Meze Audio Advar Evaluation – Headfonics


Dieser Take a look at behandelt den neuen und wunderschön gestalteten Meze Audio Advar, einen universellen IEM mit einem dynamischen 10,2-mm-Treiber. Es kostet 699 $.

Haftungsausschluss: Der uns zugesandte Meze Audio Advar ist ein Muster im Austausch für unsere ehrliche Meinung. Wir danken Mezze für diese Gelegenheit.

Um mehr über Meze Audio-Produkte zu erfahren, können Sie dies zuvor auf Headfonics tun Klicke hier.

Beachten Sie, dass dieser Artikel unseren neuesten Bewertungsrichtlinien folgt, die Sie nachlesen können hier.

Meze Audio Advar Evaluation

Der Meze Audio Advar ist ein leistungsstarker und potenter einzelner dynamischer Treiber IEM. Dies ist ein vollmundiger, kompromisslos lustiger IEM, der beide Seiten des audiophilen Gangs bedient; die Spaß-Jäger und die Klarheits-Suchenden.

Schieben Sie hierher, um Ihre Punktzahl auf der Ausrüstung hinzuzufügen!63 Stimmen

8.8

Vorteile

Technisch kompetent

Dynamisch ansprechend

Schönes Design

Nachteile

Die Bühnenleistung ist intestine, aber nicht großartig

Bildgebung leicht hinter Hybridfahrerkollegen

Meze Audio ist kein Unbekannter in der globalen audiophilen Enviornment. Meze Audio wurde 2011 gegründet und wurde zunächst von dem produktiven Designer und Ingenieur Antonio Meze in Baia Mare, Rumänien, gegründet.

Als Hauptstütze auf dem aufkeimenden Porta-Audio-Markt hat Meze Audio es sich zur einzigen Aufgabe gemacht, beispielhafte Produkte herzustellen und zu entwerfen, die sowohl Klang als auch Haptik verkörpern.

Von ihrem ikonischen, aber erschwinglichen Meze 99 Klassiker zum Gipfel-fi Meze Empyrianisch und Elitedas umfangreiche Portfolio des Designhauses deckt ein breites Spektrum an Budgets ab und lässt keinen Audio-Enthusiasten zurück.

Während ihre Kopfhörersparte leidenschaftliche Audiophile auf der ganzen Welt verzaubert hat, wurden ihre früheren IEM-Veröffentlichungen vom Rampenlicht der Ersteren überschattet. Es ist zwar erwähnenswert, die Laudationen, die ihr Flaggschiff Rai Penta und Solo in den letzten zehn Jahren genossen haben, haben sie die bahnbrechenden Erfolge ihrer Kopfhörer-Veröffentlichungen nicht ganz wiederholt.

Vielleicht ist das dritte Mal ein Zauber, mit ihrem neuesten Angebot, dem Meze Advar. Der Meze Advar kostet 699 US-Greenback und beherbergt einen einzelnen dynamischen Treiber. eine klassische Topologie, die eine renaissanceartige Wiederbelebung erlebt, da sich der Markt in Richtung der heute vorherrschenden Multi-Treiber-Setups verlagert.

Technik im Inneren

Meze Audio hält sich mit der Offenlegung des Membranmaterials des dynamischen Treibers bedeckt. Was wir wissen, ist, dass seine dynamischen Vollbereichstreiber jeweils 10,2 mm groß sind, mit einer mechanischen Impedanz von 31 Ω und einem Frequenzgang von 10 Hz bis 30 kHz.

Vermutlich ist der Advar in Geheimnisse und Mystik gehüllt. Offensichtlich gibt es hinsichtlich der Spezifikationen nicht viel zu diskutieren, aber der Werbeansatz von Meze Audio ähnelt dem klassischen Savant von Noble Audio, einem IEM mit einer unbekannten Anzahl von ausgewogenen Armaturen während seiner Erstveröffentlichung.

Meze Audio Advar Review
Urheberrecht Meze Audio 2022

Design

Stolz in Rumänien gebaut und montiert, ist der Advar ein robuster IEM, der eine handwerkliche Qualität ausstrahlt, die mit dem Kultfavoriten Campfire Audio vergleichbar ist.

Durch die Entscheidung für den allgegenwärtigen MMCX-Customary fühlen sich die Advar-Buchsen stärker an und sehen stärker aus als Ihre gewöhnlichen MMCX-Steckverbinder von wesentlich günstigeren Angeboten. Die Naht zwischen Düse und Mantel scheint die einzige potenzielle Fehlerstelle zu sein.

Unabhängig davon weckt das Gewicht des Advar Vertrauen in seine Haltbarkeit und Langlebigkeit, die scheinbar unempfindlich gegenüber den Strapazen des strapazierfähigen Alltags sind.

Die Farbpalette des Advar bietet einen optisch auffälligen Kontrast zwischen Glitzergold und hauchzartem Schwarz. Die glänzende, hauchzarte schwarze PVD-Beschichtung, die jede Schale überzieht, ist königlich im Aussehen und wird fachmännisch aufgetragen, ohne Oberflächenmängel oder -fehler.

Goldverzierungen schmücken die jeweilige Schale in den folgenden Abschnitten des Advar: den Rand um den MMCX-Anschluss, die Düse, den vertieften Trichter, der die Entlüftung umgibt, und das Meze-Emblem.

Die trichterförmige Vertiefung, die die Entlüftung umgibt, und die goldenen Düsen an jeder Schale genießen ein perlgestrahltes, satiniertes End; eine geschmackvolle Gegenüberstellung von der lackähnlichen Oberfläche, die den Relaxation des Advar schmückt.

Die Liebe zum Element ist hier ziemlich erstaunlich. Die Miniaturschrift, die den Rand jedes MMCX-Anschlusses prangt, ist intestine lesbar und konsequent verarbeitet, ein Beweis für Meze Audios pedantisches Gespür für Particulars. Daher ist der Advar ein maßgeschneidertes Produkt mit einer Qualitätskontrolle, die seiner Preisklasse unter 1000 US-Greenback entspricht.

Meze Audio Advar Review

Komfort und Isolation

Die Konturen, die den Advar bilden, sollen die natürlichen abgerundeten Oberflächen von rohem Hämatit nachahmen. Meze Audio behauptet, dass sein organisches Profil sicherstellt, dass seine Zuhörer stundenlang schmerzfreie Hörsitzungen genießen.

Zum Glück hält der Komfort des Advar, was er verspricht. Die sanften Rundungen der Schalenprofile liegen bequem am äußeren Gehörgang an, ohne nennenswerte Beschwerden. Im Vergleich dazu sitzen die Schalen des Advar bündig in den Gehörgängen und sitzen fest an Ort und Stelle; fest genug, um nicht durch plötzliche ruckartige Bewegungen von den Ohren verschoben zu werden.

Die Düsen des Advar sind mittellang, mit einer winzigen, lochgroßen Entlüftung, die sich diskret darunter befindet. Wie bereits erwähnt, beherbergt die trichterförmige Vertiefung auf jeder Schale auch eine markante Entlüftung.

Trotz der mehr als bescheidenen Aufnahme von zwei Belüftungsöffnungen funktioniert die Isolierung in Umgebungen, die von erheblichen Umgebungsgeräuschen (Wind, vorbeifahrende Autos usw.) geplagt werden, überdurchschnittlich intestine. Tatsächlich können die Isolierfähigkeiten von Advar mit einigen seiner exklusiven Gegenstücke mit balancierter Armatur konkurrieren.

Meze Audio Advar Review

Lagerkabel

Das mitgelieferte Standardkabel ist ein versilbertes Kupferkabel mit 4 Litzen, das in einer unsymmetrischen vergoldeten 3,5-mm-Buchse endet. Das charakteristische Schriftlogo von Meze Audio ziert sowohl den Abschluss als auch den Y-Break up, wobei ein kleines Stück durchscheinenden Gummi als Kinnschieber fungiert. Die Zugentlastungen in der Nähe des Kinnschiebers und des Endpunkts fühlen sich mehr als angemessen an.

Die für die Kabel verwendete transparente Ummantelung ist überraschend anschmiegsam und griffig. Durch seine überdurchschnittliche Formbarkeit sind Knicke und Biegungen kein Downside. So ist das Verstauen der Kabel im mitgelieferten Hartschalenkoffer ein müheloses Unterfangen. Vor allem die Kabel des Advar sind federleicht, seine Anwesenheit fällt bei längeren Hörsitzungen kaum auf.

Während viele begeisterte Followers die Verwendung von Reminiscence-Draht absolut verachten, sorgt der konservative Einbau von Reminiscence-Draht beim Advar dafür, dass das ultraleichte Kabel eng an der Rückseite der Ohrläppchen sitzt.

Insgesamt sind die Advar-Kabel durchdacht gestaltet und haben Kind und Funktion in Einklang gebracht.

Meze Audio Advar Review

Verpackung und Zubehör

Das Paket des Advar zeigt den Stammbaum von Meze Audio für elegantes und anmutiges Design. Die Advar’s kommen verpackt in einem monolithischen, schwarzen Karton.

Das eingeprägte goldene Mandela-ähnliche Muster wurde von den Wäldern inspiriert, die die Area Maramures im Norden Rumäniens bewohnen. Das genaue Muster befindet sich auf der Oberseite der Schachtel, allerdings in glänzendem Schwarz.

Bei näherer Betrachtung ist die Field selbst eigentlich recht spartanisch. Die Advar selbst sind in einem großen Farmfenster eingeschlossen. Heben Sie es an und Sie werden von Mezes ikonischem Hartschalenetui aus Leder begrüßt. Im Inneren des Gehäuses finden Sie einen Satz Silikonspitzen von Remaining Audio (S, M und L), ein MMCX-Entfernungswerkzeug der Marke Meze mit einem Schlüsselring und die oben beschriebenen Kabel.

Da der Advar in das Kilo-Greenback-Territorium abdriftet, spiegeln das Paket und die Zubehörteile des Advar seinen Preispunkt genau wider. Das MMCX-Entfernungstool von Meze Audio ist jedoch eine willkommene Ergänzung, die andere Marken oder Hersteller in Betracht ziehen sollten, in zukünftige Pakete aufzunehmen.

Klangeindrücke

Zusammenfassung

In Bezug auf den Frequenzgang verkörpert das Klangprofil des Advar eine gemäßigte W-förmige Signatur mit einer bescheidenen Betonung des oberen mittleren bis hohen Bereichs, einem leicht geschöpften unteren Mittelbereich und einem ausgeprägten Low-Finish.

Der nahtlose Übergang vom unteren zum oberen Mitteltonbereich erinnert an die Meze Audio Classics 99, wenn auch komprimiert auf den miniaturisierten Formfaktor eines IEM-Chassis.

Das Endprodukt ist ein hochdynamischer und natürlich ansprechender Kopfhörer mit einem ultra-konservativen Höhen-Roll-Off, der jedes Zischen am Ende bei scharfen Spitzen zerstreut. Aber seine Höhenansprache hat ein spritziges Abklingen, was zu einem porösen Klang führt, der je nach wiedergegebenem Titel entweder als Fluch oder als Segen angesehen werden kann.

Was den Advar einzigartig macht, ist seine technische Leistungsfähigkeit. Trotz bombastischem Mitten-Bass-Punch und bühnenhaftem Sub-Bass schafft es der gesamte Mittenbereich, von seinem durchsetzungsfähigen Low-Finish ungetrübt zu bleiben.

Überraschenderweise sind Bassnoten komplex und ermöglichen mehrere Instrumentierungsschichten, um Textur und Körper beizubehalten, während sie unterscheidbar bleiben. Die Wiedergabe von höhenlastigen Snareschlägen und explosiven Basstönen des Advar ist lebensecht, da sie dominierend sind.

Gesang hat auf der wahrgenommenen Bühne des Advar die zweite Priorität, aber Gesangslinien zeigen immer noch ein ausgezeichnetes Verständnis, selbst bei Genres, die von einer Kakophonie von Lärm wie Black Steel durchdrungen sind.

Timbre

Das Timbre des Advar bewegt sich zwischen röhrenartiger Wärme in den tiefen bis unteren Mitten und einer beeindruckenden Präsenz in den oberen Mitten bis zu den höheren Mitten des Frequenzbands.

Das Ergebnis ist eine Pseudo-V-ähnliche Klangsignatur, die Klarheit und Präzision in den oberen Bändern und einen kernigen Mid-Bass-Kick bevorzugt. Darüber hinaus verleihen die immateriellen Qualitäten einer standardmäßigen Single-Dynamic-Driver-Topologie dem Klang Fülle gegenüber der leicht sterilen Natur anderer Wandlervariationen.

In der Praxis haben Instrumente wie E-Gitarren, Bläsersätze und Synthesizer mit hohem PRaT-Wert genug Zischen, Biss oder Vorwärtsdrang, ohne dass die begleitenden Töne zischen oder die Höhen blenden.

Umgekehrt bleibt das untere Ende des Advar kohärent, mit planaren Basstönen, die wenig dazu beitragen, die oberen Abschnitte des Frequenzbands zu maskieren. Akustische Basspassagen in komplexen Bebop-Tracks werden hervorragend reproduziert und reagieren sehr intestine auf subtile Änderungen der Notenstärke und -intensität.

Insgesamt ist das Grundtimbre des Advar traditionell heat, ergänzt durch eine sehr gute Auflösung.

Inszenierung und Dynamik

Die Klangbühne des Advar ist kein stereotypes Out-of-Head-Erlebnis. Was Sie hier bekommen, ist eine marginal breite LR-Bühne, die bei IEMs in dieser Preisklasse zu erwarten ist.

Im Vergleich dazu ist die Z-Achsen-Leistung innerhalb der mäßig breiten Bühne bemerkenswert, wobei Instrumente innerhalb des wahrgenommenen Abstands zwischen dem vorderen und hinteren Ende des Ohrs hervorragend präsentiert werden.

Auf der anderen Seite zeigt die Bildgebung des Advar eine lobenswerte Instrumenten- und Stimmtrennung für einen einzelnen dynamischen Treiberkopfhörer. Relativ zu seinem mittleren Bild sind hörbare Hinweise (Instrumente, Gesang) leicht zu erkennen oder aufzunehmen.

Selbst bei schnell klingenden Tracks, die von einer großen Gruppe von Instrumenten und Sängern bevölkert werden, ermöglicht die bildgebende Fähigkeit dem Zuhörer, bestimmte Artefakte ohne Widerstand zu sezieren und zu verfeinern.

Der imaginierte Abstand zwischen Instrumenten oder Gesang auf der virtuellen Bühne wird akkurat, unverfälscht wiedergegeben. Daher ist Advars Bild eines, das Tiefe, Distanz und Raum für seinen Preis bemerkenswert intestine darstellt.

Wie bereits erwähnt, sind die makrodynamischen Fähigkeiten unmittelbar und maßgeblich in ihrer kompromisslosen W-förmigen Klangsignatur. Scharfe Crescendos oder plötzliche Amplitudenänderungen werden auf großartige Weise präsentiert.

Während die mikrodynamische Leistung des Advar mit seiner makrodynamischen Auflösung nicht ganz mithalten kann, sind winzige Lautstärkeverschiebungen oder Klangartefakte auf der Bühne immer noch vorhanden, wenn auch nicht so klar oder wahrnehmbar.

Klicken Sie auf Seite 2 unten für Paarungen und wählen Sie Vergleiche aus

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *