Septentrio macht die GNSS/INS-Integration einfach und schnell – sUAS Information – The Enterprise of Drones


Die Einrichtung des Trägheitsempfängers wird durch die neue Lever Arm-Funktion erheblich vereinfacht, die es Benutzern in Kombination mit der Internet-Benutzeroberfläche und Supportmaterial ermöglicht, innerhalb von Minuten nach der Set up des Empfängers mit dem Testen zu beginnen

Septentrio, ein führender Anbieter von hochpräzisen GNSS*-Positionierungslösungen, bietet seit Jahren die GNSS/INS-Empfängerfamilie an, die eine genaue Positionierung sowie Orientierung, einschließlich Steuerkurs, Nick- und Rollwinkel, bietet. Heute unternimmt Septentrio einen Schritt, um die Benutzerfreundlichkeit dieser Produkte zu vereinfachen, indem der Receiver-Einrichtungsprozess optimiert wird. Das RxLeverArm-Softwaretool wird veröffentlicht, um die GNSS/INS-Set up zu unterstützen und die Genauigkeit zu verbessern, mit automatischer Optimierung der Hebelarmeinstellungen. RxLeverArm ist jetzt Teil des RxTools-Softwarepakets, das jedem Septentrio beiliegt GNSS/INS-Empfänger. Dieses neue Instrument visualisiert, validiert und kalibriert automatisch den genauen Abstand zwischen dem INS-Sensor und der Antenne, wodurch die Notwendigkeit genauer Abstandsmessungen mit komplexen Instrumenten entfällt.

„Wir konzentrieren unser Design auf einfache, effiziente und effektive INS-Installationen, die eine kurze Markteinführungszeit und eine genaue Bereitstellung für unsere Kunden gewährleisten“, kommentierte Danilo Sabbatini, Produktmanager bei Septentrio.

„Das RxLeverArm-Instrument in Kombination mit der intuitiven Internet-Benutzeroberfläche sowie dem Help-Materials, das in unserem verfügbar ist Wissensbasisermöglicht es Kunden, innerhalb von Minuten nach der physischen Set up ihres Receivers mit dem Testen zu beginnen.“

Für die Hebelarmkompensation müssen Benutzer jetzt nur noch den ungefähren Abstand zwischen der IMU (Inertial Measurement Unit) und den Hauptbezugspunkten der GNSS-Antenne am Fahrzeug messen. Die Daten werden dann unter freiem Himmel protokolliert, was es dem RxLeverArm-Instrument ermöglicht, die anfängliche grobe Entfernungsmessung zu optimieren und häufige Fehler wie Vorzeichenumkehrung zu verhindern. Das Ergebnis ist eine Vereinfachung des Installationsprozesses und eine bessere Genauigkeit der Hebelarmmessung. Für weitere Informationen zu GNSS/INS-Empfängern oder anderen Septentrio-Produkten wenden Sie sich bitte an uns Kontakt das Septentrio-Group.

* Globales Navigationssatellitensystem einschließlich des amerikanischen GPS, des europäischen Galileo, des russischen GLONASS, des chinesischen BeiDou, des japanischen QZSS und des indischen NavIC. Diese Satellitenkonstellationen senden Positionsinformationen an Empfänger, die daraus ihre absolute Place berechnen.

Über Septentrio:

Septentrio ist ein nach ISO 9001 zertifizierter Hersteller von Multifrequenz-Multikonstellations-GPS/GNSS-Positionierungstechnologie für anspruchsvolle Anwendungen. Die zuverlässige zentimetergenaue Positionierung ermöglicht eine Maschinenautomatisierung, die Effizienz und Sicherheit verbessert. Septentrio bietet Positionierungslösungen für industrielle Anwendungen wie Robotik, Bauwesen, Vermessung und Kartierung, Schifffahrt, Logistik und unbemannte Luftfahrzeuge (UAVs).

Septentrio hat seinen Hauptsitz in Leuven, Belgien, und ist weltweit mit Niederlassungen in Los Angeles, Shanghai, Seoul und Yokohama sowie zahlreichen Partnern auf der ganzen Welt vertreten. Um mehr über Septentrio und seine ProdukteBesuch septentrio.com.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *