Colette Cohen OBE tritt Flylogix als Vorsitzende bei – sUAS Information


Colette Cohen, derzeit Chief Government Officer des Web Zero Expertise Centre, wird dem UAV-Technologieunternehmen Flylogix als Vorstandsvorsitzende beitreten, wie das Unternehmen bekannt gab.

CEO Charles Tavner hat zuvor darüber gesprochen, dass „die Entstehung von Flylogix, die Umsetzung von einer Papieridee in die Realität, ein Gespräch mit Colette conflict“.

„Ich freue mich sehr, Colette sieben Jahre nach diesem Gespräch in Vollzeit an Bord begrüßen zu dürfen“, sagt Charles. „Sie ist eine der erfahrensten und inspirierendsten Führungskräfte in der Energiebranche. Aber sie ist auch jemand, der Technologie gegenüber sehr aufgeschlossen ist und uns von Anfang an unglaublich ermutigt hat, nicht nur für das Unternehmen, sondern auch für die Idee dahinter.“

„Colette ist auch ein engagiertes und herausragendes Vorbild für Frauen in der Industrie, und ich weiß, dass sie Flylogix in einem entscheidenden Second unserer Entwicklung einen enormen Mehrwert verleihen wird. Wir expandieren aktiv in neue Sektoren mit neuen Anwendungen für unsere „Past Visible Line of Sight“-Technologie, und Colettes Erfahrung und natürliches Einfühlungsvermögen für unser Geschäftsmodell und unsere Ambitionen werden für Flylogix und unsere Kunden von großem Wert sein.“

Colette, der 2020 ein OBE in der New Yr’s Honours Record für Verdienste um die Energiebranche in Großbritannien verliehen wurde, begann 1991 in der Energiebranche zu arbeiten, als sie zu bp kam. Sie arbeitete für ConocoPhillips in der Nordsee, Norwegen, den USA und Kasachstan (wo sie vom kasachischen Premierminister eine Jubiläumsmedaille in Anerkennung ihres Beitrags zur Öl- und Gasindustrie des Landes erhielt).

Anschließend conflict sie Senior Vice President für das Explorations- und Produktionsgeschäft von Centrica Vitality in Großbritannien und den Niederlanden, bevor sie 2016 zum NZTC kam und dabei half, es als führendes Technologiezentrum für die Branche zu etablieren.

Colette conflict zuvor Mitglied des Vorstands von Oil & Gasoline UK und des OGA Decommissioning Board. Sie ist Vorsitzende des Nationwide Faculty for Onshore Oil and Gasoline, sitzt im Expertise Management Board und ist Non-Government Director für Technip Energies, DeepOcean, OPITO und NORECO. Sie ist außerdem Kommissarin der Simply Transition Fee for Scotland, einer aktiven Vorkämpferin für den industriellen Übergang der Öl- und Gasindustrie zu einer Netto-Null-Zukunft.

Colette hat einen Abschluss in Chemie von der Queen’s College Belfast, einen Grasp in Projektmanagement und Wirtschaftswissenschaften von der Ceram Enterprise College, einen Ehrendoktor der College of Aberdeen und ist Mitglied der Society of Petroleum Engineers, des Institute of Administrators und Fellow des Energieinstituts.

Über Flylogix

https://www.flylogix.co.uk

Flylogix ist ein britisches Unternehmen, das neue nachhaltige Wege für Unternehmen erschließt, um unbemannte Luftfahrt für Missionen und Logistik ohne Behinderung (Mensch, Wetter, Standort) und mit dem geringsten Schaden für den Planeten zu nutzen. Seine fortschrittliche Technik kombiniert Technologie der nächsten Era mit robusten, kleinen unbemannten Raumfahrzeugen, die selbst unter den härtesten Wetterbedingungen der Welt bis zu 500 km hinter dem Horizont zu den entlegensten Orten fliegen können. Flylogix-Dienste sind mit führenden globalen Partnern aus der Öl- und Gasindustrie im Einsatz, um sie bei der genauen Messung von Methanemissionen zu unterstützen, und mit Transportunternehmen wie der Isles of Scilly Group, um täglich kommerzielle und zeitkritische Lieferungen zu liefern.

Über das Web Zero Expertise Heart

https://www.netzerotc.com

  • Unser Ziel ist es, Technologien zu entwickeln und einzusetzen, um eine erschwingliche Netto-Null-Energieindustrie zu beschleunigen.
  • Das Web Zero Expertise Centre wurde im Rahmen des Aberdeen Metropolis Area Offers mit 180 Millionen Pfund an britischen und schottischen Regierungsmitteln geschaffen, um das Potenzial der Nordsee zu maximieren.
  • Seit unserer Gründung im Jahr 2017 setzen wir uns für die Rolle der Technologie bei der Dekarbonisierung der Öl- und Gasindustrie ein. Wir haben 2019 ein Web Zero Answer Heart ins Leben gerufen. 2020 haben wir unseren Zweck neu definiert, um uns auf die Entwicklung und den Einsatz von Technologie für eine erschwingliche Netto-Null-Energiebranche zu konzentrieren. Im Jahr 2021 haben wir unseren Pivot abgeschlossen und unseren Namen von OGTC in Web Zero Expertise Heart geändert, um unseren Zweck genauer widerzuspiegeln.
  • Mehr als 211 Millionen £ wurden zusammen mit der Industrie in Technologien investiert, die von effektiver Verstopfung und Stilllegung von Bohrlöchern, Anlagenintegrität bis hin zu autonomer Robotik und erneuerbaren Energiesystemen reichen. Wir haben über 1.560 aufregende neue Technologien geprüft, 168 Feldversuche abgeschlossen oder vorangetrieben, über 29 Technologien kommerzialisiert, 45 Tech-Begin-ups unterstützt und wir haben dazu beigetragen, ein BWS-Potenzial von 10 bis 15 Mrd. £ für die britische Wirtschaft zu generieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *