Axle Field Improvements nutzt Essentium AM-Plattform für 3D-gedruckte Feuerwehrdrohnen – sUAS Information


Essentium, Inc.ein führender Innovator von Lösungen für die industrielle additive Fertigung (AM), gab heute bekannt, dass Axle Field Improvements, ein Entwickler von Technologien für die öffentliche Sicherheit, die AM-Technologie von Essentium nutzt, um die Entwicklung von in den USA hergestellten 3D-gedruckten Drohnen für Brandmanagement und -schutz zu unterstützen.

Die Ingenieure von Axle Field nutzen die Essentium Excessive-Pace ​​Extrusion (HSE™) 3D-Druckplattform und leistungsstarke, inhärent hitzebeständige Materialien, um die Entwicklung leichter und robuster Drohnenkörper zu beschleunigen. Die Drohnen können das excessive Hitzeprofil von Waldbränden überleben, um die Bemühungen von Notfallteams zu unterstützen.

Die meisten handelsüblichen Drohnen von der Stange können nicht bei Waldbränden eingesetzt werden, und die Entwicklung maßgeschneiderter feuersicherer Drohnen ist komplex, zeitaufwändig und kostspielig. Axle Field verwendet die neueste 3D-Drucktechnologie, um Hindernisse in Bezug auf Festigkeit, Geschwindigkeit und Kosten zu lösen.

Axle Field produziert den Mittelkörper der Drohne aus Essentiums HTN-CF25, Hochtemperatur-Nylon mit einem zu 25 % kohlefaserverstärkten Kern. Im Vergleich zu PA 603-CF hat es die höchsten Wärmeformbeständigkeiten, aber auch Zug- und Biegefestigkeit. Axle Field verwendet auch Essentium PA-CF zur Herstellung von Seitenabdeckungen, die so konstruiert sind, dass sie vor der Karosseriemitte versagen, ohne die thermische Stabilität zu beeinträchtigen. Die Drohnenplattform übertraf bei Demo-Flugtests die Erwartungen in Bezug auf Hochgeschwindigkeitsaufprall und Gesamtfunktionalität.

Die Flexibilität des Essentium HSE 3D-Druckers ermöglicht es den Ingenieuren von Axle Field, mit völliger Freiheit zu entwerfen und den Entwicklungsprozess zu beschleunigen. Neue Teile werden in einem CAD-Programm entworfen, gedruckt und innerhalb weniger Stunden bereitgestellt.

Blake Teipel, Ph.D., CEO von Essentium, sagte: „Während sich Ersthelfer auf die Brandsaison vorbereiten, benötigen Feuerwehrleute flinke ferngesteuerte Drohnen, um Waldbrände in praktisch jeder Artwork von Umgebung visuell zu überwachen – von städtischen Gebieten bis hin zu ländlichen Wüsten. Wir freuen uns, dass sich Axle Field Improvements für unsere 3D-Druckplattform entschieden hat, um die Entwicklung strukturell robuster Drohnen zu ermöglichen, die diesen extrem rauen Bedingungen standhalten.“

Madison Jones, Director of Additive Manufacturing bei Axle-Field: „Die Geschwindigkeit, Größe und Wirtschaftlichkeit des HSE-3D-Druckers in Kombination mit Essentiums Reihe fortschrittlicher 3D-Druckfilamente verändern das Spiel für das Design und die Entwicklung von Drohnenplattformen. Die HSE hat unsere Produktionsumgebung verändert, und wir gehen in der Regel in weniger als vier Wochen vom Design bis zur Produktion. Wenn wir ein neues Teil benötigen, können wir es innerhalb weniger Stunden drucken und in die Luft bringen lassen. Unsere First-Responder-Kunden werden von dieser Innovationsagilität stark profitieren.“

Über Essentium

Essentium, Inc. bietet industrielle 3D-Drucklösungen, die herkömmliche Herstellungsprozesse revolutionieren, indem sie Produktstärke und Produktionsgeschwindigkeit in großem Maßstab mit einem kompromisslosen Satz technischer Materialien zusammenbringen. Essentium fertigt und liefert progressive industrielle 3D-Drucker und -Materialien, die es den weltweit führenden Herstellern ermöglichen, die Lücke zwischen 3D-Druck und maschineller Bearbeitung zu schließen und die Zukunft der additiven Fertigung anzunehmen. Essentium, Inc. ist AS9100-zertifiziert und ITAR-registriert.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *