Defend AI sammelt 165 Millionen US-Greenback für Serie E, um den Bau des weltbesten KI-Piloten zu beschleunigen – sUAS Information


Defend AI, ein schnell wachsendes Verteidigungstechnologieunternehmen, das KI-Piloten für Flugzeuge herstellt, gab heute bekannt, dass es im Rahmen einer Finanzierungsrunde der Serie E 90 Millionen US-Greenback an Eigenkapital und 75 Millionen US-Greenback an Schulden aufgenommen hat, wodurch sich der Unternehmenswert auf 2,3 Milliarden US-Greenback erhöht. Mit diesem Deal gesellt sich Defend AI zu Area X, Palantir und Anduril als die einzigen milliardenschweren Verteidigungstechnologie-Startups der letzten 20 Jahre.

„Die Zukunft der Verteidigungsluftfahrt ist Autonomie. KI-Piloten sind die disruptivste Verteidigungstechnologie unserer Technology – und Defend AI setzt sich dafür ein, die weltbesten KI-Piloten in die Hände der Vereinigten Staaten und unserer Verbündeten zu legen. Kein Unternehmen hat mehr KI-Ingenieurtalente für Luftfahrtautonomie und intelligentes Schwärmen gesammelt oder rekrutiert als Defend AI“, sagte Ryan Tseng, Mitbegründer und CEO von Defend AI.

Die Runde wurde von Doug Philippone von Snowpoint Ventures geleitet, der seit 2008 auch als International Protection Lead von Palantir fungiert, mit Beteiligung mehrerer hochrangiger Risikofonds, darunter Riot Ventures, Disruptive, der die Serie D von Defend AI leitete, und Homebrew, der die Führung übernahm Seed-Runde der Schild-KI. Zu den früheren Hauptinvestoren gehören Point72, Andreesen Horowitz, Breyer Capital und SVB Capital.

„Investoren setzen auf Qualität. Diese Runde spiegelt den Erfolg von Defend AI bei der Entwicklung großartiger Produkte, dem Aufbau eines Unternehmens mit starken Grundlagen und einer dominanten technologischen Führung wider – mit einem KI-Piloten, der sich in zahlreichen militärischen Bewertungen als der beste der Welt erwiesen hat. Wir lieben es, dass sie ein KI- und Software program-Spine für eine Vielzahl von Flugzeugen nutzen, um unseren Warfightern einen wirklich bahnbrechenden Wert zu bieten. Die Arbeit, die sie heute leisten, ist nur die Spitze des Eisbergs“, sagte Doug Philippone, Mitbegründer von Snowpoint Ventures.

KIs abschirmen Schwarmbewusstsein Software program ist ein KI-Pilot für Militär- und Verkehrsflugzeuge, der es intelligenten Flugzeugteams ermöglicht, Missionen durchzuführen, die von der Raumräumung über das Durchdringen von Luftverteidigungssystemen bis hin zum Luftkampf mit F-16 reichen. Hivemind verwendet hochmoderne Algorithmen zur Planung, Kartierung und Zustandsschätzung, damit Flugzeuge dynamische Flugmanöver ausführen können, und nutzt Reinforcement Studying zum Entdecken, Lernen und Ausführen von Gewinntaktiken und -strategien. In Flugzeugen ermöglicht Hivemind volle Autonomie und ist so konzipiert, dass es vollständig am Rand, getrennt von der Cloud, in Umgebungen mit hoher Bedrohung, GPS und kommunikationsbeeinträchtigter Umgebung ausgeführt werden kann.

Die Hardwareprodukte von Defend AI sind das Small Unmanned Plane System (sUAS) Novaund seine mittelgroßen UAS für vertikales Starten und Landen (VTOL), V-BAT. Hivemind ist an Bord von Nova integriert und wird seit 2018 im Kampf eingesetzt; es wird bald an Bord des V-BAT integriert, um seine klassenführenden Fähigkeiten weiter zu verbessern.

„Russland und China stören GPS und Kommunikation. Die US- und alliierten Streitkräfte benötigen Schwärme widerstandsfähiger Systeme, die von KI-Piloten geflogen werden, um in diesen verweigerten Umgebungen zu operieren. Wir nennen es kostengünstige, verteilte strategische Abschreckung. Wenn wir ein paar KI-gesteuerte Schwärme an der Grenze zur Ukraine aufgestellt hätten, hätten die Russen vielleicht zweimal über eine Invasion nachgedacht. Verteilte Schwärme sind auch überlebensfähiger als herkömmliche strategische Vermögenswerte wie ein Flugzeugträger (der eine teure, zentralisierte strategische Abschreckung darstellt). Jeder Verbündete modernisiert sein Militär und sie prüfen, wie KI-gesteuerte Flugzeuge ihnen einen strategischen, taktischen und Kostenvorteil verschaffen können“, sagte Brandon Tseng, Mitbegründer, Präsident und ehemaliger Navy SEAL von Defend AI.

„Letztendlich werden diese Runde und die Arbeit von Defend AI positiv zur globalen Sicherheit und Stabilität beitragen, die für den menschlichen Fortschritt von grundlegender Bedeutung sind. Fortschritte in Technologie, Medizin, Bildung und dem allgemeinen menschlichen Zustand werden gemacht, wenn Sicherheit und Stabilität stark sind. Dies erfordert, dass die Vereinigten Staaten und unsere Verbündeten, Kräfte für das Gute, über die besten Fähigkeiten verfügen – einschließlich KI-Piloten, die Menschen schützen und Konflikte abschrecken“, sagte Ryan Tseng, Mitbegründer und CEO von Defend AI.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *