Grand Farm gibt Standortauswahl für künftige Innovationseinrichtung bekannt | FH Information


Fargo, ND – Heute Morgen gaben Grand Farm und Casselton Financial Improvement im BankNorth Theatre innerhalb der Cass County Excessive College in Casselton, ND, gemeinsam den zukünftigen Standort der Innovation Facility von Grand Farm bekannt.

Melissa Seashore, Gemeinde- und Wirtschaftsentwicklungsdirektorin von Casselton, half bei der Enthüllung des Standorts.“ Wir freuen uns, dass Grand Farm unsere Gemeinde als dauerhaften Standort ausgewählt hat. Mit unserer langen Geschichte in der Landwirtschaft und zahlreichen Partnern aus der Gemeinde und der Industrie passt die Gegend um Casselton hervorragend zu ihrer Innovationseinrichtung.“

Seit seiner Gründung im Jahr 2019 betreibt und implementiert Grand Farm AgTech-Projekte auf gespendeten Flächen südlich von Fargo, ND. Mit der kontinuierlichen Ausweitung von Projekten und Forschung stellte Grand Farm fest, dass der Bau einer Innovation Facility auf ihrer eigenen Anbaufläche es ihnen am besten ermöglichen würde, ihren Einfluss auf Innovationen in der Landwirtschaftstechnologie fortzusetzen.

„Wir könnten nicht aufgeregter sein, dieser großartigen Gemeinschaft beizutreten“, sagte Brian Carroll, Direktor von Grand Farm. „Während unser aktuelles Testgelände die Erwartungen übertroffen hat, fügen wir weiterhin Projekte hinzu und versuchen, zusätzliche Fähigkeiten bereitzustellen. Wenn Sie sich in der Gegend von Casselton umsehen, sehen Sie ein Netzwerk etablierter Organisationen von der Landwirtschaft über das Transportwesen bis hin zum Finanzwesen, additionally treten wir wirklich als ein weiteres Stück eines tief verwurzelten Ökosystems bei.“

Die Innovationseinrichtung von Grand Farm wird absichtlich so konzipiert, dass sie ein sich kontinuierlich anpassender, Demonstrations- und Innovationsraum ist, der an der Spitze der landwirtschaftlichen Technologieinnovation bleibt. Es wird eine erweiterte Anbaufläche für den Einsatz zusätzlicher AgTech-Projekte, Speedy-Prototyping-Fähigkeiten und erhöhte Forschungskapazitäten bieten.

Im Februar gab das Handelsministerium von North Dakota bekannt, dass es Grand Farm als Empfänger des Autonomous Agriculture Know-how Matching Grant des Ministeriums ausgewählt hat. Der Zuschuss in Höhe von 10 Millionen US-Greenback wurde mit Mitteln der 67. gesetzgebenden Versammlung geschaffen, um die Weiterentwicklung der autonomen Landwirtschaftstechnologie zu fördern und zu unterstützen, indem eine 1:1-Finanzierung für den Einsatz einer Innovationseinrichtung und das Projektmanagement für komplexe in North Dakota ansässige und globale vergeben wird autonome landwirtschaftliche Konzepte und Arbeitskräfteinitiativen zur Weiterbildung der autonomen landwirtschaftlichen Arbeitskräfte mit qualifizierten Fachleuten, um fortschrittliche landwirtschaftliche Techniken sicherzustellen.

Grand Farm bindet die Gemeinschaft direkt ein und bringt lokale Interessengruppen mit Organisationen aus der ganzen Welt zusammen, um gemeinsam an Innovationen zu arbeiten, die einige der weltweit größten Herausforderungen in AgTech lösen. Grand Farm wurde als Ergänzung zu bestehender Infrastruktur, Programmen und staatlichen/bundesstaatlichen Investitionen entwickelt. Seine unabhängige, neutrale Plattform ermöglicht eine direkte und schnelle Zusammenarbeit mit Erzeugern, der Industrie, Forschern und der Regierung. Dieser lückenbasierte Ansatz maximiert Investitionen in Programme, Einrichtungen und Infrastruktur.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *