Airbus arbeitet mit MAGicALL zusammen, um die Elektromotoren von CityAirbus NextGen zu entwickeln – sUAS Information – The Enterprise of Drones


Airbus hat MAGicALL ausgewählt, um die Motoren des elektrischen Vertikalstart- und Landeflugzeugs CityAirbus NextGen (eVTOL) zu liefern. Der eVTOL-Prototyp von Airbus wird mit einer maßgeschneiderten Model des MAGiDRIVE ausgestattet, der neuesten Era von Elektromotoren, die von MAGicALL hergestellt werden.

Die detaillierte Anpassung des elektrischen Antriebssystems von CityAirbus NextGen wird es dem Prototyp ermöglichen, von Merkmalen zu profitieren, die zu seinem einzigartigen Design passen und für mehr Leistung und Zuverlässigkeit sorgen. Die leichten bürstenlosen Motoren, die in CityAirbus NextGen integriert werden, sind ein Produkt innovativer Konstruktion und Fertigung: Sie beinhalten die neueste Era der Magnet- und Leistungselektroniktechnologie von MAGicALL.

Jörg P. Mueller, Head of City Air Mobility (UAM) bei Airbus, sagte: „Wir sind stolz darauf, bei der Entwicklung des elektrischen Antriebssystems von CityAirbus NextGen von der Erfahrung von MAGicALL zu profitieren. Die Elektromotoren sind ein wichtiger Bestandteil unseres Prototyps: Das hohe Drehmoment und geringe Gewicht des MAGiDRIVE sowie seine robuste Bauweise werden der Gesamteffizienz des Flugzeugs sehr zugute kommen.“

Die Elektromotoren werden dank einer vollständig integrierten Lösung, die sowohl den Motor selbst als auch sein Steuersystem als Teil einer vollständig geschlossenen, luftgekühlten Antriebseinheit umfasst, auch zur nahtlosen Architektur des eVTOL-Prototyps von Airbus beitragen.

MAGicALL ist ein führender Anbieter von Elektromotoren mit Sitz in Kalifornien. Das 2004 gegründete Unternehmen profitiert von einem ausgewiesenen Know-how in kundenspezifischen magnetischen und leistungselektronischen Lösungen für die Luft- und Raumfahrtindustrie. MAGicALL trug auch zur Entwicklung der Motoren bei, die den Technologiedemonstrator Vahana für UAM mit Kippflügeln von Airbus antreiben.

Seit 2014 erforscht Airbus, wie elektrische Antriebe dazu beitragen können, die Entwicklung neuartiger Luftfahrzeuge voranzutreiben. Im September 2021 stellte das Unternehmen seinen vollelektrischen eVTOL-Prototypen CityAirbus NextGen vor. Airbus entwickelt eine UAM-Lösung mit eVTOLs, nicht nur um einen neuen Mobilitätsdienst anzubieten, sondern auch als wichtiger Schritt in seinem Bestreben, die Emissionen in der Luftfahrt über seine gesamte Produktpalette hinweg zu reduzieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *