Aloft Applied sciences führt Geodatenmanagement-Instruments für sein Drone Knowledge Community ein – sUAS Information – The Enterprise of Drones


Aloft Geo Portal bringt neue Drohnen-Luftraumkartierungsfunktion an staatliche, lokale und kommerzielle Interessengruppen

SILVER SPRING, Md., Mai 2022 – Aloft Applied sciences gab heute die Einführung des Aloft Geo Portals bekannt, das darauf abzielt, die Lücke zwischen den Luftraumregeln der FAA und den lokalen Grundregeln für Drohneneinsätze im ganzen Land zu schließen. Verifizierte Benutzer des Portals können Luftraum- und Bodenraumempfehlungen hochladen und verwalten, die nach der Authentifizierung im Aloft-Datennetzwerk veröffentlicht werden, einschließlich aller Internet- und mobilen Apps von Aloft, einschließlich B4UFLY.

In der Anfangsphase der Einführung werden fortlaufend neue Einreichungen veröffentlicht, wobei die erste Gruppe von Einreichungen voraussichtlich im Juni veröffentlicht wird. Ein zuverlässiger Datensatz, der alle Luft- und Bodenanforderungen abdeckt, ist eine Notwendigkeit für alle Drohnenflüge und von grundlegender Bedeutung für die Zukunft der Drohnenlieferung und der Lufttaxi-Anwendungsfälle.

„Wir verbinden die Punkte zwischen Drohnenbetreibern, lokalen Regierungen und umfassenden Betriebsregeln zum größten und aktivsten Drohnenflugdatennetzwerk. So wie es heute besteht, gibt es in der Branche und für Drohnenpiloten überall eine große Informationsbewusstseinslücke, die die Einhaltung von Vorschriften schwer fassbar macht. Aloft zielt darauf ab, dieses Downside zu lösen, da dies ein fehlendes Teil für UTM-Systeme auf der ganzen Welt ist“, sagte Jon Hegranes, CEO und Gründer von Aloft.

Lokale und staatliche Parks sind sich der Herausforderung bewusst, Regeln und Vorschriften durchzusetzen, die den Drohnenbetrieb regeln. Zu oft werden die Regeln den Drohnenpiloten einfach nicht umfassend genug präsentiert und verlassen sich auf aufgestellte Schilder, die leicht übersehen werden können. Geo Portal gibt verifizierten Benutzern die Kontrolle über Ratschläge und ermöglicht es ihnen, über Aloft das größtmögliche Publikum von Drohnenpiloten zu erreichen.

Um ein Konto zu erstellen und mit der Veröffentlichung von Empfehlungen zu beginnen, müssen Benutzer eine verifizierbare E-Mail-Adresse der Organisation, für die sie arbeiten, sowie detaillierte Informationen zu den Parametern und der Grundlage der Empfehlung einreichen. Das Portal ist jetzt dwell und akzeptiert Einreichungen unter https://geo.aloft.ai. Es ist kostenlos, Ratgeber hochzuladen, zu verwalten und zu aktualisieren.

Über Aloft
Aloft Applied sciences, früher bekannt als Kittyhawk, ist Marktführer bei Drohnen-Luftraumsystemen und UTM-Technologien und macht mehr als 70 % aller LAANC-Zulassungen in den USA aus. Unsere Lösungen machen es einfach, sicher zu fliegen und in großem Maßstab konform zu arbeiten. Unsere dynamische Luftraumplattform verbindet das größte Drohnennetzwerk – von Freizeitnutzern, Unternehmenskunden, Aufsichtsbehörden und UTM-Partnern auf der ganzen Welt.

Erfahren Sie mehr unter www.aloft.ai.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *