Das in den USA ansässige Unternehmen SKYWAY schließt sich DLE an, um mit AIRGO zusammenzuarbeiten – sUAS Information


SAN RAFAEL, USA– Wir freuen uns, die Teilnahme von SKYWAY als neuestes Mitglied des Drone Logistics Ecosystem (DLE) bekannt zu geben. SKYWAY und AIRGO sind dabei, eine Zusammenarbeit aufzubauen, um an leichten Drohnen-Lieferlösungen zu arbeiten. Skyway führt die Bemühungen zum Aufbau des sichersten automatisierten Luftraumgenehmigungsdienstes für die Luftfahrtindustrie an. Gesteuert von unseren Air Site visitors Navigators (ATN) ist die Zukunft der fortschrittlichen Luftmobilität zum Greifen nah.

Clifford CruzVORSITZENDER von SKYWEG sagte: „Das Drohnenliefer-Ökosystem von AirGo bringt die Standardidee skalierbarer Lösungen, wenn es um fortschrittliche Luftmobilität geht. Als Navigationsdienst hilft es, möglichst viele Informationen über eine Mission zu haben, um eine sichere Lösung für alle unsere Kunden zu entwickeln.“

Drohnen-Logistik-Ökosystem™

DLE ist ein globales/virtuelles Netzwerk von Unternehmen, Universitäten, der Öffentlichkeit/Regierungen und Investoren, die in der Drohnenlogistikbranche tätig sind. Das Ziel des DLE ist es, Interessengruppen zusammenzubringen, um zusammenzuarbeiten, um die Standardisierung in dieser sich schnell entwickelnden Branche voranzutreiben. Daher Beschleunigung des grenzüberschreitenden Marketings und der Kommerzialisierung von Produkten und Dienstleistungen seiner Mitglieder. Da es sich bei den meisten Unternehmen in dieser Branche um Begin-ups in der Frühphase mit begrenztem Zugang zu Finanzierung, Arbeitskräften und Fachwissen handelt, ist DLE die ideale Plattform für Unternehmen, um ihr Fachwissen zur gemeinsamen Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen zu teilen und/oder die erforderlichen übergreifenden Grenzmarktzugang in Partnerschaft mit anderen Mitgliedern.

Innerhalb eines Jahres ist DLE auf 41 Organisationen angewachsen, die aus 38 Unternehmen, 2 Universitäten und dem weltweit größten Drohnenverband, der Japan UAS Industrial Growth Affiliation, in 21 verschiedenen Ländern bestehen. In kurzer Zeit konnten wir mehrere internationale Proof-of-Idea-Projekte mit einigen Kommerzialisierungsaussichten in der Pipeline generieren. Die Pandemie hat unsere Bewegung eingeschränkt und DLE conflict ein großartiges Werkzeug für unsere Mitglieder, um die Kommunikation und Produktentwicklung zu optimieren. Wir sind dabei, ein Kommerzialisierungsmodell zu entwickeln, um unseren Mitgliedern zu helfen, den Markt in Partnerschaft mit anderen Mitgliedern schneller zu erreichen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *