Freespace Operations ‘CHAPPiE’ Beacon fliegt Callisto 50 – sUAS Information


Dieses spektakuläre Video wurde nördlich von Adelaide bei unserer allerersten Erprobung unseres Neuen gedreht Freespace-Operationen ‘CHAPPiE’ Beacon wird in Verbindung mit unserem Flaggschiff Callisto 50 modularen industriellen Multirotor-UAS verwendet. Freespace Operations führte diesen ersten straßenbasierten Versuch durch und befahl dem Callisto 50, einen Versatzabstand, eine Richtung und eine Höhe über dem Boden von unserem 4 × 4 mit dem auf der Motorhaube montierten Beacon einzuhalten. Bei einer maximalen Straßengeschwindigkeit von bis zu 80 km/h mussten wir die Funktionalität des integrierten Programs beweisen, bevor wir später in diesem Monat bei der Autonomous Warrior 2022-Veranstaltung in Jervis Bay, NSW, für die Royal Australian Navy vollständige schiffsbasierte Assessments durchführen konnten.

Diese neue Technologie hat viele potenzielle Anwendungen, einschließlich der Möglichkeit der Frachtlieferung mit sich bewegenden Schiffen in verschiedenen Schiff-zu-Land-, Land-zu-Schiff- und Schiff-zu-Schiff-Szenarien. Die Verwendung von Beacon mit Callisto 50 (und zukünftigen FSO-Flugzeugen) ermöglicht die Verfolgung, das Abfangen, die Sitz-/Halteposition und die Landung/den Begin von sich bewegenden Schiffen, die andere Präzisionslandetechniken (z. B. visuelle QR-Codes) nicht vollständig berücksichtigen. In Kombination mit Callisto 50 können wir bis zu 25 kg Fracht auf einer einzigen Fahrt oder verteilt auf mehrere Lieferziele befördern.

Die Technologie wird auch ein erhöhtes Vermessungspotenzial unter Customary-VLOS-Regelsätzen ermöglichen, da der Callisto 50 in der Lage ist, ein Straßenfahrzeug mit an Bord befindlichem Fernpiloten zu verfolgen. Ein Beispiel dafür ist, dass eine Betriebsmannschaft auf Zufahrtsstraßen fährt, die für HV-Strommasten und andere wichtige Infrastruktur vorgesehen sind, ohne dass es schwierig ist, BVLOS-Genehmigungen zu erhalten, da der Pilot jederzeit in klarem VLOS mit dem Flugzeug bleibt (das Flugzeug bleibt in relativer fester Place zum Straßenfahrzeug & Pilotensicht)

Für eine kurze technische Beschreibung: Beacon ist eine unabhängig angetriebene Einheit mit einem vollständigen ArduCopter-Flugstapel, der mit dualer RTK-GPS-{Hardware} in direkter Kommunikation mit Callisto 50 UAS über eine 915-MHz-vermaschte HF-Verbindung konfiguriert ist. Das ‘Freespace-Operationen Das {Hardware}- und Software program-Framework von RF Beacon ist seit 3 ​​Jahren in Arbeit, beginnend mit der Entwicklung von ArduCopter v4.1. Es nutzt trigonometrische S-Kurven-Navigation zusammen mit anderen neuen Funktionen in Verbindung mit LUA-Skripting, das nahtlos mit der branchenführenden Steuerungspräzision und -autorität des Callisto 50 UAS zusammenarbeitet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *