Dronedek ernennt neuen COO; Hält erste Aktionärsversammlung ab – sUAS Information


Dronedek, bekannt für seinen „intelligenten Briefkasten der Zukunft“, gab auf seiner ersten Aktionärsversammlung bekannt, dass es Mark Hamm zum Chief Working Officer ernannt hat. Sie kündigten auch den bevorstehenden Begin einer neuen Crowdfunding-Runde auf der von Kevin O’Leary empfohlenen Plattform an. StartEngine.com.

Hammehemals Vice President of Innovation bei FedEx, wird am 1. Juni mit dem Dronedek-Workforce zusammenarbeiten. Die neue Crowdfunding-Kampagne soll Mitte Juni starten, Einzelheiten werden in Kürze bekannt gegeben.

„Wir freuen uns sehr, dass Mark daran interessiert conflict, unserem Workforce beizutreten, und wissen, dass er eine unglaubliche Wissensbasis mitbringt, die unser Produkt und unseren Betrieb verbessern wird“, sagte Dan O’Toole, CEO und Gründer von Dronedek. „Unsere Fundraising-Pläne stehen im Einklang mit unserem strategischen Plan und werden das weitere Wachstum und die Produktion des Unternehmens unterstützen.“

Am Sonntag, dem 15. Mai, genehmigten die Aktionäre die folgenden Neuzugänge im Vorstand des Unternehmens: Mark Hamm, Laurie Tucker, Kevin McAdams und Invoice Stafford.

Interessenten, die mehr über das Unternehmen und seine bevorstehende StartEngine-Kampagne erfahren möchten, können dies tun hier interesse anmelden um weitere Informationen zu erhalten. Dronedek hat bereits 7,1 Millionen US-Greenback durch frühere Crowdfunding- und andere Investitionen aufgebracht.

„Die Dynamik nimmt wirklich zu“, sagte O’Toole und skizzierte Pläne, in den kommenden Wochen ein Demonstrationsprojekt in Lawrence, Indiana, zu starten.

O’Toole hat kürzlich einen neuen Markt aufgebaut, den er MaaS oder Mailbox as a Service nennt, teilweise um Paketdiebstahl zu bekämpfen, von dem 64 Prozent der Amerikaner betroffen sind. Mehr als 9 Milliarden US-Greenback an Waren und Dienstleistungen gehen jährlich durch Diebstahl oder ungenaue Lieferungen verloren. Fortune Enterprise Insights schätzt den gesamten Lieferraum für Drohnenpakete bis 2028 einen Wert von 51 Milliarden US-Dollar haben.

Im vergangenen Jahr ging Dronedek eine Partnerschaft mit ein Orakel für seine Cloud- und Datenverwaltungsdienste. O’Toole kündigte später einen indischen Rüstungslieferanten an Bharat Electronics Limited würde einen Teil seiner intelligenten Briefkästen entwickeln, entwerfen und produzieren. Weitere Kooperationspartner sind z Alpin 4 Tochtergesellschaft der Holding Vayu Luft- und Raumfahrt, HUSH Luft- und Raumfahrt und Nova Labs, früher Helium Inc. Dronedek hat sich beworben oder wurde ausgezeichnet 111 Patentansprüche.

Über Dronedek: Intelligente Mailboxen von Dronedek konzentrieren sich auf die Paketsicherheit für alle traditionellen und autonomen Liefermethoden. Jede multifunktionale Einheit funktioniert mit jeder Liefermethode oder Inhaltsart, verfügt über eine klimatisierte Innenkabine zum Schutz von Medikamenten- und Lebensmittellieferungen, warnt Benutzer vor Paketankünften, kann als Ladestation für Drohnen fungieren und sogar als Notdienstalarm dienen . Einheiten und Funktionen werden mit einer einfachen App gesteuert.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *