist ein Twin-Entry-End. Wenn Sie additionally Single-Ended oder Wi-fi über Bluemini verwenden möchten, müssen Sie eines der beiden im HIFIMAN-Retailer kaufen. Das Kabel selbst ist mit einem 3,5-mm-SE-TRRS abgeschlossen und mit einem 6,35-mm-Adapter befestigt, was das Gefühl verstärkt, dass dies als tragbarer Kopfhörer gedacht ist.

Ich nehme an, dass der Draht aus dem gleichen dreiadrigen, kristallinen Kupfer mit versilberten Drähten besteht wie die meisten HIFIMAN-Kabeldesigns heutzutage. Das End ist eigentlich ganz intestine, sicherlich ein attraktiverer schwarzer Gummimantel als das transparente End der früheren einkristallinen Kupferkabel von vor ein paar Jahren.

Es ist ziemlich dick, additionally mit wunderbar niedriger Mikrofonie. Ich vermute, dass sich im Inneren reichlich Isolationsmaterial befindet, um zu verhindern, dass physische Geräusche in die Tassen gelangen und Ablenkungen verursachen. Die Speichererhaltung ist bei ausgezeichneter Handhabungsdisziplin in der Tat sehr gering.

HIFIMAN HE-R9 Bewertung

Verpackung & Zubehör

Der niedrigere Preis des HE-R9 bedeutet, dass Sie die HIFIMAN-Kartonverpackung im Gegensatz zu der hochwertigeren Vitrine erhalten, die mit den Kopfhörern der R-Serie mit planarem und dynamischem Treiber geliefert wird.

Die Ausnahme von dieser Regel scheint die neue Arya Stealth Magnet Version zu sein, die 1599 US-Greenback kostet und mehr oder weniger in derselben Field geliefert wird.

Dies ist die Customary-Kopfhörerbox von HIFIMAN ohne Macken oder dekorative Verzierungen. So wie man es bei vielen Kopfhörern sieht, und das ist ehrlich gesagt auch intestine so. Produktverpackungen sind für den Advertising and marketing-Greenback wettbewerbsfähiger, als Sie denken.

Es gibt keine Tragetasche für die HE-R9; Stattdessen erhalten Sie einen Schaum- und Satinüberwurf auf der Innenseite, wobei die Kopfhörer fest in der Mitte eingesetzt sind.

Auf der Oberseite und über einer Schaumstoffschutzschicht erhalten Sie eine Bedienungsanleitung und eine Garantiekarte. In der Mitte des Anzeigebereichs wird das Standardkabel fest in einen kleinen Spalt gesteckt, an dem der Adapter fest angebracht ist.

Klicken Sie auf Seite 2 unten für Klangeindrücke und Paarungen

Klicken Sie unten auf Seite 3 für ausgewählte Vergleiche

Teilen ist Kümmern!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *